Fehlerbereinigungen und neue Funktionen

Firmwareupdates für die Panasonic Lumix DC-GH5, GH5S und G9

2018-05-30 Panasonic stellt für die spiegellosen Systemkameras Lumix DC-GH5, DC-GH5S und DC-G9 neue Firmwareupdates bereit, die zahlreiche Verbesserungen und neue Funktionen mitbringen. So wurde etwa die Autofokus-Performance während Videoaufnahmen optimiert, was zu einem besseren AF-Tracking führt. Auch der Bildstabilisator der Modelle GH5 und G9 arbeitet in bestimmten Situationen im Videomodus nun fehlerfrei.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Die Lumix DC-GH5 ist das Foto-Video-Hybrid-Flaggschiff von Panasonic. [Foto: MediaNord]

    Die Lumix DC-GH5 ist das Foto-Video-Hybrid-Flaggschiff von Panasonic. [Foto: MediaNord]

  • Bild Die Panasonic Lumix DC-GH5S ist speziell auf Videoaufnahmen hin optimiert. [Foto: Panasonic]

    Die Panasonic Lumix DC-GH5S ist speziell auf Videoaufnahmen hin optimiert. [Foto: Panasonic]

  • Bild Die Panasonic Lumix DC-G9 ist dagegen auf Fotoaufnahmen spezialisiert und erreicht hier die höchste Performance, nimmt aber auch 4K-Videos auf. [Foto: MediaNord]

    Die Panasonic Lumix DC-G9 ist dagegen auf Fotoaufnahmen spezialisiert und erreicht hier die höchste Performance, nimmt aber auch 4K-Videos auf. [Foto: MediaNord]

Des Weiteren verbessert die Version 1.1 für die G9 den High-Resolution-Modus. Dieser kann nun bis zur Blende F11 eingesetzt werden, die Korrektur bewegter Bilddetails wurde verbessert und der Fehler, dass der Modus beim Wechsel in die Wiedergabe manchmal beendet wurde, konnte behoben werden. Allen Updates gemeinsam ist zudem beispielsweise die Verbesserung der Soundqualität bei Videoaufnahmen. Des Weiteren gibt es einen neuen Monochrom-Modus mit zuschaltbarem Körnungseffekt. Außerdem lassen sich bei der GH5 die Videostyles V-Log und Like 709 nun auch für Fotoaufnahmen aktivieren. Ebenfalls verbessert wurde das Benutzerinterface, indem sich zahlreiche neue Funktionen auf die Funktionstasten legen lassen. Des Weiteren gibt es nun eine Boost-Funktion für die Livebildanzeige, die das Bild so verstärkt, dass man auch bei Nachtszenen Details erkennen kann, die vorher unsichtbar waren.

Die Updates 1.1 für die G9 und GH5S sowie 2.3 für die GH5 beinhalten noch zahlreiche weitere, kleinere Verbesserungen, die der englischsprachigen Support-Website von Panasonic zu entnehmen sind (siehe weiterführende Links). Dort sind auch die Firmwareupdates selbst sowie die Updateanleitung zu finden. Wer sich das Update nicht selbst zutraut, kann sich Hilfe beim Panasonic-Support oder seinem Fachhändler erbeten.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Worauf Sie beim Kauf eines Stativkopfes achten sollten

Kaufberatung: Worauf Sie beim Kauf eines Stativkopfes achten sollten

In dieser Kaufberatung dreht sich alles um Stativköpfe und worauf man beim Kauf eines solchen achten sollte. mehr…

Enträtselt: Der neue Front-End LSI von Sony erklärt

Enträtselt: Der neue Front-End LSI von Sony erklärt

So richtig erklärt hat Sony nicht, was der Front-End LSI besonderes ist. Wir haben bei Sony Europa nachgefragt. mehr…

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

In diesem Fototipp erläutern wir die Vor- und Nachteile der drei in Digitalkameras zum Einsatz kommenden Verschlüsse. mehr…

Newsletter abonnieren und E-Book Fotoschule Reisefotografie erhalten

Newsletter abonnieren und E-Book "Fotoschule Reisefotografie" erhalten

Landschaften in perfektem Licht. Architekturfotos aus ungewohnten Perspektiven. Authentische Aufnahmen von Menschen. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 40, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.