Kelly Data

Testbericht: Kelly Data ThumbsPlus 2000

2002-05-01 Mit ThumbsPlus 2000 kann man Fotos optimieren, katalogisieren und auf der Festplatte verwalten sowie eine Diashow präsentieren. Die Software wird vom Hersteller Kelly Data als "das Schweizer Messer für Ihre Bilder" bezeichnet.  

   Kella Data Thumbs Plus 2000
  
Ein Programm zum Organisieren, Archivieren und Präsentieren von Bildern sollte sich möglichst intuitiv bedienen lassen, schließlich will der Benutzer mit einem solchen Hilfsprogramm am liebsten gleich loslegen und keine lange Eingewöhnungszeit in Kauf nehmen. Bei ThumbsPlus 2000 ist der erste Eindruck, dass die Software zwar umfangreich ausgestattet ist, aber trotzdem künstlich kompliziert gestaltet wurde. Das Menü orientiert sich kaum an bekannten Schemata und ist somit sehr gewöhnungsbedürftig. All das, was vergleichbare Programme durch eine gewohnte Maske und über ein verständliches Menü vermitteln, ist bei ThumbsPlus 2000 nun nochmals in neuem Gewand "erfunden" worden.

Ohne intensives Erlernen der Funktionen lassen sich die eigentlich simplen Aufgaben (die mit so einer Software ja ausgeführt werden sollen) nicht routiniert erledigen. Zudem ist auch das  mitgelieferte Handbuch keine große Hilfe. Doch nach der ersten Lernstunde lässt sich bald ein Bild-Ordner öffnen und die darin abgelegten Fotos erscheinen nacheinander dargestellt als "Thumbnail" (Miniatur) auf dem Bildschirm. Wer danach glaubt, seine Fotos praktisch und schnell innerhalb des geöffneten Albums sortieren zu können, der täuscht sich: Per "Drag and Drop" arbeitet die Software in der Miniaturdarstellung nicht. Dafür können bildspezifische Daten (Metadaten) per rechtem Mausklick unter "Eigenschaften" angezeigt werden oder wahlweise direkt unter dem Bild eingeblendet werden. Auch steht ein benutzerdefiniertes Feld zur Verfügung, in das sich "Schlüsselworte" eintragen lassen. Ansonsten gerät man unter anderem noch an "physikalische" Angaben oder "Details". Es ist uns nicht gelungen, die kameraspezifischen Daten (z B. Blende, Aufnahmezeitpunkt, Kamera-Modell) abzurufen, obwohl dies laut Hersteller möglich sein soll.

Wer Bilddateien "kopieren" oder "verschieben" muss, klickt auf die rechte Maustaste. Hier finden sich noch weitere praktische Funktionen, die also schnell erreichbar sind. Beliebige Pfade und Ordner lassen sich beispielsweise über "Kopieren" anwählen. Die Bildbearbeitung ist einigermaßen gelungen, allerdings lassen sich Schieberegler manchmal nur ungenau bedienen und einige Optionen (z. B. Filter unter dem Menüpunkt "Bearbeiten") können weder in einer akzeptablen Vorschau dargestellt werden, noch lassen sich einzelne Arbeitsgänge rückgängig machen. Ein Filter wird also ohne Vorschau angewendet und danach bei Bedarf abgespeichert bzw. verworfen. Das ist schade, denn die Filter erzielen teilweise sehr gute Ergebnisse.

ThumbsPlus 2000 - Bildbatalog [Screenshot: MediaNord]
  
  

Innerhalb eines Albums lässt sich eine Miniatur nicht einfach umsortieren oder in einen anderen Katalog verschieben. Die dargestellten Bilder konnten weder markiert noch hervorgehoben werden. Dafür verfügt ThumbsPlus 2000 über eine gute Suchfunktion, mit deren Hilfe verschollene Bilddateien aufgespürt werden können. Und die Diashow lässt sich unkompliziert gestalten und starten, wobei allerdings die Funktionen in diesem Bereich nicht gerade üppig sind: Es stehen weder verschiedenen Überblendungen zwischen den Bildern zur Verfügung noch lassen sich Sounddateien einspielen.

Fazit: Die Verpackung sieht professionell aus und ein Handbuch liegt der Software bei. Uns ist durchaus bekannt, dass diese Software in diversen Tests immer wieder lobend hervorgehoben wird. Dennoch müssen wir feststellen, dass es Programme gibt, die gleiche Aufgaben übersichtlicher, schneller und vor allem praktischer bewältigen. Das eigenwillige Menü mit wenig eingängigen Symbolen ist fast schon ärgerlich. Natürlich sind auch positive Ansätze bei ThumbsPlus 2000 erkennbar, wie etwa die bemerkenswerte Kompatibilität zu zahlreichen Dateiformaten. Die Software kostet etwa 100 DM.
 

Funktionsübersicht

MiniaturansichtenKleine Kopien (Thumbnails) der Originalbilddateien
   abschaltbarZur Erhöhung der Geschwindigkeit ist es manchmal wünschenswert, auf eine schnellere Listendarstellung zurückzugreifen.
   Größe einstellbarKann die Darstellungsgröße der Miniaturen verändert werden?
ja

stufenlos
Drag and DropIst das Programm per "Ziehen und Fallenlassen" bedienbar?
   ReihenfolgeKann die Reihenfolge der Bilder innerhalb eines Katalogs per Drag and Drop verändert werden?
   zwischen KatalogenKönnen Bilder zwischen zwei Katalogen per Drag and Drop verschoben oder kopiert werden?
   zwischen OrdnernKönnen Bilder zwischen zwei Ordnern auf dem Datenträger per Drag and Drop verschoben oder kopiert werden?
   in andere ProgrammeKönnen Bilder einfach per Drag and Drop in anderen Programmen geöffnet werden?
 


ja
Einzelbilddarstellung
   auf Bildschirm skalierenKann ein einzelnes Foto so dargestellt werden, dass es den Bildschirm optimal ausfüllt?
   100 %-DarstellungKann ein einzelnes Foto in Originalauflösung dargestellt werden?
   mit InformationenKann die Einzelbilddarstellung durch Zusatzinformationen wie Dateigröße, Aufnahmedatum, Speicherformat oder Kamera-Belichtungsinformationen ergänzt werden?
 
ja
ja
ja
Bilddatei umbenennenKönnen Dateinamen aus dem Katalog heraus umbenannt werden?
   Name frei wählbarIst der Benutzer völlig frei in der Wahl des Dateinamens?
   Batch-UmbenennenKönnen mehrere Dateien auf einmal nach demselben Schema umbenannt werden?
ja
ja
ja
Kamera-BilddatenAufnahmebezogene Belichtungsdaten, die von den meisten Digitalkameras gespeichert werden (z. B. Aufnahmedatum, Kameratyp, Blende, Verschlusszeit, Brennweite etc.)
   anzeigenKönnen die Daten angezeigt werden, soweit sie von der Kamera gespeichert wurden?/übernehmenKönnen die Daten in dem Katalogisierungsprogramm dauerhaft gespeichert werden? Falls nicht, gehen diese Daten verloren, sobald man das Dateiformat konvertiert oder das Bild in einem Bildbearbeitungsprogramm neu speichert./schreibenKönnen die Daten nach Änderungen an der Bilddatei dieser wieder hinzugefügt werden?
 
ja/ja/–
Bildkataloge
   AnzahlAnzahl der Bildkataloge, die das Programm anlegen oder verwalten kann./gleichzeitige AnzeigeWie viele Kataloge können ggf. gleichzeitig dargestellt werden?
   ein Bild in mehreren KatalogenKann ein und dieselbe Datei gleichzeitig in mehreren Katalogen enthalten sein?
   Bild-Reihenfolge frei wählbarKann die Bildreihenfolge innerhalb eines Katalogs individuell bestimmt werden?
 
unbegrenzt/–
ja
SuchfunktionBesitzt das Programm eine Suchfunktion, um Bilddateien anhand bestimmter Kriterien wiederzufinden?
   Dateiname/Datum/Größe/Stichwort
 
ja/ja/ja/ja
Feindaten-Archivierung
   auf WechseldatenträgerKönnen Original-Bilddateien auf beliebigen Wechseldatenträgern gespeichert werden?
   Speicherpfad veränderbarKann der Speicherpfad beim Wiedereinlesen ein anderer als beim Archivieren sein? Falls nicht, sind die Originalbilddateien für die Katalogisierungssoftware z. B. nicht mehr zugänglich, wenn sich Laufwerksbuchstaben verändert haben, weil z. B. ein zusätzliches Laufwerk eingebaut wurde.
 
ja
ja
Bilder bearbeitenIst ein kleines Bildbearbeitungsprogramm mit den nötigsten Funktionen integriert?
   Helligkeit/Kontrast/GammaKann eine Tonwertkorrektur durchgeführt werden, bei der die extremen Hell- und Dunkel-Werte erhalten bleiben?/FarbenKönnen einzelne Farbkanäle (RGB) verändert werden?
   drehenKönnen Bilder bereits im Katalogisierungsprogramm gedreht werden?/verlustfreiErfolgt das Drehen von JPEG-komprimierten Bildern verlustfrei? Wenn die Bilder zum Drehen dekomprimiert werden und beim anschließenden Speichern erneut komprimiert werden, leidet die Bildqualität.
   beschneidenKann der Bildausschnitt durch abschneiden überflüssiger Bildteile neu festgelegt werden?
ja
ja/ja/ja/ja
ja/ja
ja
Dateiformate
   lesen

   
   schreiben
 
AIF, BMP, EPS, FPX, GIF, JPEG, PBM, PCD, PCT, PGM, PNG, PSD, RAS, TGA, TIFF, WMF, WPG
  
AIF, BMP, EPS, FPX, GIF, JPEG, PBM, PCD, PCT, PGM, PNG, PSD, RAS, TGA, TIFF, WMF, WPG
JPEG-Kompression einstellbarKann die Qualität der vom Katalogisierungsprogramm gespeicherten JPEG-Bilder beinflusst werden? Wenn ja, in wie vielen Stufen? ja
Batch-KonvertierenKönnen mehrere Dateien auf einmal von einem Format in ein anderes Format konvertiert werden? ja
HTML-ExportZur Darstellung in einem Webbrowser
   Kataloge/Einzelbilder
   mit InformationenDarstellung mit ergänzenden Bild-Informationen, z. B. Kamera-Bilddaten, erklärenden Texten o. ä.
   VorlagenKann man auf veränderbare Voreinstellungen zurückgreifen?
 
ja/ja
ja
ja
Druck
   Katalogen/Einzelbildern
   mit InformationenDarstellung mit ergänzenden Bild-Informationen, z. B. Kamera-Bilddaten, erklärenden Texten o. ä.
   VorlagenKann man auf veränderbare Voreinstellungen zurückgreifen?
 
ja/ja
ja
ja
Diaschau
   Zeit einstellbarKann die Zeit zwischen den Bildwechseln verändert werden?/individuell je BildKann die Zeit einzelner Bilder innerhalb einer Vorführung variieren?
   AuswahlIst es möglich, nur bestimmte (einige) Bilder eines Katalogs vorzuführen, ohne dass dafür ein neuer Katalog angelegt werden muss?
   SoundKann eine Diaschau mit Sounddateien hinterlegt werden (MP3, WAV, Midi, etc.)?
   ÜberblendungenGibt es verschiedene Überblend-Effekte, wenn ja, wie viele?
   Text im BildKönnen Textkommentare direkt auf dem Bild eingeblendet werden?/unter oder neben BildKönnen Textkommentare außerhalb des Bildes angezeigt werden?
   mit Informationen anzeigenDarstellung mit ergänzenden Bild-Informationen, z. B. Kamera-Bilddaten, erklärenden Texten o. ä.
 
1 s bis neunstellig/–



ja/–

Maus auf das jeweilige Sternchen bewegen oder darauf klicken, um eine Erklärung zu erhalten

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Testbericht: Skylum Luminar AI

Testbericht: Skylum Luminar AI

Mit Luminar AI soll die neue Art der Bildbearbeitung vorgestellt werden, wir haben diese Aussage geprüft. mehr…

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Wir erklären Ihnen, auf welchen Funktionsprinzipien der Phasenvergleichsautofokus basiert und wo seine Grenzen liegen. mehr…

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

In diesem Tipp erklären wir worauf zu achten ist, wenn eine Displayschutzfolie oder -glas montiert werden soll. mehr…

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Dieser Fototipp zeigt Anregungen für ein kreatives Portraitshooting mit möglichst wenig finanziellem Aufwand. mehr…

Kurzbewertung

  • gedrucktes Handbuch
  • unterstützt viele Dateiformate
  • kein Drag and Drop innerhalb der Thumbnail-Darstellung
  • teilweise unübersichtliche Funktionen
  •  gewöhnugsbedürftige Bedienung