Rubriken: Bildpräsentation, Panoramaaufnahmen

Panoramafotografie: Ausgabe auf Papier – Ausbelichtungen

1999-10-12 Mit der Ausbelichtung Ihres Panoramas auf richtigem Fotopapier erhalten Sie eine optimale Qualität, sind allerdings in der maximalen Größe recht eingeschränkt. Hier zeigen wir Ihnen eine kostensparende Möglichkeit zur optimalen Ausnutzung des größten Standardformates und stellen Ihnen einen Anbieter vor, der Bilder im Panoramaformat direkt belichtet.  (Michael Guthmann)

Leider gibt es bisher kaum Labore mit dem Angebot Panoramen in dem entsprechenden länglichen Format auszubelichten. Meistens bleibt einem nur die Möglichkeit, das Panorama in einem Standardformat auszugeben und die dabei zwangsläufig entstehenden weißen Ränder selbst abzuschneiden. Allerdings bieten viele Labore für digitale Fotos nur eine maximale Größe von 20 x 30 cm an. Dadurch ist man in der maximalen Länge von 30 cm stark eingeschränkt.

   Kontaktabzug-Funktion in Adobe Photoshop
 

Um nicht unnötig Platz zu verschwenden und Geld zu sparen, können Sie auf einem 20 x 30 cm Format zwei 10 x 30 cm Panoramen unterbringen. Das Bildbearbeitungsprogramm Adobe Photoshop beispielsweise bietet hierfür sogar eine Funktion, die es Ihnen ermöglicht, in eine Datei automatisch zwei Bilder einzufügen. Legen Sie zunächst einen neuen Ordner mit Ihren auszubelichtenden Panoramen an. Danach wählen Sie unter "Datei" "Automatisieren" und dann "Kontaktabzug". Diese Funktion ist eigentlich dazu gedacht, einen Indexprint von einem Ordner zu machen, kann aber für unsere Zwecke missbraucht werden. Sie können hier die Blattgröße angeben und die Anzahl der Bilder, die auf diesem Blatt platziert werden sollen. In unserem Beispiel also 20 x 30 cm Papiergröße, eine Spalte und zwei Zeilen. Jetzt müssen Sie nur noch den entsprechenden Ordner auswählen, die notwendige Auflösung eingeben und auf "OK" drücken. Schon generiert Ihnen Photoshop Dateien der Größe 20 x 30 cm mit zwei Bildern in der von Ihnen vorgegebenen Auflösung.
 

   Unscharf maskieren Funktion in Adobe Photoshop
 

Wenn Ihre Bilder nicht in der richtigen Größe vorliegen, rechnet Photoshop Ihnen die Bilder um. Aus diesem Grund sollten Sie die montierten Bilder anschließend noch mit dem Filter "Unscharf maskieren" nachschärfen, um die durch das Interpolieren entstanden Unschärfen wieder auszugleichen. Bevor Sie diese Datei für die Ausbelichtung im JPEG- oder TIFF-Format abspeichern können, müssen Sie die Ebenen auf eine Hintergrundebene reduzieren.

Den so entstandenen Fotoabzug brauchen Sie nun nur noch teilen und Sie haben zwei Panoramen zum Preis von einem. Nachteil der automatischen Funktion von Photoshop ist die Tatsache, dass Photoshop zwischen den beiden Bildern etwas Platz lässt. Wollen Sie das vermeiden, bleibt Ihnen nur noch die Möglichkeit die Montage manuell durchzuführen.

Den einzigen Anbieter mit der Möglichkeit zur direkten Ausbelichtung von Panorama-Fotos, den wir entdeckt haben, ist das Digital Fotolabor Fischer, über das wir bereits im Rahmen unseres Schwerpunkt-Themas "Echte Fotos aus digitalen Bilddateien" berichtet haben. Momentan besteht allerdings noch nicht die Möglichkeit, das Panorama-Format direkt im Upload-Formular auszuwählen. Wenn Sie ein eine Panorama-Ausbelichtung wünschen, müssen Sie in das Bemerkungsfeld "Panorama" eintragen.

Auch hier ist die Breite allerdings auf 30 cm beschränkt und ein Panorama-Abzug kostet beim mit 8,95 DM mehr als ein Abzug im Format 20 x 30 cm, so dass man mit unserer oben beschriebenen Methode gegenüber dem Spezialformat wiederum günstiger davonkommt. Unser beim Digital Fotolabor Fischer ausbelichtetes Panorama erreichte uns schon am übernächsten Tag per Post. Auch die Qualität war überzeugend. Einziger Kritikpunkt waren noch die kleinen weißen Ränder, die wir selbst per Hand entfernen mussten.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

50 % gespart: Das große Testjahrbuch 2021 als PDF jetzt für nur 3,47 €

50 % gespart: Das große Testjahrbuch 2021 als PDF jetzt für nur 3,47 €

Einzeltests zu vielen Kameras und eine ausführliche Objektiv-Übersicht – im 2. Halbjahr 2021 bei uns zum halben Preis. mehr…

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

In diesem Test haben wir die Software genau unter die Lupe genommen und zeigen, ob sich ein Update oder Umstieg lohnt. mehr…

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Wir erklären Ihnen, auf welchen Funktionsprinzipien der Phasenvergleichsautofokus basiert und wo seine Grenzen liegen. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Rubrik
Suche nach