Rubriken: Bildbearbeitung, Sonstige Tipps

Aktuellste Version von Lightroom 6 installieren (6.13)

2017-10-30 Die Veröffentlichung der neuen Lightroom-Versionen ist geradezu eine Quelle für neue Fototipps. Vor einer Woche hatten wir davor gewarnt, in die Update-Falle zu tappen, die Lightroom-6-Besitzern ein "Update" auf die 7-Tage-Testversion von Lightroom Classic CC unterjubelt und dabei gleich die Version 6 deinstalliert (Adobe hat das zwischenzeitlich mit der Version 7.0.1 gefixt). Nun sind unsere 7 Tage Testzeitraum um und wir zeigen Ihnen, wie Sie bei Bedarf schnellstmöglich wieder die aktuellste Lightroom Version 6 (momentan 6.13) auf Ihren Rechner bekommen.  (Jan-Markus Rupprecht)

  • Bild Klicken Sie auf den kleinen blauen Pfeil neben der Überschrift "Adobe Photoshop Lightroom 6" um diese Sektion aufzuklappen. Dann sehen Sie die "Application Installers" (Lightroom 6.0) und die Patches, von denen Sie nur den neuesten brauchen. [Foto: MediaNord (Screenshot)]

    Klicken Sie auf den kleinen blauen Pfeil neben der Überschrift "Adobe Photoshop Lightroom 6" um diese Sektion aufzuklappen. Dann sehen Sie die "Application Installers" (Lightroom 6.0) und die Patches, von denen Sie nur den neuesten brauchen. [Foto: MediaNord (Screenshot)]

Der normale Weg wäre ja, Lightroom 6 vom Original-Datenträger oder über die Install-Programme von Adobe zu installieren.  Damit landet zunächst die Ur-Version von Lightroom 6 von 2015 auf dem Rechner, also Lightroom 6.0. Darum kommen Sie übrigens nicht herum. Es muss in jedem Fall erst Lightroom 6.0 installiert werden. Anders geht es nicht.

Dann fehlen aber alle Updates die seitdem erschienen sind. Deren Installation bieten die Adobe Installationsprogramme (z. B. die Creative Cloud App) oftmals zunächst gar nicht an. Davon berichten einige Anwender, die diesen Weg gegangen sind und auch bei uns dauerte es mehrere Stunden, bis die Creative Cloud App meldete, dass Updates für Lightroom 6.0 verfügbar seien.

Wenn Sie nicht solange warten wollen, können Sie den aktuellen Update-Patch herunterladen. Dazu gibt es eine spezielle Download-Seite bei Adobe, die wir unten verlinkt haben (auf der finden Sie übrigens auch die Grundversion Lightroom 6.0). Wir empfehlen dabei ausdrücklich, die verlinkte englische Version der Seite zu verwenden. Diese ist mitunter aktueller als die deutsche. Während dieser Text entsteht, geht beispielsweise die deutschsprachige Downloadseite nur bis zur Version 6.12. Die englischsprachige Seite bietet aber bereits das Update auf Version 6.13 zum Herunterladen an. Lightroom 6.13 enthält übrigens Camera Raw 10.0 und ist damit bezüglich der Kameraunterstützung derzeit auf dem gleichen Stand wie Lightroom Classic CC (Lightroom Version 7).

  • Bild Die neueste Version ist 6.13 enthält Camera Raw 10.0 und damit derzeit alle Kameras, die auch Lightroom Classic CC (Version 7.0) und Photoshop CC (2018) unterstützt. [Foto: MediaNord (Screenshot)]

    Die neueste Version ist 6.13 enthält Camera Raw 10.0 und damit derzeit alle Kameras, die auch Lightroom Classic CC (Version 7.0) und Photoshop CC (2018) unterstützt. [Foto: MediaNord (Screenshot)]

Wenn Sie die abgelaufene Testversion von Lightroom Classic CC nicht mehr benötigen, können Sie diese deinstallieren, bevor Sie Lightroom 6 neu installieren. Adobe empfiehlt dies zu tun. Zunächst installieren Sie dann, wie gesagt, Lightroom 6.0. Dabei werden Sie mit Ihrer Adobe-ID angemeldet und die dort hinterlegte Seriennummer abgefragt (alternativ müssen Sie sie von Hand eingeben). Direkt nach der Installation von Lightroom 6.0 können Sie den Adobe Patch Installer laufen lassen, der das Update auf die Vesion 6.13 durchführt. Die ganze Prozedur dauert, je nach Rechner rund 5 bis 15 Minuten.

Jetzt haben Sie wahrscheinlich noch das Problem, dass Lightroom Classic CC Ihren Lightroom-6-Katalog konvertiert hat. Der alte ist aber noch am alten Platz und sollte von Lightroom 6 verwendet werden. Allerdings hat die Lightroom Classic CC Testversion beim Konvertieren auch alle Vorschaubilder verschoben, um diese nicht wieder neu aufbauen zu müssen. Diese Arbeit muss nun dafür Lightroom 6 wieder machen. Erst danach können Sie wieder wieder uneingeschränkt mit Ihrem gewohnten Lightroom 6 arbeiten.

 


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Neben Blende, Belichtungszeit und Brennweite beeinflusst auch die Sensorgröße die Bildwirkung und Aufnahmetechnik. mehr…

Foto-Datensicherung in der Cloud mit Amazon Prime

Foto-Datensicherung in der Cloud mit Amazon Prime

Amazon-Prime-Kunden haben einen unbegrenzten Speicher für Fotos; wie das funktioniert haben wir ausprobiert. mehr…

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Wir zeigen, welche Vorteile und Lade-Möglichkeiten sich eröffnen, wenn der Akku in einer Kamera per USB aufgeladen wird. mehr…

Kaufberatung: Worauf Sie beim Kauf eines Stativkopfes achten sollten

Kaufberatung: Worauf Sie beim Kauf eines Stativkopfes achten sollten

In dieser Kaufberatung dreht sich alles um Stativköpfe und worauf man beim Kauf eines solchen achten sollte. mehr…

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 52, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.

Seminare & Reisen

Kategorie
Anbieter
Titel,Ort und Kurzinfo

Artikel mit Tipp-Charakter

Hier stellen wir für unsere Leser einige Hintergrund-Artikel mit Tipp-Charakter zusammen.