Testberichte

1 2 3 4 5 ... 9 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 85 Testberichte gefunden. Hier sehen Sie die Testberichte 1 bis 10.
Digitalkamera.de Testberichte als RSS Feed
Mit minimaler Brennweite ist die A900 nur knapp vier Zentimeter tief. [Foto: MediaNord]

Travelzoom-Kamera

Testbericht: Nikon Coolpix A900

2017-07-13 In diesem Test haben wir uns die Nikon Coolpix A900 genauer angeschaut. Wir haben ermittelt, wie Nikon die Kombination aus großem Brennweitenbereich 24-840 mm (36x24mm-Sensor äquivalent), hoher Sensorauflösung (20,3 Megapixel) und geringen Sensorabmessungen (1/2,3") bei der Bildqualität im Griff hat. Zudem haben wir uns die Funktionen und die Haptik der Kamera angeschaut und gehen auf die Ausstattung der Kamera ein. mehr … 


Die D5600 richtet sich an Hobbyfotografen, die etwas mehr Ausstattung als in der Einsteigerklasse erwarten und auf das große Objektivangebot von Nikon zurückgreifen möchten. [Foto: MediaNord]

Aufsteiger-DSLR

Testbericht: Nikon D5600

2017-03-14 Mit der D5600 stellte Nikon Ende letzten Jahres das Nachfolgemodell der D5500 vor. Viele Änderungen bei der gut ausgestatteten Hobby-DSLR, die sich oberhalb der kürzlich von uns getesteten D3400 einordnet, gibt es nicht. So unterstützt die D5600 nun die im letzten Jahr vorgestellte Snapbridge-Technologie von Nikon, die auf Bluetooth und WLAN basiert. Daneben bleibt es bei der grundsoliden Ausstattung, etwa mit dem 24 Megapixel auflösenden APS-C-Sensor oder dem 39-Punkt Autofokus sowie dem dreh- und schwenkbaren 8,1 Zentimeter großen Touchscreen mit Touchpad-Funktion. Im Test muss die Nikon D5600 nun zeigen, was sie taugt. mehr … 


Die Nikon D3400 ist eine kompakte und leichte Einsteiger-DSLR mit anständig verarbeitetem Kunststoffgehäuse. [Foto: MediaNord]

Einsteiger-DSLR

Testbericht: Nikon D3400

2017-01-12 Die Einsteiger-DSLR D3400 von Nikon kostet nicht einmal 500 Euro beziehungsweise nur um die 600 mit Objektiv, bietet aber dennoch einen 24 Megapixel auflösenden APS-C-Sensor wie die größeren Schwestermodelle. Mit dem Guide-Modus besitzt die D3400 zudem eine wirklich hilfreiche eingebaute Anleitung, die nicht nur erklärt, wie man die Kamera selbst einstellt, sondern auch Fotografie-Tipps für verschiedene Motive parat hat. Bei einigen anderen Funktionen hat Nikon jedoch den Rotstift angesetzt. Im Test muss die Einsteiger-DSLR nun zeigen, was Ausstattungspaket und Bildqualität taugen. mehr … 


Mit ihrem großen Kunststoff-Leichtmetall-Gehäuse liegt die Nikon D500 hervorragend in der Hand. Einen Spritzwasser- und Staubschutz gibt es obendrein. [Foto: MediaNord]

Testbericht

Nikon D500

2016-06-29 Jahrelang bot Nikon kein echtes APS-C-Flaggschiffmodell mit Profiambitionen mehr an, die D300S war zunehmend veraltet. Doch parallel zur D5 gibt es nun die D500 als eine Art "Mini-D5", und sie erfüllt die lang gehegten Träume von manchem Nikon-Fotografen, vielleicht sogar von solchen, die zwischenzeitlich mangels Alternative zur Konkurrenz abgewandert waren. Denn das APS-C-Format hat definitiv Vorteile: vor allem den "eingebauten Telekonverter" für wahlweise längere Brennweiten oder kleinere Objektive und nicht zuletzt die auf das Aufnahmefeld bezogene bessere Autofokusabdeckung. Im digitalkamera.de-Test muss die Nikon D500 nun zeigen, ob sie hält, was man sich von ihr verspricht. mehr … 


Die Nikon D5 bringt mit ihrem gedichteten Magnesiumgehäuse alleine schon 1,4 Kilogramm auf die Waage, mit dem mit 2.8 24-70 mm VR sind es sogar knapp 2,5 Kilogramm. [Foto: MediaNord]

Testbericht

Nikon D5

2016-05-04 Pünktlich zu den olympischen Sommerspielen in Brasilien bringt Nikon mit der D5 eine neue Profi-DSLR auf den Markt. Ein neuer 21-Megapixel-Sensor verspricht bis zu ISO 3,3 Millionen, der 153-Punkt-Autofokus soll Sportfotografen selbst bei zwölf Serienbildern pro Sekunde stets punktgenau fokussierte Bilder liefern. Sogar Videografen sollen dank der 4K-Videoaufnahmefunktion auf ihre Kosten kommen. Der digitalkamera.de-Test zeigt, ob die D5 hält, was Nikon verspricht. mehr … 


Die Nikon 1 J5 ist eine äußerst kompakte Systemkamera, sie ist nur zehn Zentimeter breit und sechs Zentimeter hoch. Zusammen mit dem 10-30 mm Setobjektiv bringt sie gerade einmal 340 Gramm auf die Waage. [Foto: MediaNord]

Testbericht

Nikon 1 J5

2016-02-08 Beim jüngsten Modell im spiegellosen Kamerasystem 1 bricht der Hersteller Nikon nicht nur mit dem Design der Vorgängermodelle, sondern stellt auch das Bedienkonzept um. Endlich sind die klassischen Kreativprogramme P, A, S und M einfach erreichbar und die Parameter lassen sich mit Hilfe von gleich zwei Daumenrädern schnell anpassen. Zudem kommt erstmals ein rückwärtig belichteter, 20 Megapixel auflösender CMOS-Sensor zum Einsatz, der eine bessere Bildqualität verspricht. mehr … 


Das AF-S Nikkor 18-105 mm ist ein empfehlenswertes Standardzoom für die Nikon D5500. Es bietet nicht nur bessere Telebrennweite als ein 18-55, sondern auch eine bessere Bildqualität. [Foto: MediaNord]

Testbericht

Nikon D5500

2015-07-23 Mit der D5500 geht die mit einem Dreh-Schwenkbildschirm ausgestattete Hobby-DSLR-Serie von Nikon schon in die fünfte Generation. Neu sind die Touchfunktion des Bildschirms oder etwa der Näherungssensor am Sucher, der den Bildschirm automatisch ausschaltet, wenn man die Kamera ans Auge nimmt. Aber auch das Gehäuse hat Nikon mit modernsten Fertigungstechnologien, die auch bei der D810 zum Einsatz kommen, neu konstruiert. Ob Nikon Gutes noch besser gemacht hat und wie es um innere Werte, beispielsweise Bildqualität, bestellt ist, zeigt der ausführliche digitalkamera.de-Test. mehr … 


Die Nikon D7200 besitzt ein robustes Gehäuse, das aus einer Magnesiumlegierung besteht. Die DSLR liegt gewohnt hervorragend in der Hand. [Foto: MediaNord]

Testbericht

Nikon D7200

2015-05-21 Mit der D7000 brachte Nikon vor knapp fünf Jahren eine APS-C-DSLR, die zwar professionell ausgestattet war, sich aber eben nicht nur an Profi-Fotografen wandte. Die jüngste überarbeitete Version heißt Nikon D7200 und ist erst seit Kurzem auf dem Markt. Der hat sich allerdings mittlerweile drastisch verändert: Spiegellose Systemkameras machen den ausgewachsenen DSLRs das Leben schwer, zumal kaum noch eine aktuelle Digitalkamera mit wirklichen Innovationen glänzen kann. Schafft es die Nikon D7200 dennoch ebenso zu begeistern wie vor Jahren die D7000 und dann deren Nachfolgerin D7100? digitalkamera.de geht nicht nur dieser Frage im ausführlichen Labor- und Praxistest nach. mehr … 


Das Kit-Objektiv 1 Nikkor VR 10-30 mm 3.5-5.6 PD-Zoom ist in der gleichen Farbe lackiert wie der Kamerabody der Nikon 1 J4. [Foto: MediaNord]

Kompakttest

Nikon 1 J4

2014-11-04 Bereits die Ankündigung der Nikon 1 J4 im April dieses Jahres versprach nicht nur Modellpflege, sondern echte Neuerungen. Die Auflösung hat Nikon auf mittlerweile 18 Megapixel hochgeschraubt, ein On-Sensor-Phasen-Autofokus kommt zum Einsatz und die J4 schießt sensationelle 20 Bilder pro Sekunde inklusive Fokusnachführung. Ein 3-Zoll-Display mit Touch-Funktion erleichtert die Bedienung. Zeitgemäß verfügt die J4 über WiFi. Auch beim Objektiv gibt es einen Generationswechsel. Das neue 1 Nikkor VR 10-30 mm 3.5-5.6 PD-Zoom ist nicht nur kleiner und leichter als der Vorgänger, sondern außerdem schneller einsatzbereit. Ob das alles in der Praxis auch zu besseren Bildern führt, zeigt unser Test. mehr … 


Zum Test der Nikon D750 kam das Allroundzoom 24-120 mm mit einer durchgehenden Lichtstärke von F4 zum Einsatz. [Foto: MediaNord]

Testbericht

Nikon D750

2014-10-14 Bei Nikon klaffte bislang eine Lücke im Angebot der DLSRs mit Vollformat-Sensor (FX-Format): Der Einstieg in die Kleinbildklasse beginnt mit der etwas abgespeckten D610, das nächsthöhere Modell D810 war ein 36-Megapixel-Bolide der 3000-Euro-Klasse. Ab sofort sitzt zwischen diesen beiden Modellen die D750, die viele Funktionen und die meiste Technik von der D810 übernimmt, jedoch wie die D610 mit einem 24-Megapixel Sensor im Kleinbildformat auskommt. Das mag auf den ersten Blick wenig innovativ wirken, doch Nikon hat der D750 eine Reihe von interessanten Neuerungen spendiert. Ein neu gestaltetes Kameragehäuse etwa oder das verbesserte AF-Modul Multi-CAM 3500 II. Zudem ist die D750 die erste Vollformat-Kamera von Nikon, die ein Klappdisplay zu bieten hat. digitalkamera.de hatte bereits Gelegenheit, den Neuzugang in der FX-Familie gehörig auf den Zahn zu fühlen – in der Praxis und im Testlabor. mehr … 


1 2 3 4 5 ... 9 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 85 Testberichte gefunden. Hier sehen Sie die Testberichte 1 bis 10.

Kamera-Tests Auswahl

Hersteller
Kameras

Suche Kamera-Tests

DXO Simply Better Images