Testsieger

DIWA Gold Award für die Nikon D300 und D60

2008-10-16 Die DIWA als weltweite Organisation kooperierender Webseiten auf dem Gebiet des Digital Imaging gab am 13. Oktober 2008 die Vergabe von zwei Gold Awards für die Einsteiger-DSLR Nikon D60 und die semiprofessionelle Nikon D300 bekannt. DIWA-Mitglieder (siehe weiterführende Links) testen ständig digitale Imaging-Produkte und veröffentlichen ihre Ergebnisse. Bei digitalen Kameras müssen dafür mehr als 200 Details untersucht, getestet und bewertet werden. Jeder der Testberichte wird danach von der DIWA-Organisation sorgfältig überwacht und mit den Übrigen verglichen, um fehlerlose, zuverlässige und umfassende Testergebnisse zu gewährleisten. mehr … 


DIWA Gold Award für die Nikon D300 [Foto: DIWA]

Hier funkt es

Hama bietet neue Funk-Fernauslöser

2008-09-30 Bei Makro-, Tele- oder Nachtaufnahmen kommt es darauf an, das Bild nicht zu verwackeln. Doch selbst wenn man ein Stativ nimmt, reicht oft schon das Drücken des Auslösers, um für Unruhe und damit Unschärfen zu sorgen. Ein Funkauslöser schafft hier Abhilfe, und Hama bietet ab sofort zwei für Canon, zwei für Nikon und einen für Sony an. Alle fünf Varianten arbeiten mit einer 4-Kanal-Technik bei 433 MHz und reichen bis zu 30 m weit. Der Anschluss erfolgt über den Remote-Eingang der Kamera. Die Funkauslöser sind mit Serienauslöser- und Langzeitbelichtungs-Funktionen versehen. mehr … 


Hama Funkfernauslöser für Canon, Nikon und Sony [Foto: Hama]

Fachzeitschriften-Schau

Testbericht der Nikon D700 aus "ProfiFoto" 09/2008

2008-09-10 Aus "ProfiFoto" 09/2008 bietet digitalkamera.de seinen Lesern einen Testbericht über die Nikon D700 zum Download (gegen geringe Gebühr) an. Man nehme den Vollformatsensor der Nikon D3 und einige ihrer wichtigsten Merkmale, kombiniere das Ganze mit dem Gehäuse und dem Bedienkonzept der Nikon D300 und erhält letztlich Leistung ohne Ende. Ob die Nikon D700 wirklich alles hält, was man sich von ihr verspricht, will dieser Test aufzeigen. Canon könnte angesichts solcher Power gehörig unter Druck geraten, ist doch die EOS 5D schon etwas betagt.  (Ralf Germer)

Weiterführende Links

ProfiFoto, aktuelle Ausgabe [Foto: GfW PhotoPublishing GmbH]

Der lange Schweif des Alpha Centauri

Sony für Profis – Mavica, Cyber-shot und alpha

2008-09-07 Zur photokina 2008 erwartet die Fachwelt die Fortsetzung der mehr als 25-jährigen Geschichte der professionell ausgerichteten Digitalkameras von Sony mit einem neuen Profi-Modell. Erwartet war und nunmehr angekündigt ist eine DSLR der Sony Alpha-Modellreihe mit hoch auflösendem Vollformatsensor, die Sony Alpha oder A 9xx. Die wesentlichen Merkmale der neuen Sony-DSLR waren bereits u. a. durch eine Veröffentlichung in der Sony-eigenen Schweizer Fachzeitschrift "Fotospiegel" bekannt geworden. So konnte Photographica-Experte und digitalkamera.de-Autor Harald Schwarzer sich in aller Ruhe mit seinem Hintergrundbericht der Vorgeschichte auf den Tag X des neuen Alpha Centauri im Sternbild von Sony konzentrieren. mehr … 


Sony Sony DKC-FP3 [Foto: Sony]

Erste konventionelle DSLR mit Videofunktion

Fotografieren und Filmen mit Nikons neuer GPS-tauglicher D90

2008-08-27 Dass der Namen gebende Schwingspiegel einer Spiegelreflexkamera nicht gleich aus dem Kameragehäuse heraus verbannt werden muss, um DSLRs eine Videofunktion zu erschließen, beweist Nikons neue D90. Zwar bleibt das jüngste digitale Spiegelreflexkameramodell des traditionsreichen Kameraherstellers in erster Linie eine digitale Fotokamera und wartet auch in dieser Funktion mit einigen Neuerungen auf, aber als Camcorder-Alternative macht sie auch eine gute Figur. Hier die ausführliche Vorstellung samt einigen – nicht im offiziellen Bildmaterial enthaltenen – Bildschirmfotos. mehr … 


Nikon D90 [Foto: Nikon]

Buchtipp

Ingo Gerlach, "Das Profi-Handbuch zur Nikon D300"

2008-08-07 Zur nach wie vor im Handel gut positionierten Nikon D300 gibt es von Ingo Gerlach im Verlag Data Becker ein entsprechendes Buch mit dem Titel "Das Profi-Handbuch zur Nikon D300". Das in der Verlagsreihe "Digital ProLine" erschienene Buch geht mit seinen Inhalten über das normale Kamerahandbuch hinaus. Es bringt u. a. speziell auf die Kameratechnik der Nikon D300 angepasste Workshops, übersichtliche Anleitungen und aussagekräftige Beispielaufnahmen. Ebenso gibt es alltagstaugliche Tipps und Tricks, so dass das Potenzial der D300 voll ausgeschöpft werden kann. Für 39,95 EUR ist dieser 324 Seiten starke Leitfaden im Buchhandel und bei digitalkamera.de (inkl. kostenlosem Versand) erhältlich.  (Ralf Germer)

Weiterführende Links

Vorderseite von "Das Profi-Handbuch zur Nikon D300" [Foto: Foto: MediaNord]

Weltpremiere im Testlabor

Nikon D700 und andere DSLRs mit vielen Objektiven DCTau-getestet

2008-07-25 Kaum ist die Nikon D700 auf dem Markt, hat sie schon den Weg in unser DCTau-Testlabor gefunden und wurde in Kombination mit sechs verschiedenen Objektiven auf ihre Bildqualität hin untersucht. Darunter interessante Objektive wie das AF-S 2,8/24-70 G oder das AF-S 2,8/70-200 G VR, aber auch Spezialisten wie das 24 mm PC-E-Nikkor oder das 60 mm Macro oder das lichtstarke 2,0/200 mm sind dabei. Doch auch andere Spiegelreflexkameras und Objektive fanden den Weg ins Labor, darunter die Nikon D3 und D300, Olympus E-3, Canon EOS 450D, 40D und 5D, Pentax K200D sowie die Olympus E-520. Diese DCTau-Protokolle kosten 1,40 EUR im Einzelabruf, sind aber auch gegen eine Monatspauschale von 4,16 bis 9,90 EUR (je nach gebuchtem Nutzungszeitraum) unbegrenzt im gebuchten Zeitraum einsehbar.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

DCTau Vorschaubild [Foto: MediaNord]

Nikon-Day

Firmware 1.03 für D300 und Firmware 2.00 für D3

2008-07-01 Dass die D3 und D300 trotz der heutigen Ankündigung der neuen D700 noch lange nicht zum alten Eisen gehören, beweist die fast zeitgleiche Veröffentlichung aktuellster Firmware-Versionen für die beiden Nikon-DSLRs. Während die Firmware 1.03 für die D300 nur eine seltene Fehlanzeige des Akkustands korrigiert, kann man bei der Firmware 2.00 für die D3 von einem regelrechten Upgrade-Paket reden, da nicht weniger als 19 Punkte auf der Liste der herbeigebrachten Änderungen stehen – darunter einige Fehlerkorrekturen, aber auch etliche Leistungsverbesserungen und Funktionserweiterungen. Eine ausführliche Beschreibung der beiden Firmwares finden interessierte D3- und D300-Besitzer in deutscher Sprache auf den Support-Seiten von Nikon im Internet (siehe weiterführende Links). Das Aufspielen der Firmware in Eigenregie erfolgt auf die gewohnte Art und Weise, d. h. mit einer zuvor "präparierten" Speicherkarte, Nikon-typisch ist in beiden Fällen die Firmware in zwei Teile (Teil A+B) aufgeteilt.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Nikon D300 mit 18-200mm Objektiv [Foto: Nikon]

Begegnung mit Nikons neuer Vollformat-DSLR

Die etwas andere Vorstellung der Nikon D700 bei digitalkamera.de

2008-07-01 Sie waren also doch wahr, die Gerüchte über eine "Vollformat"-DSLR namens D700! Bisher war Nikon größtenteils von so genannten "Leaks" verschont geblieben, aber ein etwas indiskreter und mit einem Kamerahandy bewaffneter Mitarbeiter der Druckerei, wo die D700-Prospekte vom Stapel gehen sollten, hat den Japanern einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht. Redakteure von digitalkamera.de gehörten hingegen zum kleinen Kreis der deutschen Journalisten, denen die D700 schon vor diesem kleinen Zwischenfall exklusiv präsentiert worden war und brauchten keine heimlichen Handy-Fotos davon zu machen. Wir haben die D700 zwar auch in Bildern festgehalten, aber mit der Erlaubnis von Nikon und mit ersten Fotos der deutschen Kameramenüs. Hier also unsere ganz eigene Präsentation des jüngsten Nikon-Coups. mehr … 


Nikon D700 [Foto: Yvan Boeres]

Profiblitz mit Firmwareupdate

Nikon stellt Speedlight SB-900 vor

2008-07-01 Blitze kommunizieren mit den jeweiligen SLR-Kameras, und wenn die Kameras immer besser werden, dürfen die Systemblitze nicht außen vor bleiben. Nikon aktualisiert mit dem SB-900 sein Angebot und schickt damit den SB-800 in Rente. Und der Neue hat einiges zu bieten: Er offeriert drei verschiedene Lichtverteilungsarten, stellt sich automatisch auf das Sensorformat ein und passt alle Einstellungen entsprechend auf FX oder DX an, er erkennt automatisch verwendete Filtertypen und adaptiert den Weißabgleich entsprechend, und sein Bedienfeld wurde verbessert. Außerdem bietet er Überhitzungs- und Spritzwasserschutz und kann in Zukunft über die Kamera mit aktuellen Firmware-Versionen versorgt werden. mehr … 


Nikon Speedlight SB-900 [Foto: Nikon]

Schräge Ansichten

Zwei neue Tilt-&Shift-Objektive von Nikon für Profifotografen

2008-07-01 Das im Januar dieses Jahres vorgestellte Tilt-&Shift-Objektiv PC Nikkor 24mm FS3,5D ED bekommt Gesellschaft vom PC-E Micro Nikkor 45mm 1:2,8D ED und vom PC-E Micro Nikkor 85mm 1:2,8D. Damit macht Nikon sein Objektivangebot durch die erweiterte Brennweitenauswahl interessanter für die Architektur-, Werbe- und Landschaftsfotografen. Um in diesen Gebieten professionelle Ergebnisse zu erzielen, ist der Einsatz eines Tilt-&Shift-Mechanismus erforderlich. Die innere optische Einheit ist beweglich gelagert, womit perspektivische Verzerrungen korrigiert werden können (PC = Perspective Control). mehr … 


Nikon PC-E NIKKOR 45mm 2.8 ED [Foto: Nikon]

DCTau-Protokolle

Zwölf weitere Kamera-Objektivkombinationen im Labor getestet

2008-06-17 Insgesamt zwölf weitere Kamera-Objektivkombinationen wurden im DCTau-Labor auf ihre Qualitäten hin untersucht. Darunter ist nicht nur die Olympus E-420 mit Kit-Objektiv und dem brandneuen 25mm-Pancake, sondern auch die Pentax K200D, Sony Alpha 300 und Alpha 350 jeweils mit Kitobjektiv, die Nikon D300 mit bildstabilisiertem Kitobjektiv sowie die Canon EOS 40D mit zwei Objektiven, die 450D mit drei Objektiven und die 1Ds Mark III mit dem bildstabilisierten F2,8/70-200 L USM. Die Protokolle zeigen auf, wo die Stärken und Schwächen der jeweiligen Kombinationen liegen. mehr … 


DCTau – Eingangsdynamik der Sony Alpha 350 [Foto: MediaNord]

Alles neu macht der Mai

Neue DCTau-Protokolle mit doppeltem Informationsgehalt abrufbar

2008-05-30 Die Umstellung von digitalkamera.de auf das aktuelle Design ist jetzt fast ein Jahr her, und nun ziehen auch die letzten Seiten (bis auf das Forum) nach. Zeitgleich gibt es ab sofort deutlich erweiterte DCTau-Protokolle mit gut doppeltem Informationsgehalt – gemessen wird jetzt auch bei verschiedenen Blenden und Empfindlichkeitsstufen. Zum Start gibt es rund 35 neue Protokolle, hauptsächlich von interessanten DSLR-Objektivkombinationen verschiedener Hersteller. Doch auch aktuelle Kompaktkameras wie die Sony DSC-W300 sind dabei. mehr … 


Screenshot DCTau [Foto: MediaNord e.K.]

Buchtipp

Frank Späth, "Nikon D300 – Das Buch zur Kamera"

2008-05-30 Im Point of Sale Verlag ist von Frank Späth "Nikon D300 – Das Buch zur Kamera" erschienen. Dafür hat der Autor die Nikon D300 ausgiebig getestet. Die gesammelten Erfahrungen gibt Späth (im Hauptberuf Chefredakteur der Zeitschrift "Photographie") wie immer kompetent an Leser weiter. Vorteil dieses Buches gegenüber einer Bedienungsanleitung ist unter anderem, dass der Autor die verschiedenen Einstellungen an der Kamera nicht nur beschreibt, sondern anhand von Beispielfotos Änderungen sichtbar macht. Dieses mit über 400 Abbildungen illustrierte Buch ist im Buchhandel oder bei digitalkamera.de für 28 EUR erhältlich.  (Ralf Germer)

Weiterführende Links

Vorderseite von "Nikon D300" [Foto: Foto: MediaNord]

Preisregen

Die TIPA-Awards 2007-2008 und ihre Gewinner

2008-04-25 Jedes Jahr um diese Zeit ist es wieder so weit: Dann vergibt die Technical Image Press Association die nach ihr benannten TIPA-Awards, mit denen die besten Produkte aus dem Foto- und Video-Bereich gekürt werden sollen. Mit den entsprechenden Auszeichnungen schmücken sich die Laureaten immer gerne, und je mehr Auszeichnungen (TIPA-, EISA-, DIWA-, Plus-X-, Red-Dot-Awards usw.) eine Kamera oder ein anderes Produkt für sich verbuchen kann, desto prestigeträchtiger ist das Produkt oder allgemein die Marke in den Augen mancher Kunden. mehr … 


TIPA Logo [Foto: TIPA]

Transplantation

DxO Optics Pro v5 Software als öffentliche Beta-Version für Mac

2008-04-16 Die französischen DxO Labs haben soeben den Teststart für eine öffentliche Beta-Version von DxO Optics Pro v5 für die Apple Macintosh-Plattform bekannt gegeben. Die kostenlose öffentliche Beta-Version (nur in Englisch) kann über die DxO-Labs-Website (siehe weiterführenden Link) mehrere Wochen lang herunter geladen werden. Anwender werden um Kommentare und Anmerkungen zum Programm gebeten. Die Mac-Version ist in der Funktionalität identisch mit der PC-Ausführung und stellt wie diese einen RAW-Konverter sowie eine neuartige Technologie zur Entfernung von Rauschen zur Verfügung. Sie unterstützt die Kameragehäuse Canon EOS 40D, Canon EOS 1Ds Mark III, Nikon D300 und Nikon D3. Die endgültige Version von DxO Optics Pro v5 für die Macintosh-Plattform wird gegen Ende des ersten Halbjahres erwartet.  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Boxshot DxO Optics Pro Version 5.0 [Foto: DxO Labs]

Fachzeitschriften-Schau

Testberichte und Bestenliste aus DigitalPhoto 05/08 zum Download

2008-04-14 Mit Erscheinen der neuen und überarbeiteten "DigitalPhoto" (05/2008) bietet digitalkamera.de seinen Lesern vier Artikel aus der aktuellen Ausgabe der Fotofachzeitschrift zum Download (gegen geringe Gebühr). Zur Auswahl stehen Testberichte zur Nikon D300, der (laut DigitalPhoto) neuen Nr. 1 in der Mittelklasse, sowie der Sigma DP1, einer Kompakten mit klassischen Zügen und Foveon-X3-Sensor. In einem Vergleichstest stehen sich die beiden 8-Megapixel-Kompakten Canon PowerShot A590 IS und die Panasonic DMC-LZ8 gegenüber. Und wie immer steht unseren Lesern auch die aktuelle DigitalPhoto-Bestenliste mit 124 aufgeführten digitalen Kameras zur Verfügung. Weitere Informationen über die weiterführenden Links.  (Ralf Germer)

Weiterführende Links

DigitalPhoto 01/2009 [Foto: MediaNord]

Alles dabei

Fujifilm bietet Komplettpaket "Event Photo System" für Profis

2008-03-25 Das Event Photo System bietet Fujifilm ganz speziell für Profifotografen an, die auf Ereignissen wie Hochzeiten, Schulfototerminen oder Betriebsfeiern schnell Ergebnisse brauchen und nicht groß überlegen wollen, aus welchen Einzelkomponenten sie ihre Ausrüstung zusammenstellen möchten. Das hat Fujifilm übernommen und ein Paket aus dem Notebook Dell Latitude D530, dem Thermosublimationsdrucker ASK-2000K, der Event Photo Software und zwei stapelbaren Transport- und Arbeitsboxen in einem so genannten Flight Case geschnürt. Wer die Kamera gleich mit dazu haben möchte, bekommt das System 3.000 EUR teurer mit der Nikon D300, dem MB-D10 Batteriegriff, dem WT-4 W-LAN-Transmitter, dem SB-800 Elektronenblitzgerät und zwei zusätzlichen Akkus EN-EL3E. mehr … 


Thermosublimationsdrucker ASK-2000 von Fuji [Foto: Fujifilm]

Praxistest

Ringblitzadapter Ray Ringflash

2008-03-15 Ein Ringblitzgerät ist vielseitig in der Anwendung und durch ein normales Blitzgerät im "Kobra-Design" nicht zu ersetzen, da dieses unschöne Schlagschatten erzeugt. Der erst kürzlich vorgestellte Ringblitzadapter "Ray Ringflash" verspricht jedoch Abhilfe und verwandelt ein "normales" Blitzgerät in einen Ringblitz. Zurzeit ist dieser originelle Adapter nur für die Systemblitzgeräte Canon 580 EX und Nikon SB800 erhältlich. Wir testeten den Adapter RAN160 in der Praxis am Nikon-Blitz und einer Nikon D300. mehr … 


Nikon D300 mit Blitz Kocktrade Rayflash SB800 RAN160 [Foto: Medianord e.K.]

Upgrade

DxO Optics Pro v5 unterstützt Nikon D3

2008-03-04 Die französischen DxO Labs haben kürzlich die Unterstützung der neuen Nikon D3 und einer ersten Auswahl an passenden Objektiven durch DxO Optics Pro v5 bekannt gegeben. Dies folgt dem kürzlich veröffentlichten Nikon D300-Modul. Damit sind nunmehr Objektivkorrekturen für die drei beliebtesten Nikkor Objektive auch für die Nikon D3 verfügbar: für das AF-S Nikkor 24-70mm F2.8G ED, das AF Nikkor 50mm F1.4D und das AF-S Nikkor 14-24mm F2.8G ED. Die Unterstützung für die Nikon D3 und die Objektive ist in der Version DxO Optics Pro v5 Elite verfügbar. mehr … 


Boxshot DxO Optics Pro Version 5.0 [Foto: DxO Labs]
Weitere anzeigen