Weltpremiere im Testlabor

Nikon D700 und andere DSLRs mit vielen Objektiven DCTau-getestet

2008-07-25 Kaum ist die Nikon D700 auf dem Markt, hat sie schon den Weg in unser DCTau-Testlabor gefunden und wurde in Kombination mit sechs verschiedenen Objektiven auf ihre Bildqualität hin untersucht. Darunter interessante Objektive wie das AF-S 2,8/24-70 G oder das AF-S 2,8/70-200 G VR, aber auch Spezialisten wie das 24 mm PC-E-Nikkor oder das 60 mm Macro oder das lichtstarke 2,0/200 mm sind dabei. Doch auch andere Spiegelreflexkameras und Objektive fanden den Weg ins Labor, darunter die Nikon D3 und D300, Olympus E-3, Canon EOS 450D, 40D und 5D, Pentax K200D sowie die Olympus E-520. Diese DCTau-Protokolle kosten 1,40 EUR im Einzelabruf, sind aber auch gegen eine Monatspauschale von 4,16 bis 9,90 EUR (je nach gebuchtem Nutzungszeitraum) unbegrenzt im gebuchten Zeitraum einsehbar.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild DCTau Vorschaubild [Foto: MediaNord]

    DCTau Vorschaubild [Foto: MediaNord]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

Neu entwickelt für E-Mount und L-Mount mit extremer Lichtstärke und herausragender optischer Leistung. mehr…

Rechteckfilter im Einsatz

Rechteckfilter im Einsatz

In diesem Fototipp eklären wir die Vorteile von Rechteckfiltern und geben Tipps zum fotografischen Einsatz. mehr…

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

In diesem Fototipp stellen wir die Sun Locator App vor, die sich zum Planen von Outdoorshootings einsetzen lässt. mehr…

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Der Fototipp erklärt, was es mit flacher und steiler Perspektive auf sich hat und wie sie sich darstellt. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.