Porträt-Tele

Nikon Z 85 mm F1.8 S angekündigt

2019-07-31 Mit der Vorstellung des Z 85 mm F1.8 S folgt Nikon weiter seiner mit der Ankündigung des Z-Systems veröffentlichten Roadmap. Der japanische Kamerahersteller verspricht eine "außergewöhnliche Abbildungsleistung", auch das Bokeh sei "wunderbar natürlich und Linsenreflektionen werden auch bei Gegenlicht effektiv unterbunden", wofür unter anderen die Nanokristallvergütung zum Einsatz kommt. Zudem setzt Nikon mit der F1,8er Lichtstärke weiterhin auf einen guten Kompromiss aus Lichtstärke, Kompaktheit und Preis. mehr … 


Das Gehäuse des 7,5 cm schlanken und knapp zehn Zentimeter langen Nikon Z 85 mm F1.8 S ist gegen Spritzwasser und Staub geschützt. [Foto: Nikon]

Testbilder als Bezahlinhalte bzw. Gratis bei Labortest-Flatrate

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

2019-07-30 Mit den Testbildern können Sie die Leistung von Kameras untereinander direkt visuell vergleichen, denn alle sind unter identischen Bedingungen entstanden. Bei Kameras, die Aufnahmen im Raw-Format unterstützen, sind die Raw-Versionen ebenfalls enthalten. Die Original-Testbilder stehen seit kurzem auf digitalkamera.de ab 49 Cent zum Kauf bereit und sind in der Labortest-Flatrate mit enthalten. mehr … 


Eine Kamera vor dem Testaufbau im digitalkamera.de-Testlabor. [Foto: MediaNord]

Premiumkompaktkamera mit noch mehr Leistung

Sony RX100 VII Taschenformat-Kamera mit Hochleistungs-Prozessor

2019-07-29 "Leistung und Geschwindigkeit auf Alpha 9-Niveau. So lassen sich die Merkmale der neuen RX100 VII von Sony auf den Punkt bringen", schreibt Sony in der Pressemitteilung. Die neueste Kamera der 1-Zoll-Sensor-Taschenformat-Baureihe hat einen Bildprozessor der neuesten Generation und bietet Echtzeit-Tracking und einen Autofokus mit Augenerkennung. mehr … 


Aus dem sehr kompakten Gehäuse der Sony RX100 VII entfaltet sich ein F2,8-4,5 lichtstarkes 8-fach-Zoom mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 24-200 Millimeter. [Foto: Sony]

Viele Fotobücher für 14,99 statt 34,90 Euro

Preissenkungen bei diversen Franzis-Kamerabüchern und E-Books

2019-07-25 Der Franzis-Verlag macht diesen Sommer Platz in seinem Lager und hat insgesamt 27 seiner Kamerabücher – auch zu noch aktuellen Kameras – radikal im Preis gesenkt, oft um mehr als 50 %. Einige der Bücher verkaufen wir auf digitalkamera.de auch als E-Book (PDF), auch dort gilt ab sofort der neue reduzierte Preis (d. h. gleicher Preis wie beim gedruckten Buch). mehr … 


Panasonic Lumix TZ202 – Das Kamerabuch. [Foto: Franzis]

Fotos stimmig mit neuem Himmel versehen

Skylum kündigt Luminar 4 für Herbst 2019 an

2019-07-24 Skylum Software kündigt für Herbst 2019 eine neue Version von Luminar an. Mit Luminar 4 setzt das Unternehmen verstärkt auf künstliche Intelligenz und Machine Learning und verspricht automatisch arbeitende Tools, die in kürzester Zeit hervorragende Bildergebnisse liefern und die Kreativität der Fotografen noch besser unterstützen. Skylum wird in den nächsten Wochen weitere Einblicke in die neuen Features von Luminar 4 geben. Den Anfang macht das AI Sky Replacement-Tool, das die Abbildungen des Himmels in Fotografien automatisch ersetzen kann – zur Verbesserung vieler Landschaftsaufnahmen mit flauen, unspektakulären Darstellungen des Himmels. mehr … 


Skylum Luminar Logo. [Foto: Skylum]

Reisestativ für Makrofreunde

Manfrotto stellt Alu- und Carbon-Stative Befree GT XPRO vor

2019-07-23 Mit der Befree-Serie hat der italienische Fotozubehör- und Stativspezialist Manfrotto ein umfangreiches, leichtgewichtiges Produktprogramm für Reisefotografen aufgebaut. Mit den vorgestellten Befree GT XPRO Stativen kommen zwei Neuzugänge auf den Markt, die dank einer um 90 Grad klappbaren Mittelsäule besonders Makrofotografen ansprechen. mehr … 


Dank der umklappbaren Mittelsäule kann der Fotograf noch dichter an kleine Motive heranrücken. [Foto: Manfrotto]

Kamerahandbuch

"Sony Alpha 6400 – Das Handbuch zur Kamera" erschienen

2019-07-23 In diesem Buch von Kyra und Christian Sänger lernt der Leser die Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten der Sony Alpha 6400 von Grund auf kennen. So erfährt er, wie die Kamera an die eigenen fotografischen Bedürfnisse angepasst wird. Damit gelangt der Leser zu einem besseren Verständnis der Kamera und so Schritt für Schritt zu besseren Fotos und Videos. Das 287 Seiten umfassende Hardcover ist im Rheinwerk-Verlag erschienen und für 29,90 Euro überall im Buchhandel erhältlich.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführender Link

Rheinwerk Sony Alpha 6400 – Das Handbuch zur Kamera. [Foto: Rheinwerk Verlag]

Fuhrparkvergrößerung

Fujifilm stellt XF 16-80 mm F4 R OIS WR Zoomobjektiv vor

2019-07-18 Mit der Vorstellung des XF 16-80 mm F4 R OIS WR erweitert Fujifilm das Objektivportfolio für die X-Kamera-Serie um ein lichtstarkes Weitwinkelzoom. Mit einer Abdeckung von 24-120 Millimetern (bezogen auf Kleinbild) deckt das Objektiv den Weitwinkel und den moderaten Telebereich ab. Es bietet darüber hinaus noch eine konstante Lichtstärke und einige andere professionelle Ausstattungsmerkmale. mehr … 


Fujifilm XF 16-80 mm F4 R OIS WR. [Foto: Fujifilm]

Mittelformat-Objektiv

Fujifilm stellt GF 50 mm F3.5 R LM WR für das GFX-System vor

2019-07-18 Im September 2018 kündigte Fujifilm an, an drei Objektiven für die digitalen GFX-Mittelformat neue Objektive zu entwickeln. Das Fujifilm GF 50 mm F3.5 R LM WR ist das erste Objektiv aus der Entwicklungsankündigung, was das Licht der Welt erblickt. Gleichzeitig ist das Objektiv das leichteste und kleinste GF-Objektiv und trägt die Bezeichnung "Pancake" nicht zu unrecht. Doch das Objektiv bietet dem Fotografen noch mehr als nur eine kleine Bauform. mehr … 


Fujifilm GF 50 mm F3.5 R LM WR. [Foto: Fujifilm]

Schnelle Verbindung

Sony stellt Multifunktions-USB-Hub MRW-S3 vor

2019-07-18 Im Arbeitsablauf eines Fotografen gibt es immer wieder Nadelöhre, die zu viel Zeit beanspruchen. Dazu gehört die Übertragung von Bild- und Videodaten auf den heimischen Computer. Sony will das Nadelöhr mit dem MRW-S3 Multifunktions-Kartenlesegerät aufbrechen und verspricht, das USB-Geschwindigkeitspotential voll auszunutzen. Damit soll der Fotograf seine Daten mit maximal 1.000 Megabyte pro Sekunde übertragen können. Doch die hohe Datenübertragungsrate ist nur ein Ausstattungsmerkmal dieses multifunktionalen Kartenlesers. mehr … 


Das Sony MRW-S3 Multifunktionsgerät ist dank einer gewellten Aluminiumhülle sehr griffig und robust. [Foto: Sony]

Spiegellose High-End-Vollformat-Systemkamera

Sony Alpha 7R IV mit 61 Megapixeln präsentiert

2019-07-16 Mit der Alpha 7R IV (ILCE-7RM4) präsentiert Sony die derzeit höchstauflösende Vollformatkamera: 61 Megapixel bringt der japanische Elektronikkonzern auf dem rückwärtig belichteten CMOS-Sensor unter. Doch die 7R IV kann noch mit weiteren Highlights aufwarten, etwa den zehn Serienbildern pro Sekunde, der 4K-Videofunktion mit 6K-Oversampling, dem bei der Ergonomie und Robustheit verbesserten Gehäuse, dem höher auflösenden Sucher oder dem aus der Alpha 9 bekannten Realtime-Autofokus. mehr … 


Mit 61 Megapixeln ist die Sony Alpha 7R IV die neue Auflösungskönigin unter den Vollformatkameras. Obendrein bietet sie auch noch zehn Serienbilder pro Sekunde und einen schnellen Realtime-Tracking-Autofokus. [Foto: Sony]

Kompakte Outdoor-Kamera

Labortest der Ricoh WG-60 veröffentlicht

2019-07-16 Mit maximal 35 Linienpaaren pro Millimeter ist die Auflösung der Ricoh WG-60 für den 16 Megapixel auflösenden Sensor suboptimal und da auch die Texturschärfe sehr gering ist, kann man sagen, dass die Kamera keine wirklich scharfen Bilder macht. Während die Verzeichnung und die Vignettierung des Objektivs gering sind, werden Farbsäume in allen Brennweiten zum Teil deutlich sichtbar. Bildrauschen ist ab ISO 200 sichtbar. Die Eingangsdynamik und die Ausgangstonwerte sind normal beziehungsweise akzeptabel. Die Farbabweichung ist im Schnitt zwar gering, zeigt aber in einigen Bereichen deutliche Verschiebungen (Magenta, Blaugrün, Gelb). Die Farbtiefe ist bis knapp ISO 400 noch gut.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführende Links

Ricoh WG-60. [Foto: Ricoh]

Fachmagazin

fotoMagazin 08/2019 erschienen

2019-07-16 Im fotoMagazin (08/2019) steht ein Test der Canon EOS 250D DSLR sowie des Olympus 12-200 mm Superzooms für Micro Four Thirds Kameras zur Verfügung. Zudem wird ein kritischer Blick auf die spiegellosen Kamerasysteme von Canon (EOS M und EOS R) geworfen. Ein umfangreicher Stativtest zeigt beim Zubehör welche Stative was bieten. Darüber hinaus erhält der Leser Tipps zum Thema Fotorecht, und ein 40 Seiten starker Second Hand Guide hilft beim Gebrauchtkauf von Kameras, Objektiven und mehr. Das fotoMagazin 08/2019 umfasst 158 Seiten und ist für 7,50 Euro überall im Zeitschritenhandel oder als Download für 3,99 Euro hier auf digitalkamera.de erhältlich.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführender Link

fotoMagazin 08/2019. [Foto: Jahr Top Special Verlag]

E-Paper

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

2019-07-12 Das 196 Seiten umfassende Sonderheft FotoBibel aus dem Falkemedia-Verlag fungiert als Einkaufsratgeber für Fotografen. Fragen wie "welche Kamera aus den unterschiedlichen Kameraklassen passt zu mir?" und "welches der Objektiv ist das richtige für mich?" werden beantwortet. Darüber hinaus beinhaltet diese FotoBibel Rucksack- und Fototaschen-Testberichte sowie Drohnen- und Systemblitztests. Die nächste, komplett überarbeitete Ausgabe 2020 erscheint im Oktober 2019. Bis dahin gibt es die bislang 7,99 Euro kostende Ausgabe 2019 auf digitalkamera.de für 0,00 Euro zu "kaufen".  (Jan-Markus Rupprecht)

Weiterführender Link

FotoBibel 2019. [Foto: Falkemedia]

Native spiegellose Vollformatobjektive von Sigma für L- und E-Mount

Vollformatobjektive 35 mm F1.2, 45 mm F2.8 und 14-24 mm F2.8 von Sigma

2019-07-11 Mit dem Trio 35 mm F1.2 DG DN Art, 14-24mm F2.8 DG DN Art und 45mm F2.8 DG DN Contemporary kündigt der japanische Objektivspezialist Sigma seine ersten Objektive für spiegellose Vollformat-Systemkameras an. Sie sollen sowohl mit dem L-Mount der Allianz von Leica, Sigma und Panasonic als auch mit dem E-Bajonett von Sony erhältlich sein. Während das 14-24 mm den Extrem-Weitwinkelbereich abdeckt, ist das 35 mm F1.2 das bisher lichtstärkste Objektiv von Sigma. Das 45er hingegen soll mit seiner Kompaktheit und dem guten Preis-Leistungsverhältnis punkten. mehr … 


Da 35mm F1,2 DG DN Art ist Sigmas bisher lichtstärkstes Objektiv. Es bietet einen Blendenring mit De-Click-Funktion für lautlose Bedienung bei Videoaufnahmen. [Foto: Sigma]

Klein, leicht und robust

Sigma fp als kleinste spiegellose Vollformat-Systemkamera präsentiert

2019-07-11 Mit der fp stellt nun auch Sigma eine spiegellose Vollformat-Systemkamera für die L-Mount-Alliance vor. Statt eines Foveon-Mehrschicht-Sensors kommt allerdings ein gewöhnlicher, aber immerhin rückwärtig belichteter CMOS-Sensor mit 24 Megapixeln Auflösung zum Einsatz. Des Weiteren besticht die Kamera mit ihren geringen Abmessungen und dem leichten Gewicht, dennoch ist das Aluminiumgehäuse gegen Spritzwasser und Staub abgedichtet. mehr … 


Bei der Sigma fp kommt nicht etwa ein Foveon-Mehrschicht-Sensor zum Einsatz, sondern ein "gewöhnlicher", rückwärtig belichteter CMOS-Vollformat-Sensor mit 24 Megapixeln Auflösung und Bayer-Farbfiltermatrix. [Foto: Sigma]

Bridgekamera mit großem Bildsensor und viel Zoom

Leica V-Lux 5 als Derivat der Panasonic FZ1000 II vorgestellt

2019-07-10 Mit der V-Lux 5 stellt Leica das Nachfolgemodell der V-Lux (Typ 114) vor. Technisch gesehen ist es eine Panasonic Lumix DC-FZ1000 II im Leica-Gewand. Beim Objektiv handelt es sich ohnehin (auch bei der Panasonic) um ein Leica DC Vario-Elmarit 1:2,8-4/9,1-146 mm Asph. mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 25 bis 400 Millimetern samt optischem Bildstabilisator. Der große 1-Zoll-Sensor löst 20 Megapixel auf. Als erste Kompaktkamera ist die V-Lux 5 zudem mit der neuen Leica Fotos App kompatibel. mehr … 


Mit dem F2,8-4 lichtstarken 16-fach-Zoom deckt die Leica V-Lux 5 einen kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 25-400 Millimeter ab. Ihr großer 1"-Sensor (13,2x8,8 mm) löst 20 Megapixel auf. [Foto: Leica]

Mittelklasse-Festbrennweite für das Vollformat

Sony FE 35mm F1.8 Reportage-Weitwinkel angekündigt

2019-07-09 Mit dem FE 35mm F1.8 erweitert Sony sein Angebot an Vollformat-Festbrennweiten für die spiegellosen Alpha-Systemkameras um ein Reportage-Weitwinkel der Mittelklasse. Es siedelt sich preislich ideal zwischen dem FE 35 mm F2.8 Sonnar und dem FE 35 mm F1.4 Distagon, also jeweils mit Zeiss-Label, an. Dank der Lichtstärke von F1,8 bleibt es recht kompakt und leicht. mehr … 


Das 280 Gramm leichte Sony FE 35 mm F1.8 (SEL35F18F) ist recht kompakt, das Filtergewinde misst 55 Millimeter. [Foto: Sony]

Renoviertes APS-C-Fisheye-Zoom

HD Pentax-DA Fish-Eye 10-17mm F3,5-4,5 ED mit verbesserter Vergütung

2019-07-09 Nach fast vierzehn Jahren renoviert Ricoh das Fish-Eye-Zoomobjektiv DA 10-17mm F3,5-4,5 ED von Pentax und passt es damit an aktuelle Technologien sowie das heutige Objektivdesign der HD-DA-Linie an. HD steht für die neue Vergütung, die Reflexionen noch besser unterdrücken soll, zudem verfügt die Frontlinse über eine schmutzabweisende Vergütung. Das APS-C-Objektiv bietet bei 10 mm Brennweite einen diagonalen Bildwinkel von 180 Grad. Bei der neuen Version ist die Streulichtblende abnehmbar statt fest verbaut, wer möchte, kann es also auch an seiner Vollformat-DSLR einsetzen. Ein ganz rundes Fisheye-Bild erhält man aber auch dann nicht. mehr … 


Das Pentax HD-DA Fish-Eye 10-17 mm 3.5-4.5 besitzt nicht nur ein überarbeitetes Design mit nun abnehmbarer Streulichtblende, sondern auch eine verbesserte Vergütung. [Foto: Pentax]

Spiegelloses Vollformat-Reisezoom-Objektiv

10-fach-Zoom Canon RF 24-240mm F4-6.3 IS USM für das EOS-R-System

2019-07-09 Für Reisende und wechselfaule Vollformatfotografen stellt Canon mit dem RF 24-240mm F4-6.3 IS USM das bisher zoom- und telestärkste Objektiv für das junge EOS-R-System vor. Das 750 Gramm schwere und gut zwölf Zentimeter lange Zehnfachzoom besitzt einen optischen Bildstabilisator, der bis zu fünf Blendenstufen längere Belichtungszeiten aus der freien Hand ermöglichen soll. Zahlreiche Speziallinsen, die große Hinterlinse und eine elektronische Verzeichnungskorrektur sollen für eine hohe Bildqualität sorgen. mehr … 


Die
Bildqualität des großen Zoombereichs des RF 24-240 mm F4-6.3 IS USM will Canon mit asphärischen und UD-Linsen sowie der Super Spectra Vergütung und einer elektronischen Korrektur von
Abbildungsfehlern, allen voran der Verzeichnung, bändigen. [Foto: Canon]
Weitere anzeigen