Bildbearbeitungssoftware

Franzis stellt Black and White Projects #3 vor

2014-10-15 Damit HDR Projects Professional 3 nicht alleine auf weiter Flur ist, erneuert der Franzis Verlag auch die „hauseigene“ Monochrom-Software Black and White Projects und erweitert sie um neue Features. In dieser Version der Software dreht sich erneut alles um die stilvolle und differenzierte Wandlung von Farbbildern in monochrome Kunstwerke. Dabei helfen dem Anwender mehr Filmsimulationen, mehr Voreinstellungen und eine überarbeitete Programmstruktur für schnellere Berechnungen.  (Harm-Diercks Gronewold)

Black and White Projects #3. [Foto: Franzis Verlag]Auch in Black and White Projects #3 versieht die neue Smart Colorspace Adaption ihre Arbeit, welche noch bessere Farbdifferenzierungen erlaubt. Dies ist selbst in der Monochrom-Fotografie wichtig, da eine verbesserte Farbwiedergabe auch bessere Differenzierungen in der Monochrom-Wandlung bedeuten. Doch Black and White Projects #3 kann noch einiges mehr. So wurde ein RAW-Modul mit speicherbaren Kameraprofilen integriert, und eine Timeline sorgt für volle Kontrolle der gesamten Arbeitsschritte. Zudem bietet das Programm insgesamt 78 Voreinstellungen, welche individuell anpassbar sind und auch als neue Voreinstellung gespeichert werden können. Darüber hinaus bieten 74 Expertenfilter, verschiedene Texturen und 37 Filmsimulationen genug Potential, um der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Um die Bedienung zu vereinfachen, wurde neben der Timeline-Funktion auch eine Fullscreen-Vorschau implementiert und der Bildzuschnitt durch Hilfslinien und Bildseitenverhältniseinstellunhgen vereinfacht. Zudem lassen sich Belichtungsreihen und die sehr beliebten Farbtonungen erzeugen.

Black and White Projects #3 ist als Windows Vista, 7, 8 und 8.1 sowie als Mac OS X 10.7 Version jeweils in 32 oder 64 Bit erhältlich und schlägt mit knapp 130 Euro zu Buche.


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

In diesem Fototipp zeigen wir, worauf Sie beim Stativkauf achten sollten, um keine bösen Überraschungen zu erleben. mehr…

Fotografieren mit dem Honl Photo Light Paddle

In diesem Fototipp zeigen wir, wie man das pfiffige Zubehör aus dem Hause Honl Photo in der Praxis einsetzt. mehr…

Nach rechts belichten oder „Expose To The Right“

Mit „Expose To The Right“ verbessern Sie die Tiefenzeichnung in Fotos. digitalkamera.de zeigt, wie’s funktioniert. mehr…

Mit Sun Surveyor für iOS und Android Outdoorshootings planen

Sun Surveyor hilft dem Fotografen und dem Filmer, Outdoorshootings besser auf Sonnen- und Mondlauf abzustimmen. mehr…

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.