Rauschverhalten verbessert

Pentax K-x mit 18-55 mm im Labor auf Bildqualität getestet

2009-12-09 Wir haben die gut ausgestattete Einsteiger-DSLR Pentax K-x mit dem 18-55mm-DA-L-Objektiv im Labor testen lassen. Auflösung und deren Randabfall, Rauschen, Dynamik, Randabdunklung, Verzeichnung, Autofokusgeschwindigkeit und viele andere Details wurden getestet. Auffällig ist vor allem das deutlich verbesserte Rauschverhalten, das bisher bei Pentax oft Anlass zur Kritik war. Die Aufbereitung feiner Bilddetails ist professionell zurückhaltend, das gibt zwar nur mittlere Auflösungsnoten, aber eine sehr naturgetreue Detailwiedergabe, was durch die ausgewogene Scharfzeichnung und die neutrale Tonwertabstimmung unterstrichen wird. Wie die Ergebnisse im Einzelnen aussehen, ist mittels zahlreichen Diagrammen, Ausschnitten aus Testbildern, einem Kommentar des Testingenieurs und einer Schulnotentabelle aufbereitet. Der Labortest kostet 1,40 EUR im Einzelabruf, Inhaber einer Labortest-Flatrate (je nach gebuchtem Zeitraum 4,16 bis 9,90 EUR monatlich) zahlen nichts extra. mehr … (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Pentax K-x mit DA-L 18-55 [Foto: Pentax]

Verbessert

Firmwareupdate 1.01 für die Pentax K-x

2009-12-03 Pentax stellt das erste Firmwareupdate für die digitale Spiegelreflexkamera K-x in der Version 1.01 zum Download bereit. Dieses soll nicht nur die Batterieanzeige verbessern (die K-x läuft mit vier handelsüblichen AA-Rundzellen), sondern auch die allgemeine Performance und Stabilität der Kamerasoftware. Außerdem lässt sich der Filter "Cross-Entwicklung" (Erklärung siehe weiterführende Links) nun in drei Stufen einstellen und auf Wunsch direkt über die programmierbare grüne Taste aufrufen. Das Update kann vom Anwender unter Einhaltung der deutschen Updateanleitung eingespielt werden, zur Not hilft aber auch der Händler des Vertrauens oder der Kameraservice weiter. mehr … (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Pentax K-x mit DA-L 18-55 [Foto: Pentax]

Blick auf die Blogs

Diese Woche in den digitalkamera.de-Blogs

2009-09-18 Wer wissen möchte, wie alt sein Canon-Objektiv ist, sollte einen Blick in das Blog "Rückblende" von Kamerahistoriker Harald Schwarzer werfen. Im Blog Randnotizen gibt digitalkamera.de-Redakteur Benjamin Kirchheim Auskunft darüber, wie es mit den Sony-Bildsensoren "Exmor R" sowie mit dem Alpha-System, insbesondere einer Nachfolgerin der Alpha 700, weitergeht. Außerdem wirft er einen Blick nach Japan, wo man sich die neu vorgestellte Pentax K-x in 100 Farbkombinationen bestellen kann.

Darüber hinaus weist Kirchheim auf fünf Workshops am 31. Oktober und 1. November auf der Kunstmesse "Contemporary Art Ruhr" in Essen und auf das fotoforum-Festival am 19. September im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland hin, wo über 80 Aussteller vieles rund um die Fotografie zu zeigen haben. Außerdem gibt es dort zahlreiche Vorträge und Workshops. Schließlich gibt Michael Köchling den Tipp, die Seminarveranstaltung "Hamburger Porträttage" der Fotowerkstatt am 27. und 28. September zu besuchen. mehr … (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

digitalkamera.de Blogs [Foto: MediaNord]

Rot, Weiß, Schwarz und Blau

Die neue Einstiegs-DSLR Pentax K-x treibt's bunt und dreht Videos

2009-09-17 Pentax stellt mit der K-x eine Nachfolgerin der ein Jahr alten Einsteigerkamera K-m vor. Die K-x bietet funktionsmäßig dank LiveView und HD-Videomodus mehr als Einsteigerkameras anderer Hersteller. Geblieben ist der kompakte Body und der niedrige Einstiegspreis von knapp 600 EUR mit Objektiv. Beim 12-Megapixel-CMOS-Sensor handelt es sich dagegen um eine Neuheit, auch wenn der Sensor aus anderen Kameras bestens bekannt ist. mehr … 


Pentax K-x mit DA-L 18-55 [Foto: Pentax]
Weitere anzeigen