Software-Test

Vorserienversion zum Start von Photoshop Elements 8.0 im Test

2009-09-23 In jedem Herbst kommt Adobe mit einer neuen Fassung von Photoshop Elements auf den Markt. Heute ist die Version 8.0 dran, dieses Mal etwa zeitgleich für Windows und Mac. Die Windows-Version ist ab heute im Fachhandel für knapp 100 EUR erhältlich, Updates für ca. 80 EUR. Die Mac-Variante soll im Oktober 2009 folgen. Das Programm wird auch zusammen mit der Videobearbeitung Premiere Elements 8 angeboten; Videos und Fotos lassen sich gemeinsam im Organizer verwalten. digitalkamera.de hat Photoshop Elements 8.0 in einer Vorserienversion getestet. Zu den Neuerungen zählen die automatische HDR-Montage von Belichtungsreihen und Stauchen des Gesamtbilds, ohne das Hauptmotiv zu verzerren. Zudem wurde die Oberfläche vielseitiger. Die Bildverwaltung der Windows-Version erlaubt erstmals automatische Gesichts- und Qualitätserkennung.  (Jan-Gert Hagemeyer)


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Testbericht: Huawei P9 Leica-Doppelkamera näher untersucht

In diesem Test kommen wir detailliert auf die Dual-Kamera-Technik zurück und untersuchen, wo sie Vorteile bietet. mehr…

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren sind sehr effektiv, bieten aber je nach Brennweite Vor- und Nachteile. mehr…

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

In diesem Fototipp erläutern wir die Vor- und Nachteile der drei in Digitalkameras zum Einsatz kommenden Verschlüsse. mehr…

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Neben Blende, Belichtungszeit und Brennweite beeinflusst auch die Sensorgröße die Bildwirkung und Aufnahmetechnik. mehr…