Software-Test

Vorserienversion zum Start von Photoshop Elements 8.0 im Test

2009-09-23 In jedem Herbst kommt Adobe mit einer neuen Fassung von Photoshop Elements auf den Markt. Heute ist die Version 8.0 dran, dieses Mal etwa zeitgleich für Windows und Mac. Die Windows-Version ist ab heute im Fachhandel für knapp 100 EUR erhältlich, Updates für ca. 80 EUR. Die Mac-Variante soll im Oktober 2009 folgen. Das Programm wird auch zusammen mit der Videobearbeitung Premiere Elements 8 angeboten; Videos und Fotos lassen sich gemeinsam im Organizer verwalten. digitalkamera.de hat Photoshop Elements 8.0 in einer Vorserienversion getestet. Zu den Neuerungen zählen die automatische HDR-Montage von Belichtungsreihen und Stauchen des Gesamtbilds, ohne das Hauptmotiv zu verzerren. Zudem wurde die Oberfläche vielseitiger. Die Bildverwaltung der Windows-Version erlaubt erstmals automatische Gesichts- und Qualitätserkennung.  (Jan-Gert Hagemeyer)


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

In diesem Fototipp erläutern wir die Vor- und Nachteile der drei in Digitalkameras zum Einsatz kommenden Verschlüsse. mehr…

Adobe Photoshop Lightroom CC kostenlos legal als Bildverwaltung nutzen

Ohne Raw-Konverter kann Lightroom dauerhaft kostenlos als leistungsfähige Bildverwaltung genutzt werden. mehr…

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren sind sehr effektiv, bieten aber je nach Brennweite Vor- und Nachteile. mehr…

Testbericht: Panono 360-Grad-Kamera für 108-Megapixel-Panoramafotos

Im Test zeigt sich, was die Ball-Wurf-Kamera kann und wie die Steuerung per App und die Weiterverarbeitung funktioniert. mehr…