Foto-Rucksack mit Day-Pack-Fach

Testbericht: Evoc Stage Capture 16l Foto- und Sport-Rucksack

2019-09-22, aktualisiert 2019-10-17 Das deutsche Unternehmen EVOC Sports GmbH aus München stellt schon seit mehr als 10 Jahren hochwertige, funktionale Taschen und Rucksäcke für Sportler her und hat sein Angebot schon seit einigen Jahren auch für Fotografen ausgebaut. Kürzlich erreichte uns eine Pressemitteilung zu einem neuen Rucksack dieses Herstellers, die sich so interessant anhörte, dass wir uns ein Testexemplar des Evoc Stage Capture 16l bestellt haben, um diesen Rucksack und seine vielen Details selbst auszuprobieren.  (Jan-Markus Rupprecht)

Unser letzter Rucksack-Test liegt schon einige Jahre zurück. Aktuell konzentrieren wir uns überwiegend auf die Technik. Aber dieser Rucksack machte uns wirklich neugierig. Wir zitieren einmal aus der Pressemitteilung:

"Der brandneue, modische EVOC STAGE CAPTURE 16l ist die erste Wahl für ambitionierte Fotografen, die auf der Suche nach einem stabilen und dennoch leichten Rucksack sind, den sie sowohl für Wanderungen als auch auf Mountainbike-Touren einsetzen können. Perfekter Sitz, maximale Belüftung und genügend Stauraum zeichnen den praktischen Rucksack neben höchstmöglichem Schutz für das Fotoequipment aus.

Der gerade einmal 1100 g schwere Fotorucksack verfügt über ein komplett aufklappbares Kamerafach, das variabel mit gepolsterten Trennelementen konfigurierbar ist und genügend Platz für eine Systemkamera, zwei Objektive und einen Akku bietet. Zusätzliche Fächer bieten Stauraum für einen Laptop, eine 3-Liter-Trinkblase und persönliche Gegenstände. Das ergonomische BRACE LINK-System sorgt automatisch für die optimale Anpassung der Rucksackträger an die Schulterbreite des Besitzers und unterstützt damit die Lastenverteilung auf den Körperschwerpunkt, während die Kontaktfläche zu Rücken und Schulter minimiert wird. Ein besonderes Add-on ist das AIRFLOW CONTACT SYSTEM, das einen rückennahen Sitz ermöglicht und gleichzeitig die Rückenlüftung optimiert. Integrierte Regenhülle und diverse Gurtsysteme sind genauso selbstverständlich wie ein längenverstellbarer Hüftgurt aus extrem stabilem AIRO FLEX-Gewebe mit zusätzlicher Tasche für Speicherkarten, Schlüssel & Co.

Der handliche EVOC STAGE CAPTURE 16 l ist in den Farben Heather Carbon Grey und Heather Light Olive im Handel für 190,-- Euro (UVP) erhältlich."

Insbesondere die Kombination aus einem Fotorucksack für eine eher kleine Ausrüstung, dafür aber mit Platz für die üblichen Sachen, die man sonst so auf Wanderungen mit sich führt, fanden wir interessant. Dazu die innovative "Brace Link" genannte Aufhängung der Schultergurte und die vielversprechende Rückenbelüftung. Das wollten wir gern einmal selbst ausprobieren.

  • Bild Evoc Stage Capture 16l in Heather Carbon Grey. [Foto: Evoc]

    Evoc Stage Capture 16l in Heather Carbon Grey. [Foto: Evoc]

  • Bild Evoc Stage Capture 16l in Heather Carbon Grey. Das Fach vorne oben eignet sich für kleine Gegenstände. Es enthält auch zwei extra Fächer (nicht separat verschließbar) für z. B. optische Filter oder Akkus. [Foto: Evoc]

    Evoc Stage Capture 16l in Heather Carbon Grey. Das Fach vorne oben eignet sich für kleine Gegenstände. Es enthält auch zwei extra Fächer (nicht separat verschließbar) für z. B. optische Filter oder Akkus. [Foto: Evoc]

  • Bild Evoc Stage Capture 16l in Heather Carbon Grey. Das obere Fach bietet Platz für Proviant oder etwas Kleidung. Mit einem Reißverschluss kann man einen Zwischenboden öffnen und hat dann ein durchgängiges Fach von oben bis unten in das Foto-Abteil. [Foto: Evoc]

    Evoc Stage Capture 16l in Heather Carbon Grey. Das obere Fach bietet Platz für Proviant oder etwas Kleidung. Mit einem Reißverschluss kann man einen Zwischenboden öffnen und hat dann ein durchgängiges Fach von oben bis unten in das Foto-Abteil. [Foto: Evoc]

  • Bild Im hinteren Fach des Evoc Stage Capture 16l lässt sich ein Laptop bis zu 13 Zoll unterbringen. Die Polsterung ist in diesem Bereich aber nur minimal. [Foto: Evoc]

    Im hinteren Fach des Evoc Stage Capture 16l lässt sich ein Laptop bis zu 13 Zoll unterbringen. Die Polsterung ist in diesem Bereich aber nur minimal. [Foto: Evoc]

  • Bild Im hinteren Fach des Evoc Stage Capture 16l kann alternativ zum Laptop-Computer auch eine Trinkblase eingehängt werden. Der rechte Trageriemen hat für den Schlauch eine Führung und einen Clip. [Foto: Evoc]

    Im hinteren Fach des Evoc Stage Capture 16l kann alternativ zum Laptop-Computer auch eine Trinkblase eingehängt werden. Der rechte Trageriemen hat für den Schlauch eine Führung und einen Clip. [Foto: Evoc]

Der Rucksack ist mit "16l" angegeben, also 16 Litern, und ist wirklich recht klein – was überhaupt nicht als Kritik gemeint ist. Das Tragegestell ist für einen so kleinen Rucksack extrem aufwändig. Damit lassen sich ohne Weiteres auch anspruchsvolle Sportarten betreiben, ohne dass der Rucksack behindert oder verrutscht. Der Rucksack hat ein sehr gutes Tragegefühl, die Last wird zum Teil von den Schultern genommen durch den Bauchgurt. Dieser wird zum Rucksack hin immer breiter als „Nierengurt“, der den Druck seitlich auf den Körper verteilt. So bleibt der Rucksack fest am Körper und macht alle Bewegungen problemlos mit – selbst Laufen, Klettern usw.

Sehr gelungen ist die Aufnahme der Schultergurte am Rucksack mittels des erwähnten "Brace Link". Das ist eine stabile Alu-Lasche, die auf der oberen Seite fest am Rucksack eingenäht ist. Die untere Seite besitzt ein gebogenes Langloch, in dem sich der Schultergurt um etliche Grad frei bewegen kann und sich so automatisch an die Schulterbreite des Trägers anpasst (oder an das Volumen seiner Kleidung). Natürlich ist der Gurt auch hinten am Rucksack eingenäht, die Kraftübertragung läuft aber ausschließlich über die Alu-Lasche.

  • Bild Evoc Stage Capture 16l in Heather Carbon Grey. Die an beiden Seiten angebrachten Spanngurte sind lang genug, um sie auch quer über den Rucksack zu spannen und so z. B. Helme oder einen Pullover außen am Rucksack zu befestigen. [Foto: Evoc]

    Evoc Stage Capture 16l in Heather Carbon Grey. Die an beiden Seiten angebrachten Spanngurte sind lang genug, um sie auch quer über den Rucksack zu spannen und so z. B. Helme oder einen Pullover außen am Rucksack zu befestigen. [Foto: Evoc]

  • Bild Evoc Stage Capture 16l in Heather Carbon Grey. Seitlich lässt sich ein Stativ anbringen, das allerdings nicht zu groß und zu schwer sein sollte (wie das hier gezeigte). Ideal für kleine, leicht Traveller-Stative. [Foto: Evoc]

    Evoc Stage Capture 16l in Heather Carbon Grey. Seitlich lässt sich ein Stativ anbringen, das allerdings nicht zu groß und zu schwer sein sollte (wie das hier gezeigte). Ideal für kleine, leicht Traveller-Stative. [Foto: Evoc]

  • Bild Evoc Stage Capture 16l in Heather Carbon Grey, mit Regenschutz in der Farbe der Innenseiten (Ocker). [Foto: Evoc]

    Evoc Stage Capture 16l in Heather Carbon Grey, mit Regenschutz in der Farbe der Innenseiten (Ocker). [Foto: Evoc]

Hervorragend gelöst ist auch die Belüftung. Am Rücken des Trägers liegt nur ein grobes Netzgewebe an. Dann kommt erst eine Menge Luft bis dann die Rückwand des Rucksacks kommt. Für den nötigen Abstand von über einem Zentimeter sorgen Schaumstoffelemente. Das ist alles extrem gut durchdacht. 

In der Unterseite des Rucksacks ist übrigens ein abnehmbarer Regenschutz untergebracht, der komplett über den Rucksack gezogen werden kann. Dort in der Regenüberzug-Tasche verstecken sich auch zwei Zurrgurte, mit denen man unten am Rucksack etwas festzurren kann – Schutzausrüstung/Protektoren beispielsweise, aber ggf. auch einen Schlafsack.

Fortsetzung auf Seite 2

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Preissenkungen bei diversen Franzis-Kamerabüchern und E-Books

Preissenkungen bei diversen Franzis-Kamerabüchern und E-Books

27 Kamerabücher hat Franzis drastisch im Preis gesenkt. Der neue Preis von 14,99 € gilt auch für die E-Book-Versionen. mehr…

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Fünf sorgfältig zusammengestellte Fachbücher mit insgesamt 933 Seiten plus 70 Minuten Video-Tutorial. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

Eine komplette ISO-Reihe je Kamera, auch im Raw-Format, ermöglicht den direkten Vergleich von Kameras untereinander. mehr…

Rucksack-Tests Auswahl

Hersteller
Modell

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 54, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.