WennHeldenReisen

Foto Winterakademie in Oppenau im Schwarzwald

Sie werden eine intensive Woche angeleitet von drei ProfiFotografen erleben. Die Location für den Workshop ist vor allem die Klosterruine Allerheiligen. Hier zwischen alten Gemäuern, vereisten Wasserfällen, Schluchten und Schneelandschaften geht es um: Fotografische Basics und Visionen.

  • Bild

      

  • Bild

      

Thema der WHR-Winterakademie sind die grundlegenden ersten Schritte in eine eigene Bildsprache. Folgendes steht dafür auf dem Programm:

  • Motiv und Motivation (M. Timm)
  • Ermittlung eines eigenen fotografischen Wochen-Themas (EinzelCoaching)
  • Daten-Workflow/Umgang mit Foto-Daten (C. Kubitz, J. Wassmuth)
  • Praktische Arbeit am eigenen Projekt (EinzelCoaching)
  • Kriterien der Bildauswahl (alle drei Dozenten)
  • Bildbesprechungen einzeln sowie in der Gruppe (EinzelCoaching)
  • Konzept und Umsetzung der Abschlusspräsentationen (EinzelCoaching)

In der WHR-Winterakademie steht kein bestimmtes Foto-Genre im Vordergrund. Es geht vielmehr darum, die ganz eigene motivische und gestalterische Sprache zu entwickeln und: sich dabei völlig von gängigen Kategorien zu lösen. Unterstützt wird dieses durch die unterschiedlichen stilistischen Ausrichtungen der drei Dozenten.

Kennen lernen, einsteigen – oder beides: Eine Woche lang können Sie WennHeldenReisen samt Studienkonzept live erkunden, miterleben und daraus Ihre persönliche fotografische Form entwickeln. Die Wintererakademie kann Ihnen aber auch Ihren Einstieg in den zweijährigen Gesamtlehrgang öffnen. Weiter unten finden Sie nähere Infos dazu.

Wichtig ist, dass Sie Ihr, ganz persönliches Ding’ entdecken – morgens durch die Theorie, nachmittags beim Fotografieren und abends in den Bildbesprechungen. Zusammen mit Ihrem Coach entwickeln Sie dafür ein eigenes fotografisches Thema, das Sie gemeinsam umsetzen.

Das, Wir’ ist wichtig: Einige Fotoaktionen finden gemeinsam statt, und Bildbesprechungen gibt es einzeln, aber auch in der Gruppe. Und: In einer Präsentation am Ende dieser Woche können alle Ergebnisse gemeinsam genossen werden.

Die drei Dozenten der Akademie gestalten die Tage miteinander und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. Seminare und Diskussionen, individuelle Coachings und ausgiebiges Fotografieren, intensive Bildbesprechungen und gesellige Kunstkino-Abende – darauf freuen sich: Carmen Kubitz, Martin Timm, Jürgen Wassmuth.

Und – wenn Sie mögen, auch Sie.

Willkommen sind alle, die sich für einen neuen Umgang mit der Fotografie interessieren. Auch wenn Sie ein WennHeldenReisen-Studium ins Auge fassen, können Sie die Dozenten und deren Arbeitsweisen in der WHR-Winterakademie schon vorab kennen lernen.

Gut, wenn Sie Folgendes mitbringen:

  • eine manuell steuerbare, makrotaugliche Kamera
  • mehrere Objektivbrennweiten
  • Stativ und variabler Graufilter
  • Outdoor-beständige, robuste Kleidung und Schuhe
  • Notebook
  • und:
Die Teilnehmer sind gebeten, eine Auswahl von Bildern eigener Projekte mitzubringen, etwa in Form ca. 30 kleinerer Prints oder als Fotobuch. Damit erleichtern Sie den Dozenten einen ersten Einblick in Ihre fotografischen Vorlieben und Vorgehensweisen.

Der Preis beträgt 980, – Euro zzgl. Übernachtung und Verpflegung. Die Übernachtung im Seminarhaus Villa Schauenburg buchen Sie separat. Die Verpflegung organisieren Dozenten und Teilnehmer gemeinsam in der Gruppe.

Nähere Infos und Anmeldung gerne über folgenden info@wennheldenreisen. de oder telefonisch (08807-2 75 95 56).

Veranstaltungsart Fotoreise mit Workshop
Kategorien Landschaft/Natur
Zielgruppe Alle Interessenten, die neugierig sind auf einen neuen, künstlerischen Umgang mit der Fotografie. Auch für ein Studium bei WennHeldenReisen bietet diese Sommerakademie den perfekten Einstieg
Ort Deutschland (Schwarzwald)
77728 Oppenau, Allerheiligen 3
Dozenten Carmen Kubitz, Jürgen Wassmuth, Martin Timm
Max. Teilnehmeranzahl 10
Termine 14. bis 20.01.2018
Preis 980,00 €

Weiterführende Links


Seminare & Reisen

Kategorie
Anbieter
Titel,Ort und Kurzinfo