ACD Systems

Testbericht: ACD Systems Plug-In Stitcher EZ (Version 1.0.1)

2004-01-27 Stitcher EZ ist ein Plug-In für ACDSee ab Version 3.1, das in deutscher Sprache angeboten wird. Allerdings erscheint die Übersetzung recht lückenhaft: Die Übersetzung der Hilfe hat man sich komplett gespart und nur die Texte auf den Arbeitsoberflächen übersetzt.  (Renate Giercke)

ACDSee Logo [Foto: ACD Systems]
  
  
   ACDSee Plug-In Stitcher EZ - Projektauswahl [Screenshot: MediaNord]
  

ACD Systems verspricht mit Stitcher EZ eine vollautomatische Panoramaerstellung in nur zwei Schritten. Dazu markiert man zunächst auf der Arbeitsoberfläche von ACDSee die zu verwendenden Fotos. Stitcher EZ findet man, wie andere Plug-Ins auch, in der unter der Hauptmenüleiste liegenden Toolbar. Der Button ist solange nur schemenhaft zu erkennen, bis mindestens zwei Fotos markiert sind; dann erst ist er farbig unterlegt und aktivierbar. Nach dem Start von Stitcher EZ öffnet sich das erste Arbeitsfenster, in dem man die Art des Projektes auswählt. Angeboten werden drei Varianten: Die Erstellung von Panoramen aus Bildern, die in einer Ebene aufgenommen wurden (Teile oder komplett bis 360°), der Mosaikmodus (Matrizen bis 3 x 3 Einzelfotos) oder die Zusammensetzung von Bildern, die mit dem Scanner digitalisiert wurden und die eigentliche Scanfläche überschreiten.

  ACDSee Plug-In Stitcher EZ - Bilder laden [Screenshot: MediaNord]
  

Bestätigt man seine Projektwahl mit einem Klick, so erscheinen im zweiten Schritt die geladenen Bilder in aufsteigender Reihenfolge der Nummerierung. Hier zeigt sich meist die erste Schwierigkeit, weil man es ja mit einem vollautomatischen Programm zu tun hat und noch nicht einmal per Drag & Drop die Anordnung beeinflussen kann. Die Reihenfolge umkehren kann das Programm auch nicht, sodass ein von rechts nach links aufgenommenes Programm grundsätzlich nicht korrekt verarbeitet werden kann. Hier hilft nur die Umbenennung der Bilder, damit sie in aufsteigender Reihenfolge richtig angeordnet werden. Eine weitere Möglichkeit zur Erzielung der richtigen Reihenfolge besteht darin, die anfänglich markierten Bilder zunächst zu entfernen und dann in korrekter Reihenfolge einzeln über den Button "Hinzufügen" zu öffnen. Das ist aber sehr unkomfortabel und wird von anderen Programmen eleganter gelöst.

  ACDSee Plug-In Stitcher EZ - Panorama speichern [Screenshot: MediaNord]
  

Ist man mit der Bildanordnung zufrieden, startet man über die Schaltfläche "Prozess" den Rechenvorgang. Ein Vorschaufenster zeigt den Fortschrittsprozess mit einem zunächst unscharfen, schwarzweißen Bild, das am Ende deutlich und farbig das Endprodukt zeigt. Über Ein- und Auszoomen kann man die Qualität des Ergebnisses in Augenschein nehmen und zwischen einer 2D- und 3D-Darstellung umschalten. Über "Weiter" geht es zum abschließenden Speichern. Hier legt man je nach Verwendungszweck eine kleine oder große Dateigröße fest. Als besonderen Service berechnet Stitcher EZ bei der festgelegten Qualitätsstufe die geschätzte Dateigröße und Download-Zeit. Gespeichert werden können Panoramen als JPEG- oder MOV-Datei (QuickTimeVR File) bzw. als REALVIZ Stitcher Dokument (rzs).

Fazit: Stitcher EZ ist ein einfach zu bedienendes, vollautomatisches Plug-In für ACDSee. Durch die Vollautomatik muss man der Nummerierung der Fotos besondere Beachtung schenken, damit es nicht zu System bedingten Fehlern in der Anordnung kommt. Belichtungsunterschiede werden gut ausgeglichen, während sich bei den Bildübergängen massive Schwächen zeigen (Geister und Fehlanordnungen). Im Vergleich mit Photostitcher vom selben Hersteller liefert es deutlich schlechtere Ergebnisse, stellt höhere Systemanforderungen und ist dabei noch teurer.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

Kurzbewertung

  • Erstellung von Matrizen möglich
  • schnelle Panoramaerstellung
  • einfache Bedienung
  • Fehlanordnungen in der Bildreihenfolge
  • keine TIFF-Format Unterstützung
  • keine vertikalen Panoramen möglich
  • schlechte integrierte Hilfe
  • sichtbare Bildübergänge bei großen Belichtungsunterschieden
  •  keine manuellen Eingriffsmöglichkeiten