Workshop

Manuel Quarta
3 Schulungsvideos Nikon Z System "Einstieg", "im Detail" und "Spezial" online ansehen und herunterladen

  • 1. Video: Einstieg ins Z-System
  • 2. Video: Z-System im Detail
  • 3. Video: Z-System Spezial
  • 38 Einzelvideos mit 4:43 h Gesamtlaufzeit
  • Elektronische Lieferung oder auf USB-Stick
  • Manuel Quarta im MediaNord-Studio beim Dreh eines Schulungs-Videos. [Foto: MediaNord]
  • Das Nikon-Z-System Einsteigerseminar besteht aus 11 Einzelvideos mit einer Gesamtdauer von knapp zwei Stunden. [Foto: MediaNord]
  • Das Nikon-Z-System Fortgeschrittenenseminar besteht aus 16 Einzelvideos mit einer Gesamtdauer von 1:45 Stunden. [Foto: MediaNord]
  • Manuel Quarta im MediaNord-Studio beim Dreh eines Schulungs-Videos. [Foto: MediaNord]
  • Manuel Quarta im MediaNord-Studio beim Dreh eines Schulungs-Videos. [Foto: MediaNord]
  • Manuel Quarta im Schulungs-Videos "Einstieg ins Nikon Z-System", Kapitel "Grundlagen der Bedienung". [Foto: MediaNord]
  • Manuel Quarta im Schulungs-Videos "Einstieg ins Nikon Z-System", Kapitel "Grundlagen der Bedienung". [Foto: MediaNord]
  • Manuel Quarta im Schulungs-Videos "Einstieg ins Nikon Z-System", Kapitel "Menü und i-Menü". [Foto: MediaNord]
  • Manuel Quarta im Schulungs-Videos "Einstieg ins Nikon Z-System", Kapitel "Perfektes Scharfstellen". [Foto: MediaNord]
  • Manuel Quarta im Schulungs-Videos "Einstieg ins Nikon Z-System", Kapitel "Perfekte Belichtung". [Foto: MediaNord]
  • Manuel Quarta im Schulungs-Videos "Nikon Z-System im Detail", Kapitel "Die Tastenprogrammierung". [Foto: MediaNord]
  • Manuel Quarta im Schulungs-Videos "Nikon Z-System im Detail", Kapitel "AF-Tracking Feineinstellungen für Video". [Foto: MediaNord]
  • Manuel Quarta im Schulungs-Videos "Nikon Z-System im Detail", Kapitel "PictureControl Einstellungen". [Foto: MediaNord]
  • Manuel Quarta im Schulungs-Videos "Nikon Z-System im Detail", Kapitel "Verbindung mit der Snapbridge-App über Bluetooth". [Foto: MediaNord]

Über 4,5 Stunden Video-Lehrgang in FullHD-Qualität direkt in der Cloud (im Internet-Browser) anschauen oder auf Ihren eigenen PC (oder Mac) herunterladen zur Nutzung auch ohne Internet-Verbindung. Die Zugangsdaten erhalten Sie mit der Rechnung per E-Mail.

Alle drei Nikon Z-System Videos von Fotograf und Fototrainer Manuel Quarta zusammen in einem vergünstigten Bundle. Ideal für Einsteiger und Umsteiger ins Nikon Z-System, auch zum Kennenlernen des Systems vor dem Kauf. Alle Grundlagen der Bedienung, Individualisierungsmöglichkeiten, Autofokus-Optionen, Feineinstellungen und Verbindung zur mobilen Geräten per Snapbridge-App.
EAN:
Hersteller-Artikelnummer:
In den Warenkorb legen
ab 39,90 €*

sofort lieferbar
* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Artikel ohne Versand.

Ausführliche Infos

Schulungsvideo Einstieg ins Nikon Z-System

Fotograf und Fototrainer Manuel Quarta führt Einsteiger und Umsteiger in das spiegellose Kamerasystem von Nikon ein. Das Schulungsvideo ist ideal auch vor dem Kauf, wenn man unsicher ist, welche der Nikon Z-System Kameras man kaufen soll oder ob sich der Umstieg aus dem Nikon Spiegelreflex-System lohnt. Quarta vergleicht die Kameras und die Objektive und gibt Empfehlungen. Alle wichtigen Grundlagen der Bedienung werden gezeigt. Dazu gibt es viele Tipps für perfektes Schafstellen, optimale Belichtung, sowie ideale Farben und Kontraste.

Die Videos in hoher Qualität (FullHD, 1080p, insgesamt 4,34 GByte) liegen im Format MP4 vor und können auf jedem gängigen PC oder Mac angeschaut werden. Der Kurs mit einer Gesamtlaufzeit von 1:54 h ist in 11 Einzelvideos unterteilt, damit man bei Bedarf gezielt zum gewünschten Kapitel springen oder einen bestimmten Abschnitt wiederholen kann:

  1. Begrüßung und Vergleich der Kameras (10:51)
  2. Überblick und Einordnung der Objektive (22:36)
  3. Grundlagen der Bedienung (18:58)
  4. Menü und i-Menü (10:44)
  5. Fotografieren mit der Nikon Z (Überblick) (03:52)
  6. Perfektes Scharfstellen (17:34)
  7. Perfekte Belichtung (11:02)
  8. Perfekte Farben (07:31)
  9. Perfekte Kontraste (05:04)
  10. Interne Bildstabilisierung (04:30)
  11. Schlusswort (01:16)

 

Schulungsvideo Nikon Z-System im Detail

Fortsetzung des Schulungsvideos "Einstieg in das Nikon Z-System". Fotograf und Fototrainer Manuel Quarta steigt tiefer in die Bedienung und in die vielfältigen Individualisierungsmöglichkeiten der Z-System Kameras ein und widmet sich intensiv dem Autofokus in seinen verschiedenen Facetten. Weitere Themen sind die Beeinflussung des Bild-Looks und der individuelle Weißabgleich. Gezeigt wird auch die Verbindung mit der Snapbridge-App am Smartphone oder Tablet (iOS und Android) per WLAN oder Bluetooth. 

Die Videos in hoher Qualität (FullHD, 1080p, insgesamt 4,36 GByte) liegen im Format MP4 vor und können auf jedem gängigen PC oder Mac angeschaut werden. Der Kurs mit einer Gesamtlaufzeit von 1:45 h ist in 16 Einzelvideos unterteilt, damit man bei Bedarf gezielt zum gewünschten Kapitel springen oder einen bestimmten Abschnitt wiederholen kann:

  1. Fortgeschrittenen-Kurs Einleitung (1:04)
  2. Das i-Menü anpassen (6:31)
  3. Die Usersettings U1 bis U3 (7:45
  4. Die Tastenprogrammierung (12:07)
  5. Mein Menünutzen (4:25)
  6. Lock-On Autofokus (8:50)
  7. AF-ON Backbutton-Autofokus (5:11)
  8. Fokus-Peaking (Konturfilter) (3:46)
  9. AF-Tracking Feineinstellungen für Video (3:58)
  10. Kontinuierlicher Autofokus bei Video (2:11)
  11. PictureControl Einstellungen (6:57)
  12. Weißabgleich Feineinstellungen (5:11)
  13. Spezielle Menüfunktionen (24:14)
  14. Verbindung mit der Snapbridge-App über WLAN (mit iOS) (5:26)
  15. Verbindung mit der Snapbridge-App über Bluetooth (4:52)
  16. Firmware aktualisieren über die App (Z 6II und Z 7II) (4:40) 

 

Schulungsvideo Nikon Z-System Spezial

Die Fokussierung und besondere Funktionen stehen im Mittelpunkt der elf Einzelvideos. Manuel Quarta erklärt beispielsweise, warum es sinnvoll sein kann den Autofokus vom Auslöser zu entkoppeln und auf eine Funktionstaste zu legen. Außerdem gibt er Tipps für die besten Tastenbelegungen für einen reibungslosen Autofokus. 

Wie der Touchscreen der Z-System-Kameras für die Fokussierung eingesetzt wird und welche Optionen dem Fotografen zur Verfügung stehen ist Gegenstand eines weiteren Kapitels. Hier wird auch geklärt mit welchen Mitteln sich der Fokuspunkt über das Bildfeld verschieben lässt und wie man den Fokus an zwei unterschiedlichen Punkten des Bildes mit Hilfe der Splitscreen-Funktion kontrollieren kann. 

Eine weitere wichtige Aufgabe des Fotografen ist es den Schärfebereich während der Aufnahme zu kontrollieren. Welche Hilfsmittel das Z-System dem Fotografen dafür zur Verfügung stellt und welche Vor- und Nachteile die unterschiedlichen Systeme bieten, verrät Manuel Quarta ebenso wie einen kleinen Trick, der es erlaubt den Schärfebereich ohne programmierte Taste und sogar in der Vergrößerungsansicht zu kontrollieren. Zudem wird der Konturfilter (Focus Peaking) als konfigurierbares Hilfsmittel zur Schärfenbereichskontrolle vorgestellt.

Bei der Autofokus-Falle handelt es sich um eine sehr nützliche Funktion. Möchte man beispielsweise ein Selbstportrait machen oder ein Tier an einer bestimmten Stelle fotografieren, lässt sich vorab der Fokusabstand einstellen und sobald sich das Objekt in dem Fokusbereich befindet, wird die Kamera ausgelöst. Manuel Quarta erklärt die Funktionsweise, Konfiguration und auch die Kombination mit anderen Funktionen des Z-Systems. 

Darüber hinaus wird die Diktierfunktion der Z-Serie vorgestellt, die es ermöglicht kurze verbale Notizen aufzuzeichnen. Zudem wird erklärt, wie man mit den kreativen Picture Control Einstellungen bereits beim Fotografieren einen analogen Filmlook zu erzeugen kann, ohne nachträglich zur Bildbearbeitung zu greifen. 

Die Videos in hoher Qualität (FullHD, 1080p, insgesamt 2,45 GByte) liegen im Format MP4 vor und können auf jedem gängigen PC oder Mac angeschaut werden. Der Kurs mit einer Gesamtlaufzeit von 1:04 h ist in 11 Einzelvideos unterteilt, damit man bei Bedarf gezielt zum gewünschten Kapitel springen oder einen bestimmten Abschnitt wiederholen kann:

  1. Begrüßung (01:37)
  2. Alternativen zum normalen Fokussieren (14:52)
  3. Den Monitor richtig zum Fokussieren nutzen (04:09)
  4. Splitscreen Anzeige zum Fokussieren nutzen (04:54)
  5. Die Schärfentiefe kontrollieren (06:41)
  6. Die Schärfentiefe anders kontrollieren (05:16)
  7. Fokusposition speichern (02:59)
  8. Autofokusfalle (07:09)
  9. Spezielle Features – Sprachnotiz (03:19)
  10. Den Look von analogen Filmen direkt in der Kamera (12:06)
  11. Schlusswort (00:55)

Passende Produkte

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Versandkosten Deutschland

Nur 4,90 € je Bestellung. Einige Artikel liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei (diese sind entsprechend gekennzeichnet). Ab 150 € Bestellwert liefern wir generell versandkostenfrei (nur innerhalb von Deutschland).

Bei Lieferung ins Ausland fallen höhere Versandkosten an (siehe Tabelle). Die genauen Versandkosten werden Ihnen vor dem endgültigen Absenden der Bestellung angezeigt.


Versandkosten Ausland
Belgien 9,90 €
Dänemark 9,90 €
Finnland 24,90 €
Frankreich 19,90 €
Großbritannien 19,90 €
Irland 24,90 €
Italien 24,90 €
Luxemburg 9,90 €
Niederlande 9,90 €
Norwegen 29,90 €
Österreich 9,90 €
Portugal 24,90 €
Schweden 24,90 €
Schweiz 19,90 €
Spanien 24,90 €