Bezahlinhalt kaufen

Sony Alpha 500 und 550 im Test

Sony bietet eine Vielzahl von Kameras für Einsteiger und Umsteiger an. Die Alpha 500 und 550 fallen auch in diese Kategorie, sind aber im Gegensatz zu den Modellen A230, A330 und A380 etwas größer dimensioniert und besitzen einen anderen Sensor. Was die Alpha 500 von der 550 unterscheidet und ob sich der Aufpreis für die Alpha 550 lohnt, will die DigitalPhoto-Redaktion in einem Kamera-Vergleichstest der beiden Schwestermodelle herausfinden.

Dokument-Info

Dateiformat PDF
Dateigröße 1.062 KByte
Seitengröße 23,3 cm x 29,7 cm
Seitenanzahl 3

Falkemedia Kamera-Vergleichstest Sony Alpha 500 und 550 im Test

Kostenpflichtigen Inhalt kaufen

Download

Falkemedia Sony Alpha 500 und 550 im Test PDF-Format

Netto: 0,83 €
MwSt. (19 %): 0,16 €
Preis: 0,99 €

Ihre Angaben

Diese Angaben brauchen wir unbedingt von Ihnen:

Angaben für Ihre Rechnung (optional)

Sie erhalten nach dem Kauf eine Rechnung per E-Mail, die Angaben in diesen Felden werden hierzu verwendet.








Nach erfolgreichem Speichern der E-Mail-Adressse und der Auswahl des Landes geht es zum Kauf.

Zugriff als digitalkamera.de-Benutzer

Als registrierter digitalkamera.de-Benutzer können Sie ein Guthaben (ab 5,00 €) erwerben und damit mit nur einem Mausklick Labortests oder Zeitschriftenartikel kaufen. Für den Kauf der Guthaben stehen Ihnen zahlreiche Bezahloptionen zur Verfügung, unter anderem PayPal, die direkte Bezahlung per Kreditkarte oder per Überweisung (Vorkasse).

Jetzt einloggen oder als neuer Benutzer registrieren.


Bezahlinhalte können Sie auf digitalkamera.de ganz unkompliziert kaufen und direkt nach dem Bezahlen herunterladen. Den Download-Link erhalten Sie zusätzlich in einer E-Mail, die auch eine Rechnung enthält. Bitte geben Sie deshalb unbedingt Ihre E-Mail-Adresse ein und Ihre Rechnungsadresse, wenn Sie möchten, dass diese in der Rechnung erscheint.

Bezahlen können Sie – abhängig vom Kaufpreis – per PayPal oder Skrill und immer aus einen vorher aufgeladenen digitalkamera.de-Guthaben. Für PayPal brauchen Sie ein PayPal-Konto, für Skrill nicht. Beide Zahlungsdienstleister bieten zahlreiche Zahlungsarten an wie Kreditkarte, Lastschrift usw.). Das Guthaben können Sie ebenfalls per PayPal oder Skrill aufladen, aber auch per Vorkasse-Überweisung (mindestens 5,00 Euro).