DVD

dpunkt.verlag Das dbook zur Nikon D70(s)

Fotobuch mit überlegener Bildqualität: Beispielfotos in hoher Auflösung und im RGB-Format erlauben Ihnen, Vorher-Nachher-Vergleiche nachvollziehen zu können. Interaktive Bilderversionen: Unterschiedliche Bildversionen können Schritt für Schritt per Mausklick eingeblendet werden. Durch die Überlagerung der Bildversionen erkennen Sie die Effekte und Unterschiede beim Vergleich unterschiedlicher Aufnahmeeinstellungen oder Bildbearbeitungsschritte sofort. Interaktive Navigation: Folgen Sie Ihren Leseinteressen und navigieren Sie per Hyperlinks durch das dbook. Alternativ können Sie sich am Inhaltsverzeichnis und Index orientieren oder die Acrobat-Suchfunktion nutzen. Stabiles Booklet für den Outdoor-Einsatz: Die Kamera- und Menüübersichten mit praktischer Spiralbindung sind perfekt auf den Outdoor-Einsatz abgestimmt und eine ideale Hilfe bei der Kamerabedienung. Photoshop-Aktionen für außergewöhnliche Bildeffekten: Die dbook-CD enthält 35 Photoshop-Aktionen mit Filtereffekten zur automatisierten Bildnachbearbeitung.

Titel Das dbook zur Nikon D70(s)
ISBN 3-89864-359-X
Autor
Helmut Kraus
Rainer Dorau
Rudolf Krahm
Verlag dpunkt.verlag
UVP 39,00 €
Rubrik Digitale Kamera, Digitalfotografie
Booklet 40 Seiten, durchgehend farbig
Datum 11/2005
Rezension Nachdem sich in der Fotografie die Digitalisierung durchgesetzt hat, scheinen jetzt die Bücher an der Reihe zu sein. Schluss mit analogen Büchern, her mit den dbooks, so wohl das Motto des Autorentrios Dorau, Krahm und Kraus. Auf den ersten Blick ein dünnes, in Pappe gebundenes Ringbuch, enthüllt es nach der Installation der beigelegten CD sein wahres Gesicht: Ein 515 Seiten starkes pdf-Dokument, das den eigentlichen Kern des dbooks bildet. Nach der Kopie der Datei auf die Festplatte (vom Öffnen direkt von der CD aus wird dringend abgeraten, um extrem langen Wartezeiten vorzubeugen) ist das Buch bequem zu starten. Steuern lässt sich das dbook über eine Steuerleiste am unteren Seitenrand. Dort kann man zu den verschiedenen Inhalts- und Stichwortverzeichnissen springen, die Darstellungsgröße ändern, in den Seiten und im Leseverlauf vor- und zurückblättern. Außerdem kann man gleich von dort aus drucken. Innerhalb des Hauptfensters kann man ebenfalls aktiv werden. So kann man etwa im Inhaltsverzeichnis per Klick auf ein Bild zum passenden Inhalt gelangen.

Viele der zahlreich im dbook vorhandenen Fotos bergen interaktive Funktionen. So kann man auf sehr anschauliche Weise verschiedene Aufnahmeversionen ein und desselben Motivs miteinander vergleichen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Büchern, bei denen derartige Bilder meist nebeneinander gesetzt sind, hat man hier die Möglichkeit, die Fotos, die auf der gleichen Ebene liegen, an- und wegzuklicken und erhält so eine optimale Vergleichsmöglichkeit. Außerdem ist die Farbvielfalt der Bilder um einiges höher, als es im Offsetdruck möglich wäre. Zum Inhalt des dbooks gehören Grundlagenwissen, Kamerafunktionen und ausführliche Beschreibungen, Fokus, Belichtung, Blitzfotografie, fotografische Praxis, Objektive und Digital Lifestyle mit PictureProjekt und Bildnachbearbeitung mit Photoshop; also im Prinzip alle für Nikon D70- und D70s-User wichtigen Belange. Die Texte sind kurz und präzise gehalten und angenehm zu lesen. Das Design ist modern, übersichtlich und ansprechend. Im Booklet, also dem "analogen" Teil des dbooks, werden die wichtigsten Funktionen und Elemente der pdf-Datei beschrieben. Zusätzlich werden die verschiedenen Bedienelemente und Anzeigen der D70(s) vorgestellt. Tabellenartig ist eine komplette Übersicht der Kameramenüs und Belichtungsprogramme verzeichnet. Unsicheren Usern werden noch Tipps zur Installation der CD gegeben.

Die Vorteile des dbooks liegen auf der Hand: geringe Gewicht- und Raumeinnahme trotz der effektiv vorhandenen 515 Seiten; interaktive qualitativ hochwertige Bildaufnahmen und die praktische, immer wiederkehrende Möglichkeit, per Mausklick bequem zu den verschiedenen weiterführenden Inhalten zu springen. Wer sowieso gerne am PC oder Mac sitzt, wird auch gerne von dieser interaktiven Lesevariante Gebrauch machen. (Kirsten Hudelist)

Suche