Produktbundle

Nikon D300 inkl. 16-85 mm VR

Die D300 setzt bei den semiprofessionellen DSLR-Kameras von NikonMaßstäbe und Nikons Tradition fort, robuste und haltbare Kameras zu bauen. Das Gehäuse ist aus einer Magnesiumlegierung gefertigt, es ist somit leicht und stabil zugleich. Außerdem ist die D300 gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Langlebig ist auch der Verschluss, dieser wurde auf 150.000 Auslösungen ausgelegt und getestet. Neu in der D300 ist auch ein Sensorreinigungssystem - hier wird der Tiefpassfilter durch hohe Frequenzen in Schwingung versetzt und dadurch der Staub "abgeschüttelt". Der CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 12,3 Megapixeln im DX-Format (23,6 x 15,8 mm, Crop-Faktor 1,5) liefert Bilddaten, die sich für jeden Verwendungszweck eignen. Diese Bilddaten werden vom neuen EXPEED-Bildprozessor verarbeitet, der das Kernstück der D300 ist. Der EXPEED-Bildprozessor liefert die Fähigkeit zur extrem schnellen Erfassung und Verarbeitung von Bilddaten, somit werden Bildfolgen mit 6 Bildern in der Sekunde (bis zu 8 bei Verwendung des Multifunktionshandgriffes MB-D10) ermöglicht. Ein 14 Bit A/D-Wandler und eine Bildverarbeitung mit 16 Bit Farbtiefe liefert die für Nikon typische Qualität mit naturgetreuen Farben, sanften Hauttönen und höchstem Detailreichtum. Die D300 ist aber nicht nur schnell, wenn es um Serienaufnahmen geht: Die Einschaltzeit von 0,13 Sekunden lässt spontane Fotografie zu, und die Auslöseverzögerung beträgt fast unmerkliche 45 Millisekunden.

Besonders tragbares, leistungsstarkes Zoomobjektiv mit hochwertiger Optik für digitale Nikon-Spiegelreflexkameras mit Bildsensor im DX-Format. Durch seinen 5,3-fachen Zoom im Brennweitenbereich von 16 bis 85 mm ist es besonders vielseitig einsetzbar in einer Vielzahl von Aufnahmesituationen. Es ist sowohl mit der zweiten Generation von Nikons Bildstabilisator (VR II) als auch mit dem Silent-Wave-Motor ausgestattet. So leistet es Außergewöhnliches auch bei schlechten Lichtbedingungen und liefert ruhige, unverwackelte Bilder sowohl auf dem Bildsensor als auch im Sucher. Der Autofokus ist schnell und leise. Ein ideales Allround-Objektiv für die aktuellen Spiegelreflexkameras mit hoher Auflösung.

Die D300 ist das neue Top-Modell bei den semiprofessionellen DSLR-Kameras von Nikon und setzt Nikons Tradition fort, robuste und haltbare Kameras zu bauen. Das Gehäuse ist aus einer Magnesiumlegierung gefertigt, es ist somit leicht und stabil zugleich. Außerdem ist die D300 gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Langlebig ist auch der Verschluss, dieser wurde auf 150.000 Auslösungen ausgelegt und getestet. Neu in der D300 ist auch ein Sensorreinigungssystem - hier wird der Tiefpassfilter durch hohe Frequenzen in Schwingung versetzt und dadurch der Staub "abgeschüttelt". Der CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 12,3 Megapixeln im DX-Format (23,6 x 15,8 mm, Crop-Faktor 1,5) liefert Bilddaten, die sich für jeden Verwendungszweck eignen. Diese Bilddaten werden vom neuen EXPEED-Bildprozessor verarbeitet, der das Kernstück der D300 ist. Der EXPEED-Bildprozessor liefert die Fähigkeit zur extrem schnellen Erfassung und Verarbeitung von Bilddaten, somit werden Bildfolgen mit 6 Bildern in der Sekunde (bis zu 8 bei Verwendung des Multifunktionshandgriffes MB-D10) ermöglicht. Ein 14 Bit A/D-Wandler und eine Bildverarbeitung mit 16 Bit Farbtiefe liefert die für Nikon typische Qualität mit naturgetreuen Farben, sanften Hauttönen und höchstem Detailreichtum. Die D300 ist aber nicht nur schnell, wenn es um Serienaufnahmen geht: Die Einschaltzeit von 0,13 Sekunden lässt spontane Fotografie zu, und die Auslöseverzögerung beträgt fast unmerkliche 45 Millisekunden.

  • i1 Nikon D300 mit Nikon 16-85 VR Bundle [Foto: Medianord e.K.]

Weiterführende Links

Passende Produkte

E-Books, Tests (Paid Content), Bücher & DVDs

E-Books, Tests (Paid Content), Bücher & DVDs

Blitzgeräte

Sonstige

Alle Angaben in diesem Datenblatt wurden sorgfältig durch die digitalkamera.de-Redaktion recherchiert – trotzdem können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben geben. Sollten Sie sicher sein, dass dieses Datenblatt unrichtige Angaben enthält, benachrichtigen Sie uns bitte per E-Mail an redaktion@medianord.de.