Gedrucktes Buch

Data Becker Das Profi-Handbuch zur Nikon D300

Das aktuelle Werk aus der Erfolgsreihe Digital ProLine bietet Ihnen professionelle, speziell auf die Kameratechnik der Nikon D300 zugeschnittene Workshops. Übersichtliche Anleitungen und aussagekräftige Beispielaufnahmen bringen praxisbewährte Lösungs­vorschläge direkt auf den Punkt. Professionelle Techniken sowie alltagstaugliche Tipps und Tricks runden das Angebot dieses hochwertigen Arbeitsbuches ab. Von den optimalen Kameraeinstellungen über die dynamische Fokussierung bis hin zur ausbalancierten Belichtung auch in schwierigen Situationen bietet Ihnen dieses Buch einen vollständigen Überblick über die Möglichkeiten Ihrer Kamera. Mit diesem Profiwissen können Sie Digitalfotos in bestmöglicher Qualität realisieren und das Potenzial der D300 in vollem Umfang ausschöpfen. Der neue Leitfaden für den optimalen Umgang mit der Nikon D300!

  • Vorderseite von
  • Vorderseite von
  • Vorderseite von
  • Vorderseite von
  • Vorderseite von
Titel Das Profi-Handbuch zur Nikon D300
Autor(en)
Ingo Gerlach
Verlag Data Becker
Rubrik(en) Digitale Kamera, Digitalfotografie, Professionelle Anwendung
ISBN 978-3-8158-2641-6
Erscheinungsdatum März 2008
Preis 39,95 €
Anspruch Anfänger: NEINEinsteiger mit Grundwissen: JAFortgeschrittene: JAambitionierter Amateur: JAProfi: NEIN
Umfang 324 Seiten (durchgehend farbig)
Bindung Hardcover
Rezension Das vorliegende Buch richtet sich an die Besitzer einer Nikon D300, aber nicht ausschließlich an diese. Von dem vermittelten Allgemeinwissen können durchaus auch Nutzer vornehmlich anderer Nikon-Kameras profitieren. Der Autor hat das Buch in zehn Komplexe unterteilt. Den Technikdetails der D300 widmet er sich genauso ausführlich wie den verfügbaren Betriebsarten der Belichtungssteuerung und Fokussierung, dem Blitzsystem und der eingebauten Bildverarbeitung. Ingo Gerlach gibt nützliche Hinweise zur Nutzung der Individualeinstellungen der Prosumerkamera und unterbreitet Vorschläge, wie diese Voreinstellungen für die unterschiedlichen Einsatzsituationen zu Sets zusammengestellt werden können. In einem speziellen Kapitel widmet er sich dem kleinen Hebelchen an der Kamerafront, dem Moduswahlschalter für den AF. Dabei gibt er Empfehlungen für den praktischen Einsatz der verschiedenen AF-Modi, auch was die Entscheidung zwischen Auslöse- und Schärfepriorität angeht. Hier, wie auch bei der Vorstellung der vielfältigen Belichtungsmessmethoden, findet der Leser immer auch aussagekräftige Bildbeispiele dafür.

Die Nikon D300 verfügt über vier vordefinierte Optimierungskonfigurationen des integrierten Bildoptimierungssystems, es können auch eigene Einstellungen vorgenommen werden. Der Leser bekommt beispielhafte Anleitung zum zweckmäßigen Einsatz der diversen Einstellungen und wird auch zum Experimentieren angeregt. Dem Einsatz von Blitz- und Objektivzubehör sind zwei Kapitel gewidmet. Interessant und originell ist der Tipp, wie man das "Lensbaby" unter Zeitautomatik an der D300 einsetzen oder mit einem preiswerten manuellen Objektiv aus der Ukraine in die Tilt-Shift-Fotografie einsteigen kann. Aufmerken ließ der kleine Seitenhieb gegen die "Marketing-Nase" der Nikon-Konverter, der Praktiker freuen wird. Nennenswert sind ausführliche Pflegetipps zur Kamera, Sensorreinigung und Transportzubehör, um der hochwertigen Kamera eine adäquate Behandlung angedeihen zu lassen, mit der sie lange einsatzbereit und die Bildqualität erhalten bleibt. Hervorhebenswert wäre noch vieles, aber besonders sollen hier noch als nette Gimmicks mit hohem Praxiswert eine Farbreferenztafel und ein Siemensstern zum Abfotografieren genannt sein, die sich in den inneren Umschlagseiten des Hardcovers finden. Wer sich bereits die D300 geleistet hat, dürfte es aufgrund des enthaltenen Wissensschatzes nicht bereuen, sich auch noch das vorliegende Handbuch zu gönnen. (Rezension: Veit Schagow)
Behandelte Produkte Nikon D300, Nikon Bundle Nikon D300 mit Tamron 18-250, Nikon D300 inkl. 16-85 mm VR, Nikon D300 inkl. 18-70 DX, Nikon D300 mit 18-200 mm VR, Nikon D300 mit Sigma 18-200 mm DC OS, Nikon D300 mit Tokina 16-50

Suche