Gedrucktes Buch

Data Becker Das Geheimnis beeindruckender Natur- und Tierfotos

Ausgehend von einer professionellen Analyse eindrucksvoller Beispielbilder – mit Skizzen zum Bildaufbau und ausführlicher Erläuterung – wird das Basis-Know-how brillanter Aufnahmen anschaulich vermittelt. Wichtige Bildgestaltungsmöglichkeiten werden durch die Gegenüberstellung gelungener und weniger gelungener Fotos leicht nachvollziehbar illustriert. Darüber hinaus erfahren Sie aus erster Hand das Wesentliche über die elementaren Aufnahmetechniken der Natur- und Tierfotografie (Belichtung, Schärfentiefe, Weißabgleich und passende Datenformate).

  • Vorderseite von
  • Vorderseite von
  • Vorderseite von
  • Vorderseite von
  • Vorderseite von
Titel Das Geheimnis beeindruckender Natur- und Tierfotos
Autor(en)
Ingo Seehafer
Verlag Data Becker
Rubrik(en) Fotoschule, Naturfotografie
Anspruch Anfänger: NEINEinsteiger mit Grundwissen: JAFortgeschrittene: JAambitionierter Amateur: NEINProfi: NEIN
Erscheinungsdatum März 2006
Format
  Preis (für Deutschland)
  Shop (Kauflink)
  Dateigröße
  Seitenanzahl
  Seitenmaße
  Ausdruckbar
  ISBN
Gedruckt
19,95 €
144
3-8158-2615-2
Rezension

Natur und Tiere gehören mit zu den beliebtesten Motiven – insbesondere wenn es die eigenen Haustiere sind –, aber auch beim Zoobesuch oder im Wildpark werden gerne Tiere geknipst. Damit die Fotos nicht zu Schnappschüssen werden, sondern das gewisse Etwas haben, muss man sich mit den Aufnahmen auseinander setzen und lernen, wie man es besser macht. Viele dieser Geheimnisse und Tipps befinden sich in dem vorliegenden Buch "Das Geheimnis beeindruckender Natur- und Tierfotos" von Ingo Seehafer. Der Autor ist professioneller Natur- und Tierfotograf und verfügt somit über die nötige Erfahrung, um dem Leser das Thema als Intensivkurs auf 130 reichlich bebilderten Seiten näher zu bringen. Um dies zu erreichen, nutzt er zahlreiche Beispielbilder, die zeigen sollen, was gut ist und was weniger gut ist (z. B. Tiere von hinten abzulichten). Das Buch ist dabei in vier Kapitel eingeteilt, die sich verschiedenen Themenbereichen widmen.

Etwa die Hälfte des Buches beschäftigt sich mit Naturfotos, wobei der Schwerpunkt dort liegt, wo jeder schnell hinkommt – vor der eigenen Haustür. Blumen, Wiesen, Wälder, Pilze und Wasserlandschaften spielen dabei die Hauptrolle. Bildaufteilung, Licht und andere Parameter werden dabei anhand der Bildwirkung erklärt. Weiterhin gibt es einen kurzen Teil über Reisefotografie, der sich aber hauptsächlich in wilde Landschaften und Gebirge aufteilt. Der Rest des Buches beschäftigt sich mit Tierfotos – auch hier wieder mit dem "vor-Ort"-Schwerpunkt. Haustiere, Tierpark und Zoo, Tiere im Garten, Insekten, Vögel, Frösche und schließlich einheimische Wildtiere. Bei Wildtieren geht der Autor z. B. darauf ein, wo man diesen am besten auflauert – Geduld hat hier oberste Priorität. Schließlich gibt es noch ein kleines Kapitel, das sich mit wilden Tieren in Afrika – also Fotosafaris – beschäftigt. Eher ein Thema für sehr ambitionierte Tierfotografen bzw. reise- und abenteuerfreudige Menschen mit nicht zu dünner Brieftasche.

Wer tiefer in die Natur- und Tierfotografie einsteigen möchte, hat mit dem vorliegenden Buch viel Wissen kompakt aufbereitet in der Hand und wird sicher viel lernen. (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Weitere Publikationen dieses Autors

Weitere Publikationen dieses Verlages

Alle Publikationen dieses Verlages

Suche