Gedrucktes Buch

Addison-Wesley Making of Menschenbilder

Das im Addison-Wesley Verlag erschienene Buch "Making of... Menschenbilder" ist eine Kombination aus Inspirationsquelle und Bedienungsanleitung. Georg und Cora Banek erklären wie fotografische Werke entstehen. In diesem Buch wird die Frage "Wie hat der Fotograf das Bild gemacht?" durch Informationsblöcke und Lichtaufbausets verständlich und nachvollziehbar beantwortet. Dabei handelt es sich bei den Bildmotiven um solche, die der Leser selber kennt und zur Verfügung hat und somit auch tatsächlich selbst erreichen kann.

Die fachlich-didaktisch orientierten Themenblöcke werden durch eher subjektiv-persönliche Aspekte wie Empfehlungen, Meinungen, Anekdoten, Tipps und Tricks des erfolgreichen Fotografen- und Autorenpaares ergänzt.

  • Frontseite von 'Making of ... Menschenbilder' [Foto: MediaNord]
  • Frontseite von 'Making of ... Menschenbilder' [Foto: MediaNord]
  • Frontseite von 'Making of ... Menschenbilder' [Foto: MediaNord]
  • Frontseite von 'Making of ... Menschenbilder' [Foto: MediaNord]
  • Frontseite von 'Making of ... Menschenbilder' [Foto: MediaNord]
Titel Making of Menschenbilder
Autor(en)
Cora Banek
Georg Banek
Verlag Addison-Wesley
Rubrik(en) Fotoschule, Lichtführung, Porträtfotografie
Anspruch Anfänger: JAEinsteiger mit Grundwissen: JAFortgeschrittene: JAambitionierter Amateur: JAProfi: NEIN
Erscheinungsdatum September 2010
Format
  Preis (für Deutschland)
  Shop (Kauflink)
  Dateigröße
  Seitenanzahl
  Seitenmaße
  Ausdruckbar
  ISBN
Gedruckt
29,80 €
288
978-3-8273-2881-6
Rezension

Menschen zu fotografieren ist eine Herausforderung, der sich immer mehr Fotobegeisterte stellen. Doch oftmals sind die Ambitionen viel größer als das eigene Wissen und das eigene Auge. Cora und Georg Banek beschäftigen sich seit einiger Zeit mit diesem Themenkomplex und haben einige erfolgreiche Veröffentlichungen vorzuweisen. Das vorliegende Buch "Making of… Menschenbilder" weicht von den bisherigen Veröffentlichungen des kreativen Ehepaars ab und zeigt auf der linken Doppelseite ein Porträt und auf der gegenüberliegenden Seite die wichtigsten Informationen zu dem Bild in Textform. Kleine Punkte zeigen an, wie viel Gewichtung auf die einzelnen Gebiete wie z. B. Licht oder Bildgestaltung gelegt wurde und welche Nachbearbeitungsschritte unternommen wurden. Eine kleine Skizze mit dem schematischen Lichtaufbau sorgt für Verständnis um die Lichtsetzung. So erhält der Leser sämtliche relevanten Informationen zum Bild und kann diese als Lehr- und Stilmittel optimal nutzen. (Harm-Diercks Gronewold)

Weitere Publikationen dieses Autors

Alle Publikationen dieser Autoren

Weitere Publikationen dieses Verlages

Alle Publikationen dieses Verlages

Suche