Zwei neue Datenblätter online

1999-06-04 Das Datenblatt der neuen Canon PowerShot A50 (siehe http://www.digitalkamera.de/Kameras/CanonPowerShotA50-de.htm) haben wir schon fertiggestellt und eben online geschaltet. Eine ausführliche Vorstellung dieser Kamera folgt sofort nach Verfügbarkeit voraussichtlich Mitte Juni. Ebenfalls online verfügbar ist jetzt das Datenblatt der Mustek MDC 800 (siehe http://www.digitalkamera.de/Kameras/MustekMDC800-de.htm), die erste Kamera von Mustek in der XGA-Klasse (1.024 x 768 Bildpunkte). Die Kamera ist bereits seit April für rund 600 DM erhältlich. Uns fehlten für das Datenblatt aber bisher immer noch noch einige Angaben.  (Jan-Markus Rupprecht)

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Wie schraube ich einen Filter richtig auf mein Objektiv?

Wie schraube ich einen Filter richtig auf mein Objektiv?

Dieser Fototipp zeigt, wie Filter auf ein Objektiv geschraubt werden und was zu tun ist, wenn ein Filter mal festsitzt. mehr…

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

In diesem Fototipp erklären wir, was die ND-Filtersimulation von Olympus kann und wie sie eingesetzt wird. mehr…

SHARPEN projects 3 professional für 69,– statt 99,– €

SHARPEN projects 3 professional für 69,– statt 99,– €

Mit wenigen Klicks verwackelte Aufnahmen retten, Bildbereiche nachschärfen oder Kratzer und Sensorfehler entfernen. mehr…

Canon EOS- und PowerShot-Kameras als Webcam nutzen

Canon EOS- und PowerShot-Kameras als Webcam nutzen

Eine per USB an einen Windows-PC angeschlossene Canon-Kamera lässt sich mit der Beta-Software als Webcam verwenden. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 55, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.