Nicht gleich, aber gleich gut

Zwei neue Buchtipps zur Digitalfotografie und Bildbearbeitung

2003-03-14 Kurz nacheinander sind zwei Bücher mit dem gleichen Titel "Digitale Fotografie und Bildbearbeitung" erscheinen. So wenig hilfreich wie der Titel bei der Wahl zwischen den beiden ist, so schwer wird es auch, wenn man rein nach qualitativen Kriterien gehen will. Denn beide Bücher sind super und zählen zu dem Besten, das der Markt für dieses Fachgebiet hergibt. Etwas Hilfestellung wollen wir aber geben: Tom Ang ist Fotograf und so geht es in seinem Buch mehr ums Fotografieren an sich. Viele tolle Fotos regen an sich mit der eigenen Digitalkamera sofort auf die Fotopirsch zu begeben. Ralph Altmann geht dafür bei der Technik mehr in die Tiefe und widmet sich bei der Bildbearbeitung anspruchsvolleren Themen. So ist das Buch von Tom Ang optimal für Einsteiger, die alles Wichtige in einem Buch haben möchten. Das Buch von Ralph Altmann setzt dagegen Gundkenntnisse voraus, begeistert dafür aber auch anspruchsvollste Technik-Freaks.  (Jan-Markus Rupprecht)


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Foto-Datensicherung in der Cloud mit Amazon Prime

Foto-Datensicherung in der Cloud mit Amazon Prime

Amazon-Prime-Kunden haben einen unbegrenzten Speicher für Fotos; wie das funktioniert haben wir ausprobiert. mehr…

Neat Projects sorgt für menschenleere Fotos von Sehenswürdigkeiten

Neat Projects sorgt für menschenleere Fotos von Sehenswürdigkeiten

Die Fotosoftware Neat projects entfernt automatisch alle beweglichen Objekte und Personen aus dem Bild. mehr…

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

In diesem Fototipp zeigen wir, worauf Sie beim Stativkauf achten sollten, um keine bösen Überraschungen zu erleben. mehr…

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 52, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.