Monitorkalibration

X-Rite stellt i1Display Pro und ColorMunki Display vor

2011-06-27 X-Rite stellt zwei neue Farbkalibrierungslösungen für Amateure und Profis vor: ColorMunki Display und i1Display Pro. Beide Geräte sind sowohl für LED-Monitore als auch für Monitore mit herkömmlicher Hintergrundbeleuchtung konzipiert. X-Rite verspricht, dass auch zukünftige Anzeigetypen mit der Hardware kalibriert werden können. Sowohl der ColorMunki Display als auch das i1Display Pro sind in der Lage, das Umgebungslicht zu messen sowie TFT-LCD-Monitore sowie Projektoren schnell und sicher zu kalibrieren. Während das ColorMunki Display eher auf Einsteiger zugeschnitten ist, so präsentiert sich das i1Display Pro als das ideale Werkzeug für die professionellen Anwender. Es bietet zusätzlichen Einstellungsmöglichkeiten, verschiedene Kalibrierungsgeschwindigkeiten und einer Qualitätssicherungsfunktion. ColorMunki Display und i1Display Pro sind ab sofort für knappe 140 Euro beziehungsweise 200 Euro im Fachhandel erhältlich.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild x-Rite iDisplay Pro XRGA [Foto: x-Rite]

    x-Rite iDisplay Pro XRGA [Foto: x-Rite]

  • Bild x-Rite colormunki Display [Foto: x-Rite]

    x-Rite colormunki Display [Foto: x-Rite]


Artikel-Vorschläge der Redaktion

NIKKOR 100-Wochen-Zusatzgarantie verlängert bis zum 31. März 2018

NIKKOR 100-Wochen-Zusatzgarantie verlängert bis zum 31. März 2018

Sichern sich bis zum 31. März 2018 die Zusatzgarantie von 100 Wochen auf alle NIKKOR-Originalobjektive. mehr…

Fotos nachträglich fokussieren

Fotos nachträglich fokussieren

Normalerweise wird erst fokussiert und dann fotografiert. Bei Panasonic und Olympus geht das jedoch auch umgekehrt. mehr…

Newsletter abonnieren und E-Book Profibuch Aktfotografie erhalten

Newsletter abonnieren und E-Book "Profibuch Aktfotografie" erhalten

Lichtsetzung und passende Ausstattung. Der richtige Umgang mit dem Model. Aktfotografie im Heimstudio und outdoor. mehr…

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Wir zeigen, welche Vorteile und Lade-Möglichkeiten sich eröffnen, wenn der Akku in einer Kamera per USB aufgeladen wird. mehr…

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 46, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.