Klassisches manuelles Makro

Voigtländer stellt 35 mm F2 Macro Apo-Ultron für Fujifilm X-System vor

2022-07-27 Das exklusiv für das Fujifilm XF Bajonett gerechnete manuelle Objektiv zeichnet sich durch eine präzise und hochwertige Konstruktion aus. Durch eine apochromatische Konstruktion werden Farben deckungsgleich auf den Sensor geleitet und verringern damit auftretende Farbsäume. Dank eines geringen Aufnahmeabstands ist ein Abbildungsmaßstab von 1:2 möglich.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Voigtländer 35 mm F2 Macro Apo-Ultron. [Foto: Voigtländer]

    Voigtländer 35 mm F2 Macro Apo-Ultron. [Foto: Voigtländer]

Das Voigtländer 35 mm F2 Macro Apo-Ultron stammt aus der japanischen Edel-Objektivschmiede Cosina und wurde von Grund auf für das Fujifilm XF-Bajonett entwickelt. Der Bildwinkel des 35 mm F2 Macro Apo-Ultron entspricht etwa dem eines 53 Millimeter Objektivs an einer Vollformatkamera.

Das Gehäuse des Objektivs ist aus Metall und es hat einen Durchmesser von etwa 61 Millimetern sowie eine Länge von etwa 55 Millimetern. Das Gewicht beträgt 265 Gramm. Im Inneren des schwarzen Gehäuses arbeiten neun Linsen in sechs Gruppen an scharfen und hochauflösenden Bildern. Drei der neun Linsen bestehen aus Glas mit anomaler Teildispersion. Durch die apochromatische Bauweise werden Farbsäume reduziert.

Das 35 mm F2 Macro Apo-Ultron besitzt elektrische Kontakte zur Übertragung von Daten an die Kamera. Während die X-H1, X-T4, X-T3, X-T2, X-Pro3, X-S10, X-E4 und X-T30 von der Datenübertragung profitieren können, profitieren die XT-1, X-Pro2, X-Pro1, X-T20, X-T10, X-T200, X-T100, X-E3, X-E2, X-E1, X-M1, X-A5, X-A3, X-A2 sowie X-A1 leider nicht von den Kontakten.

Die Datenübertragung ist unter Anderem notwendig für dir Fokuslupe und das Fokuspeaking, die Entfernungsanzeige sowie der Parallaxen-Ausgleich der X-Pro3. Zudem ist die Übertragung für den Eintrag der Blendenwerte in die Metadaten der Aufnahme ebenfalls notwendig. Wann das 35 mm F2 Macro Apo-Ultron von Voigtländer auf den Markt kommt und wieviel es kosten wird ist bislang nicht bekannt. Einige Händler listen das Objektiv allerdings bereits für knapp 700 Euro.

Hersteller Voigtländer
Modell 35 mm F2 Macro Apo-Ultron
Unverbindliche Preisempfehlung 699,00 €
Bajonettanschluss Fujifilm XF
Brennweite 35,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F2
Kleinste Blendenöffnung F22
KB-Vollformat nein
Linsensystem 9 Linsen in 6 Gruppen
inkl. ED Linse(n)
Anzahl Blendenlamellen 10
Naheinstellgrenze 163 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden nein
Wasser-/Staubschutz nein
Filtergewinde 49 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 61 x 55 mm
Objektivgewicht 265 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 51, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.