Monitor für Ambitionierte und Profis

ViewSonic stellt 27" 4K-Monitor VP2785-4K vor

2017-09-11 Monitore für die verlässliche Bild- und Videobearbeitung müssen vor allem zuverlässig in der Darstellung der Farben sein. Zudem sollte ein für die Videobearbeitung tauglicher Monitor heutzutage eine 4K Auflösung besitzen. Genau diese Punkte erfüllt der von ViewSonic vorgestellte VP2785-4K. Ausgestattet mit einem 4K-IPS-Panel und der Möglichkeit eine Hardwarekalibrierung vorzunehmen bietet der 27“ Monitor noch weitere für den Profi-Einsatz angepasste Funktionen.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild ViewSonic VP2785-4K. [Foto: Viewsonic]

    ViewSonic VP2785-4K. [Foto: Viewsonic]

Das bereits erwähnte 27“ (68 cm) IPS Panel zeichnet sich durch eine sehr geringe Farbabweichung (Delta E < 2) und einen sehr großen Betrachtungswinkel von 178° aus. Zudem ist das Panel in der Lage 100 Prozent des sRGB und 99 Prozent des Adobe RGB Farbraums abzubilden. Die maximale Auflösung des Panels beträgt 3840 x 2160 Pixel und hat eine Hintergrundbeleuchtung von 350 cd/m² bei einem Kontrastumfang von 1000 : 1. Zudem ist der Monitor in der Lage HDR10-Signale darzustellen, sodass größere Dynamikumfänge problemlos angezeigt werden können. Obgleich ab Werk vorkalibriert, ist der Monitor dennoch auch vom Nutzer kalibrierbar und verfügt über eine 14-Bit-3D-LUT. Die Kalibrierungsdaten werden also nicht in die Grafikkarte des Computers geschrieben, sondern bleiben direkt im Monitor. Verschiedene Sensoren überwachen zudem, ob ein Benutzer vor dem Monitor sitzt und wie stark das Umgebungslicht ist. Backlight-Sensoren sollen für gleichbleibende Luminanz über die gesamte Nutzungsdauer sorgen.  

  • Bild Auf der Rückseite befinden sich die Anschlüsse des  VP2785-4K und können von der Monitorunterseite erreicht werden. [Foto: Viewsonic]

    Auf der Rückseite befinden sich die Anschlüsse des  VP2785-4K und können von der Monitorunterseite erreicht werden. [Foto: Viewsonic]

Auch in Sachen Anschlüsse macht der VP2785-4K keine halben Sachen: Insgesamt besitzt der Monitor zwei USB-2-Ports und insgesamt fünf USB-3.1-Ports (2x Typ A sowie je 1x Typ B und C). Darüber hinaus ist ein KVM-Switch eingebaut. Dieser erlaubt es zwischen zwei angeschlossenen Arbeitsplätzen am Monitor zu wechseln. Die Bildsignale werden per DisplayPort, Mini DisplayPort oder über eine der beiden HDMI-Schnittstellen in den VP2785-4K übertragen. Einen DVI-Anschluss gibt es ebenso wenig wie einen VGA-Anschluss. Über Lautsprecher verfügt der Monitor zwar nicht, besitzt dafür aber eine 3,5mm-Stereo-Klinkenbuchse für Kopfhörer oder aktive externe Lautsprecher. Zudem verfügt der Monitor über eine VESA-Halterung und einen Kensington Lock. Der ViewSonic VP2785-4K hat eine Breite von 613 mm, eine maximale Höhe von circa 545 mm (inklusiv 130 mm Höhenverstellung) und eine Tiefe von knapp 215 mm. Das Gewicht beträgt 6,5 Kilogramm mit Standfuß. Darüber hinaus kann das Panel auf dem Standfuß geneigt und um 90° gedreht werden (Pivot-Funktion).

  • Bild Die Tiefe des VP2785-4K ist relativ gering so das er fast elegant auf dem Schreibtisch wirkt. [Foto: Viewsonic]

    Die Tiefe des VP2785-4K ist relativ gering so das er fast elegant auf dem Schreibtisch wirkt. [Foto: Viewsonic]

Der ViewSonic VP2785-4K soll ab Ende September 2017 für knapp 1.100 Euro im Fachhandel erhältlich sein und der Hersteller bietet dem Käufer eine vierjährige Austauschgarantie. 

  • Bild Neben einer Höhenverstellung besitzt der VP2785-4K auch eine Pivot-Funktion. [Foto: Viewsonic]

    Neben einer Höhenverstellung besitzt der VP2785-4K auch eine Pivot-Funktion. [Foto: Viewsonic]

Hersteller ViewSonic
Modell VP2785-4K
Diagonale 27'' (68,47 cm)
Panel-Technologie IPS
Hintergrundbeleuchtung LED
Seitenverhältnis 16:9
Pixelabstand k. A.
Betrachtungswinkel horizontal: 178°, vertikal: 178°
Kontrastverhältnis 1.000:1
Dynamischer Kontrast 20.000.000:1
Leuchtstärke 350 cd/m²
Reaktionszeit 5 ms (Grau zu Grau)
– ms (Schwarz zu Schwarz)
Farben 10.700.000 Mio.
Farbraum 100 % (sRGB), 99 % (AdobeRGB)
Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel
Hardwarekalibrierbar ja
Farbmessgerät integriert nein
USB-Eingänge 1 x USB 3.1
USB-Ausgänge 2 x USB 2.0, 5 x USB 3.1
HDMI-Anschluss Eingang: HDMI (Typ A)
Lookup-Table k. A.
Anschlüsse Display Port
Netzteil intern, Leistungsaufnahme: 67 Watt
Abmessungen B x H x T 61 x 55 x 22 cm
Gewicht 6,40 kg
Höhenverstellung ja, 13 cm
Bildschirmneigung ja, von -5° bis 21°
Bildschirm schwenkbar (rechts/links) ja, von 90° bis 90°
Pivot-/Portrait-Funktion ja (drehbar im Uhrzeigersinn)
Lautsprecher eingebaut nein
Anmerkungen Video-Farbraum: Rec.709 100%; DCI-P3 96%; SMPTE C; EBU; VESA-Halterung, KVM-Switch, Anwesenheitssensor, Umgebungslichtsensor
Mitgeliefertes Zubehör Netzkabel, Mini-DisplayPort zu DisplayPort-Kabel, USB-Kabel, Schnellstartanleitung

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Newsletter abonnieren und E-Book Profibuch Aktfotografie erhalten

Newsletter abonnieren und E-Book "Profibuch Aktfotografie" erhalten

Lichtsetzung und passende Ausstattung. Der richtige Umgang mit dem Model. Aktfotografie im Heimstudio und outdoor. mehr…

digitalkamera.de-Kaufberatung Travelzoom-Kameras erschienen

digitalkamera.de-Kaufberatung "Travelzoom-Kameras" erschienen

21 Reisezoom-Kameras werden in diesem E-Book vorgestellt, das alle Informationen für den Kauf vermittelt. mehr…

Kaufberatung: Welcher Fotorucksack passt perfekt zu meiner Ausrüstung?

Kaufberatung: Welcher Fotorucksack passt perfekt zu meiner Ausrüstung?

Fotorucksäcke kaufen ist nicht schwer? Bei der Vielzahl an Optionen manchmal doch. Der Fototipp hilft bei der Auswahl. mehr…

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

In diesem Fototipp erläutern wir die Vor- und Nachteile der drei in Digitalkameras zum Einsatz kommenden Verschlüsse. mehr…

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 46, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.