Vier Stunden Schulungsvideo mit Manuel Quarta

Umfangreiches Schulungsvideo zum Sony Alpha 7 System veröffentlicht

2021-07-17 Fotograf, Fototrainer und Buch-Autor Manuel Quarta gibt sein Wissen zum Sony Alpha 7 System in insgesamt vier Stunden Schulungsvideos weiter. Angefangen bei den Grundlagen der Kamerabedienung, geht es auch in die Tiefen des Kameramenüs mit den dazugehörigen Erklärungen. Außerdem wird auch gezeigt, wie das Fn-Menü aber auch die Tasten individuell belegt werden können. Selbstverständlich lernt der Zuschauer auch die Usersettings (M1 bis M3) auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen und wie diese eingesetzt werden können. Schwerpunkte in der umfangreichen Schulung sind auch der Autofokus, das manuelle Fokussieren sowie die Steuerung von Belichtung, Farben und Kontrasten.  (Jan-Markus Rupprecht)

  • Bild Manuel Quarta bei der Produktion des Schulungs-Videos "Das Sony alpha 7-System". [Foto: MediaNord]

    Manuel Quarta bei der Produktion des Schulungs-Videos "Das Sony alpha 7-System". [Foto: MediaNord]

Bei seinem letzten Arbeitsbesuch in Lübeck haben wir mit Manuel Quarta nicht nur das Zusatzvideo "Spezialfunktionen" fürs Nikon Z-System aufgenommen, sondern die weitaus meiste Zeit haben wir an einem kompletten Schulungsvideo für die Alpha-7-Kameraserie von Sony gearbeitet. Anders als bei den Nikon-Videos sollten diese direkt als komplette Video-Einheit angeboten werden, denn es hat sich gezeigt, dass die meisten Käufer der Nikon-Videos auch direkt alle Videos zusammen als Bundle kaufen.

Bei dem Video konnte Manuel Quarta nicht nur auf seine Erfahrungen als Fototrainer fürs Sony Alpha System zurückgreifen, sondern er ist auch Autor zweier im Humboldt-Verlag erschienenen Bücher zu den Sony Alpha-Modellen (siehe weiterführende Links).

  • Bild Manuel Quarta bei der Produktion des Schulungs-Videos "Das Sony alpha 7-System". [Foto: MediaNord]

    Manuel Quarta bei der Produktion des Schulungs-Videos "Das Sony alpha 7-System". [Foto: MediaNord]

Die Videos in hoher Qualität (FullHD, 1080p, insgesamt 6,42 GByte) liegen im Format MP4 vor und können auf jedem gängigen PC oder Mac angeschaut werden. Der Kurs mit einer Gesamtlaufzeit von 3:55 h ist in 24 Einzelvideos unterteilt, damit man bei Bedarf gezielt zum gewünschten Kapitel springen oder einen bestimmten Abschnitt wiederholen kann:

  1. Begrüßung (01:35)
  2. Vorstellung der Alpha 7 Kameras (02:43)
  3. Das Objektivsystem (09:43)
  4. Die Kamera in der Übersicht (12:44)
  5. Das Menü und Fn-Menü (17:52)
  6. Das Fn-Menü individuell anpassen (10:04)
  7. Die Tastenprogrammierung (10:49)
  8. Meine Empfehlungen für die Tastenbelegung (08:31)
  9. Fotografieren mit Sony Alpha (01:01)
  10. Perfekte Belichtung (27:35)
  11. Die Belichtungsprogramme P A S M (18:27)
  12. Perfekter Fokus (25:44)
  13. Perfekte Farben (12:48)
  14. Perfekte Kontraste (07:15)
  15. Autofokus Feineinstellungen (13:40)
  16. AF-ON – Backbutton-AF (05:49)
  17. Fokus-Peaking Kantenanhebung (04:27)
  18. Fokus Vergrößerung (04:42)
  19. Kontinuierlicher Fokus im Video (05:36)
  20. Interne Bildstabilisierung Steadyshot (04:38)
  21. Usersettings M1 M2 (14:59)
  22. Individuelle Einstellungen auf Tastendruck (07:15)
  23. Mein Menü nutzen (05:28)
  24. Schlusswort (01:27)

Das Schulungsvideo kann bei uns im digitalkamera.de-Shop erworben werden entweder zum Herunterladen, wobei die Dateien in der Cloud (bei Dropbox) liegen und die Videos dort auch direkt angeschaut, praktisch also gestreamt werden können. Gedacht ist das aber als Kauf (nur zur persönlichen Nutzung allerdings) und zum Herunterladen und speichern auf den eigenen Rechner. Deshalb braucht man dafür nicht einmal ein digitalkamera.de-Benutzerkonto. Diejenigen, die vielleicht eine langsame Internet-Verbindung haben, sich den Download der immerhin knapp 8 GByte nicht zutrauen oder einfach lieber "was in der Hand" haben möchten, können die Videos auch auf einem USB-Stick bekommen, den wir dann per Post verschicken. In dem Fall benötigt man zum Anschauen auf jeden Fall einen "richtigen" PC oder Mac. Mit einem Smartphone oder Tablet-Computer lässt sich der USB-Stick nicht nutzen. Die Download-Version kostet 39,90 €. Die USB-Stick-Version auf einem wiederverwendbaren USB-Stick (16 GByte) kostet 49,90 €.

  • Bild Manuel Quarta im Schulungs-Videos "Das Sony alpha 7-System", Kapitel "Perfekte Farben". [Foto: MediaNord]

    Manuel Quarta im Schulungs-Videos "Das Sony alpha 7-System", Kapitel "Perfekte Farben". [Foto: MediaNord]

  • Bild Manuel Quarta im Schulungs-Videos "Das Sony alpha 7-System", Kapitel "Die Tastenprogrammierung". [Foto: MediaNord]

    Manuel Quarta im Schulungs-Videos "Das Sony alpha 7-System", Kapitel "Die Tastenprogrammierung". [Foto: MediaNord]

  • Bild Manuel Quarta im Schulungs-Videos "Das Sony alpha 7-System", Kapitel "Perfekter Fokus". [Foto: MediaNord]

    Manuel Quarta im Schulungs-Videos "Das Sony alpha 7-System", Kapitel "Perfekter Fokus". [Foto: MediaNord]


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Die Fotos können auch auf weit entfernte Bilderrahmen übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt komfortabel im Browser. mehr…

Testbericht: Skylum Luminar AI

Testbericht: Skylum Luminar AI

Mit Luminar AI soll die neue Art der Bildbearbeitung vorgestellt werden, wir haben diese Aussage geprüft. mehr…

50 % gespart: Das große Testjahrbuch 2021 als PDF jetzt für nur 3,47 €

50 % gespart: Das große Testjahrbuch 2021 als PDF jetzt für nur 3,47 €

Einzeltests zu vielen Kameras und eine ausführliche Objektiv-Übersicht – im 2. Halbjahr 2021 bei uns zum halben Preis. mehr…

Testbericht: Capture One 21

Testbericht: Capture One 21

In diesem Test stellen wir den umfangreichen Rohdatenkonverter vor und beurteilen seine Einsteigerfreundlichkeit. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 56, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.