Ergänzender Labortest

Testbericht der Sony DSC-RX1 auf die DSC-RX1R erweitert

2013-10-22 Im August 2013, ungefähr sechs Monate nach unserem ausführlichen Test der RX1, brachte Sony mit der RX1R eine Variante ohne Tiefpassfilter dieser Kleinbild-Kompaktkamera mit lichtstarker Zeiss-Festbrennweite auf den Markt. Inzwischen konnten wir auch die RX1R im Labor sowie in der Praxis testen. Mit Ausnahme der Auflösung gibt es tatsächlich keine signifikanten Unterschiede zwischen diesen beiden Digitalkameras, und die um rund zehn Prozent höhere Auflösung gerät in der ohnehin schon hervorragenden Gesamtleistung fast zu einer Nebensache. Alle Details sind unserem Testbericht der Sony DSC-RX1 beziehungsweise DSC-RX1R zu entnehmen. Wer diesen schon kennt: Neu ist lediglich der letzte Absatz im Abschnitt Bildqualität, der die Unterschiede noch etwas genauer beschreibt als in dieser Meldung.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Sony DSC-RX1R [Foto: MediaNord]

    Sony DSC-RX1R [Foto: MediaNord]


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

In diesem Fototipp zeigen wir, worauf Sie beim Stativkauf achten sollten, um keine bösen Überraschungen zu erleben. mehr…

Kaufberatung spiegellose Systemkameras um neue Kameras ergänzt

"Kaufberatung spiegellose Systemkameras" um neue Kameras ergänzt

Unser Kaufberatungs-E-Book haben wir um die kürzlich vorgestellten Neuheiten von Canon, Fujifilm und Olympus ergänzt. mehr…

Foto-Datensicherung in der Cloud mit Amazon Prime

Foto-Datensicherung in der Cloud mit Amazon Prime

Amazon-Prime-Kunden haben einen unbegrenzten Speicher für Fotos; wie das funktioniert haben wir ausprobiert. mehr…

Newsletter abonnieren und E-Book Fotoschule Reisefotografie erhalten

Newsletter abonnieren und E-Book "Fotoschule Reisefotografie" erhalten

Landschaften in perfektem Licht. Architekturfotos aus ungewohnten Perspektiven. Authentische Aufnahmen von Menschen. mehr…

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 39, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.