Objektive jetzt verfügbar

Tamron-Objektive für Vollformat, Micro Four-Thirds und Canon EOS M

2014-06-24 Die beiden Objektive 28-300mm F3.5-6.3 Di VC PZD (Modell A010) und 14-150mm F3.5-5.8 Di III (Modell C001) wurden bereits 2012 und 2013 angekündigt. Von der Entwicklung bis zur Marktreife hat sich Tamron noch ein wenig Zeit gelassen, aber jetzt ist es soweit und beide Modelle können in Kürze käuflich erworben werden. Auch das 18-200mm F3.5-6.3 Di III VC (Modell B011) ist ein alter Bekannter. Es wurde 2011 für Sony NEX angekündigt, ist nun aber auch für Canon M verfügbar.  (Daniela Schmid)

  • Bild Das Tamron 28-300 mm 3.5-6.3 Di VC PZD ist für Vollformatkameras von Nikon und Canon geeignet. [Foto: Tamron]

    Das Tamron 28-300 mm 3.5-6.3 Di VC PZD ist für Vollformatkameras von Nikon und Canon geeignet. [Foto: Tamron]

  • Bild Mit dem 18-200 mm F/3.5-6.3 Di III VC kam Tamron bereits 2011 für Sony heraus. Jetzt gibt es das Megazoom auch für Canon M. [Foto: Tamron]

    Mit dem 18-200 mm F/3.5-6.3 Di III VC kam Tamron bereits 2011 für Sony heraus. Jetzt gibt es das Megazoom auch für Canon M. [Foto: Tamron]

  • Bild Das Tamron 18-200 mm F/3.5-6.3 Di III VC eignet sich für spiegellose Systemkameras mit Sensor im APS-C-Format. [Foto: Tamron]

    Das Tamron 18-200 mm F/3.5-6.3 Di III VC eignet sich für spiegellose Systemkameras mit Sensor im APS-C-Format. [Foto: Tamron]

  • Bild Das Tamron 14-150mm F3.5-5.8 Di III für die spiegellosen Systemkameras von Panasonic und Olympus muss ohne Bildstabilisierung auskommen. [Foto: Tamron]

    Das Tamron 14-150mm F3.5-5.8 Di III für die spiegellosen Systemkameras von Panasonic und Olympus muss ohne Bildstabilisierung auskommen. [Foto: Tamron]

Mit der Entwicklung des kompakten Megazooms 14-150mm F3.5-5.8 Di III hat sich Tamron als Fremdhersteller bereits früh auf das Terrain der spiegellosen Systemkameras des Micro Four Thirds-Standards gewagt. Bis zur Marktreife hat es etwas gedauert, aber jetzt ist das Objektiv verfügbar und kann für 580 Euro erworben werden. Im Zuge der Entwicklungsarbeit hat sich jedoch eine signifikante Änderung ergeben: Das Vibration Compensation-System wurde weggelassen. Das Objektiv kommt also wie angekündigt mit 17 Elementen in 13 Gruppen daher, darunter ein LD-Glaselement, zwei gepresste asphärische Elemente und ein hybrid-asphärisches Element, es ist mit 80,4 mal 63 Millimeter und 280 Gramm sehr leicht und kompakt und der Schrittmotor arbeitet schnell und leise. Aber die Bildstabilisierung fehlt. Bei einer auf Kleinbild umgerechneten Brennweite von 28 bis 300 Millimeter wäre sie sehr hilfreich gewesen.

Die gleiche Brennweite deckt das 28-300mm F3.5-6.3 Di VC PZD für Vollformatkameras ab. Der Ultraschallmotor Piezo Drive (PZD) arbeitet schnell und leise. Es kann jederzeit in die manuelle Fokussierung eingegriffen werden. Die Bildstabilisierung ist hier mit an Bord. Im Vergleich zum Vorgängermodell A20 konnten die Abmessungen und das Gewicht reduziert werden. Das 28-300mm F3.5-6.3 Di VC PZD kommt für 970 Euro in den Handel, zunächst für Canon und Nikon. Eine Sony-Variante ohne Bildstabilisierung soll folgen.

Beim 18-200mm F3.5-6.3 Di III VC kam Sony vor Canon. Das Objektiv wurde Ende 2011 für das NEX-System angekündigt und soll in Kürze für Canon M zur Verfügung stehen. Technische Änderungen haben sich hierbei nicht ergeben. Es soll 580 Euro kosten.

Hersteller Tamron Tamron Tamron
Modell 14-150 mm F3.5-5.8 Di III (C001) 18-200 mm 3.5-6.3 Di III VC (B011EM) 28-300 mm F3.5-6.3 Di VC PZD (A010)
Unverbindliche Preisempfehlung 579,00 € 579,00 € 969,00 €
Bajonett Micro Four Thirds Sony E, Canon EF-M Canon EF, Nikon F, Sony AF
Brennweitenbereich 14-150 mm 18-200 mm 28-300 mm
Lichtstärke (größte Blende) F3,5 bis F5,8 F3,5 bis F6,3 F3,5 bis F6,3
Kleinste Blendenöffnung F22 F22 F40
Linsensystem 17 Linsen in 13 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
17 Linsen in 13 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
19 Linsen in 15 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
KB-Vollformat nicht relevant nein ja
Anzahl Blendenlamellen 7 7 7
Naheinstellgrenze 500 mm 500 mm 490 mm
Bildstabilisator vorhanden nein ja ja
Autofokus vorhanden ja ja ja
Wasser-/Staubschutz nein nein ja
Filtergewinde 52 mm 62 mm 67 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 64 x 80 mm 68 x 97 mm 74 x 96 mm
Objektivgewicht 285 g 460 g 540 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist ein Polarisationsfilter (Polfilter) und wie wird er verwendet?

Was ist ein Polarisationsfilter (Polfilter) und wie wird er verwendet?

In diesem Fototipp erklären wir, wieso der Polfilter in jede Fototasche gehört, was er kann und was zu beachten ist. mehr…

Setze mit dem Tamron 28-200mm F/2.8-5.6 Di III RXD dein Konzept um

Setze mit dem Tamron 28-200mm F/2.8-5.6 Di III RXD dein Konzept um

Der TAMRON Creativity Contest gibt euch die Chance, mit eurem eigenen Shooting-Konzept groß raus zu kommen. mehr…

Halloween 1+1 Deals: 1 Produkt kaufen, 1 gratis dazu

Halloween 1+1 Deals: 1 Produkt kaufen, 1 gratis dazu

Rock Solid Stative, Rechteck-Filter, Premium ND Rundfilter, LED-Leuchten, Lensballs, Kabelfernauslöser -- alles 2 für 1. mehr…

Rechteckfilter im Einsatz

Rechteckfilter im Einsatz

In diesem Fototipp eklären wir die Vorteile von Rechteckfiltern und geben Tipps zum fotografischen Einsatz. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmidhat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.