Funktionserweiterung

Skylum veröffentlicht Luminar-4-Update und implementiert Foto-Suche

2020-07-16 Die vor künstlicher Intelligenz nur so strotzende Bildbearbeitungs- und Verwaltungssoftware Luminar 4 bekommt mit dem kostenlosen Update auf Version 4.3 eine Stabilitäts- und Leistungsverbesserung sowie neue Funktionen. Darunter befinden sich die Integration der 500px-Plattform, eine Foto-Suchfunktion und vieles mehr.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Mit der Integration von 500px kann der Anwender Bilder nach der Bearbeitung gleich auf die Online-Plattform hochladen. [Foto: Skylum]

    Mit der Integration von 500px kann der Anwender Bilder nach der Bearbeitung gleich auf die Online-Plattform hochladen. [Foto: Skylum]

  • Bild Die verbesserte Beschnittfunktion sorgt für eine höhere Effizienz und Geschwindigkeit beim Zuschneiden der Bilder. [Foto: Skylum]

    Die verbesserte Beschnittfunktion sorgt für eine höhere Effizienz und Geschwindigkeit beim Zuschneiden der Bilder. [Foto: Skylum]

Die Funktion zum Austausch des Himmels (AI Sky Replacement) gehört mit Sicherheit zu den Highlights für viele Luminar-4-Benutzer. Denn mit dieser Funktion ist es leicht, den Himmel eines Fotos kurzerhand auszutauschen. Diese Funktion wurde soweit verbessert, als dass ein Ordner mit eigenen Vorlagen definiert werden kann, um lokal gespeicherte Himmel noch bequemer verwenden zu können.

Bei der Funktion AI Augmented Sky handelt es sich um eine vollautomatische Composing-Funktion, mit der sich Elemente mit wenigen Klicks in den Himmel einfügen lassen. Um die Anzahl der einfügbaren Objekte zu vergrößern, fügt Skylum ein Space-Shuttle-Objekt mit dem Update hinzu. Außerdem erhält die Funktion AI Augmented Sky eine eigene Marketplace-Rubrik, so dass der Anwender schnell und einfach neue Objekte kaufen und benutzen kann.

Die mit dem Update 4.3 eingebaute Fotosuche erlaubt es, Bilder nach Aufnahmedatum, Dateiformat, Name oder Ordner zu suchen. Zudem profitieren auch Luminar-3-Anwender von dieser Funktion, denn sie findet auch in die "alte" Version von Luminar.

Fotografen, die sich auf 500px tummeln und dort Fotos mit anderen Plattform-Nutzern teilen, werden sich über die Integration von 500px freuen. Der Export von Luminar 4.3 ermöglicht es dann nämlich, die Aufnahme gleich hochzuladen. Voraussetzung sind natürlich ein bestehender 500px-Account und eine Internetverbindung.

  • Bild Mit der lang erwarteten Suchfunktion kann die eigene Bilderdatenbank durchsucht werden. Allerdings stehen nur wenige Suchparameter zur Verfügung. [Foto: Skylum]

    Mit der lang erwarteten Suchfunktion kann die eigene Bilderdatenbank durchsucht werden. Allerdings stehen nur wenige Suchparameter zur Verfügung. [Foto: Skylum]

  • Bild Mit der Funktion AI Augmented Sky lassen sich dank verschiedener einfügbarer Objekte surreale Composings kinderleicht erstellen und dank einer eigenen Rubrik im Luminar Marketplace ist auch für Objektnachschub gesorgt. [Foto: Skylum]

    Mit der Funktion AI Augmented Sky lassen sich dank verschiedener einfügbarer Objekte surreale Composings kinderleicht erstellen und dank einer eigenen Rubrik im Luminar Marketplace ist auch für Objektnachschub gesorgt. [Foto: Skylum]

Um die Benutzer-Erfahrung zu verbessern, wurde die Vorschau der Bildlooks (Voreinstellungen) beschleunigt und zeigt nun ein Vorschaubild an, sobald der Mauszeiger über dem Bildlook schwebt. Des Weiteren wurde die Beschnittfunktion verbessert und beschleunigt. Ebenfalls verbessert wurde der Maskierungspinsel, der nach dem Update mit einem roten, halbtransparenten Overlay den maskierten Bereich anzeigt.

Abschließend erweitert Luminar 4.3 die Kompatibilität zu folgenden Rohdatenformaten: EOS-1D X Mark III (nur unkomprimiert), Fujifilm X100V, Fujifilm X-T200, Fujifilm X-T4, Leica SL2, Nikon Coolpix P950, Nikon D780, Nikon Z 50, Olympus OM-D E-M1 Mark III, Olympus Pen E-PL10, Panasonic Lumix DC-S1H und Sony Alpha 9 II.

Das Update ist kostenlos und kann über die Website von Luminar 4 direkt heruntergeladen und installiert werden.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Sommer Sonne Fotopaket: Coole Software-Tools mit mehr als 90 % Rabatt

Sommer Sonne Fotopaket: Coole Software-Tools mit mehr als 90 % Rabatt

Fünf hochwertige Foto-Tools aus dem Franzis-Verlag in einem Paket jetzt statt 256,90 € (UVP) für nur 24,95 €. mehr…

Canon EOS- und PowerShot-Kameras als Webcam nutzen

Canon EOS- und PowerShot-Kameras als Webcam nutzen

Eine per USB an einen Windows-PC angeschlossene Canon-Kamera lässt sich mit der Beta-Software als Webcam verwenden. mehr…

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Fujifilm-Fotografen können gratis auf die Grundfunktionen der leistungsfähigen Raw-Konverter-Software zurückgreifen. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 49, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.