Porträtbrennweite

Samyang kündigt 85-mm-Vollformt-Objektiv für Sony-E-Mount an

2019-03-19 Der koreanische Objektivhersteller Samyang stellt mit der lichtstarken Festbrennweite AF 85 mm F1,4 FE sein zur Zeit sechstes Autofokus-Objektiv für Sony-Vollformat-Systemkameras vor. Das 85-mm-Objektiv reiht sich nahtlos in die bereits erhältlichen Brennweiten von 14, 24, 35 und 50 mm ein. Damit erweitert sich das Sortiment um ein gemäßigtes Teleobjektiv, was in der Porträt-Fotografie zur Höchstform auflaufen sollte.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Samyang AF 85 mm F1.4 FE. [Foto: Samyang]

    Samyang AF 85 mm F1.4 FE. [Foto: Samyang]

85-mm-Brennweiten gehören umgangssprachlich zu den gemäßigten Teleobjektiven und kommen gelegentlich in der Tierfotografie zum Einsatz. Sehr oft hingegen nutzen aber Porträt-Fotografen diese Brennweite, da es kaum zu einer perspektivischen Stauchung kommt, dessen Resultate oft als "Pfannkuchengesichter" bezeichnet werden.

Das Samyang AF 85 mm F1,4 FE besitzt neben einem schnellen DLSM-Autofokusmotor (Dual Linear Sonic Motor) auch Dichtungen gegen Staub und Spritzwasser und im Inneren geht es interessant weiter. Die elf Linsen des Objektivs sind in neun Gruppen angeordnet. Unter den Linsen befinden sich vier hochbrechende Linsen sowie eine mit niedriger Streuung. Mit dieser Kombination sollen Bildfehler wie chromatische Aberrationen und Randunschärfen vermindert werden. Mit der Verwendung dieser Linsenarten wurde auch die kompakte Bauform des AF 85 mm F1,4 ermöglicht. Das Bokeh soll durch den Einsatz einer Neun-Lamellen-Blende und einer Samyang-eigenen Linsenschleiftechnik besonders weich sein. 

Das Samyang AF 85 mm F1,4 FE soll laut dem Alleindistributor Walser GmbH ab Mai 2019 für etwa 650 Euro erhältlich sein. Vorbestellungen sind allerdings ab dem 22. März 2019 möglich.

Hersteller Samyang
Modell AF 85 mm F1.4 FE
Preis (UVP) 649,00 EUR
Bajonettanschluss Sony E
Brennweite 85,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F1,4
Kleinste Blendenöffnung F16
KB-Vollformat ja
Linsensystem 11 Linsen in 8 Gruppen
inkl. ED Linse(n)
Anzahl Blendenlamellen 9
Naheinstellgrenze 900 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz ja
Filtergewinde 77 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 88 x 100 mm
Objektivgewicht 568 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

In diesem Fototipp erläutern wir die Vor- und Nachteile der drei in Digitalkameras zum Einsatz kommenden Verschlüsse. mehr…

Franzis HDR projects 7 professional jetzt 30 Euro günstiger

Franzis HDR projects 7 professional jetzt 30 Euro günstiger

Momentan gibt es die aktuelle Version der HDR-Software für digitalkamera.de-Leser für 69,00 statt 99,00 Euro. mehr…

Enträtselt: Der neue Front-End LSI von Sony erklärt

Enträtselt: Der neue Front-End LSI von Sony erklärt

So richtig erklärt hat Sony nicht, was der Front-End LSI besonderes ist. Wir haben bei Sony Europa nachgefragt. mehr…

Testbericht: Parrot Anafi Kameradrohne

Testbericht: Parrot Anafi Kameradrohne

Die sehr leichte, zusammenfaltbare Drohne liefert Fotos als JPEG oder DNG und Videos in FullHD oder 4K. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 48, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.