Die nächste Generation

Samyang AF 35 mm F1.4 FE II mit Sony-E-Mount vorgestellt

2022-03-24 Mit dem Samyang AF 35 mm F1.4 FE II kommt die zweite Generation der Vollformat-Reportagebrennweite für spiegellose Systemkameras von Sony auf den Markt. Das ab April 2022 erhältliche und gegen Staub und Spritzwasser geschützte Autofokus-Objektiv ist laut Hersteller Samyang die ideale Brennweite für Landschaften, Porträts und auch Videoaufnahmen.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Samyang AF 35 mm F1.4 FE II. [Foto: Samyang]

    Samyang AF 35 mm F1.4 FE II. [Foto: Samyang]

  • Bild Samyang AF 35 mm F1.4 FE II. [Foto: Samyang]

    Samyang AF 35 mm F1.4 FE II. [Foto: Samyang]

  • Bild Samyang AF 35 mm F1.4 FE II. [Foto: Samyang]

    Samyang AF 35 mm F1.4 FE II. [Foto: Samyang]

Mit einem Aufbau aus elf Linsen in neun Gruppen, darunter Sonderlinsen mit anomaler Dispersion sowie Linsen mit asphärischer Oberfläche, will das Objektiv von Ecke zu Ecke hochauflösende Ergebnisse liefern. Um bestmöglich gegen kontrastreduzierende Innenreflektionen gewappnet zu sein, kommt unter anderem Samyangs Ultra-Mehrschichtvergütung (UMC) zum Einsatz.

Für eine schnelle und präzise Fokussierung kommt ein linearer Schrittmotor mit hohem Drehmoment und geringer Geräuschentwicklung zum Einsatz. Das Objektiv unterstützt neben dem Einzel-AF auch die Verfolgungsfunktionen für Objekte sowie die Fokussierung bei Videoaufzeichnungen. Dank hoher Lichtstärke bietet das AF 35 mm F1.4 FE II großes Potential für ein harmonisches Bokeh.

Doch nicht nur im Inneren des Objektivs spielt die Musik. So hat Samyang nicht vergessen, auch dem AF 35 mm F1.4 FE II eine Funktionstaste und einen Funktionsschalter mit auf den Weg zu geben. Letzterer kann über die optionale Samyang Lensstation konfiguriert werden. In der Basiseinstellung wechselt er die Funktion des Drehrings von Fokussierung zu Blendeneinstellung. Das Samyang AF 35 mm F1.4 FE II ist am Mitte April 2022 für knapp 700 Euro im Fachhandel erhältlich.

Hersteller Samyang
Modell AF 35 mm F1.4 FE II
Unverbindliche Preisempfehlung 699,00 €
Bajonettanschluss Sony E
Brennweite 35,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F1,4
Kleinste Blendenöffnung F16
KB-Vollformat ja
Linsensystem 11 Linsen in 9 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
Anzahl Blendenlamellen 9
Naheinstellgrenze 290 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz ja
Filtergewinde 67 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 75 x 115 mm
Objektivgewicht 659 g

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

Vergleichstest: Die besten Kameras aller Klassen für 1.000 €

Vergleichstest: Die besten Kameras aller Klassen für 1.000 €

Die besten Kameras aller Klassen für ein Budget von maximal 1.000 Euro im großen digitalkamera.de-Vergleichstest. mehr…

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

Foto Koch Fototage in Düsseldorf und online

Foto Koch Fototage in Düsseldorf und online

Laufend neue Live-Beiträge, Videos und Online-Workshops, Fotowettbewerb mit tollen Preise und viele attraktive Angebote. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 51, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.