Erstes Dritthersteller-AF-Objektiv für das Canon-EOS-R-System

Samyang AF 14 mm F2,8 RF Ultraweitwinkel für die Canon EOS R und RP

2019-10-30 Als erster Dritthersteller bringt Samyang mit dem AF 14 mm F2,8 RF ein Autofokusobjektiv für das spiegellose Vollformatsystem EOS R von Canon auf den Markt. Das Ultraweitwinkel soll dank zahlreicher Speziallinsen und einer effektiven Vergütung eine hohe Bildqualität bieten. Insbesondere schließt es eine Lücke im Superweitwinkelbereich, die Canon bisher mit seinen zehn Objektiven noch nicht abdeckt.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Das Samyang AF 14 mm F2.8 RF hat eine fest verbaute Streulichtblende. Dank des 37 x 35 mm großen Folienfilterhalters am Bajonett lassen sich dennoch Filter verwenden. [Foto: Samyang]

    Das Samyang AF 14 mm F2.8 RF hat eine fest verbaute Streulichtblende. Dank des 37 x 35 mm großen Folienfilterhalters am Bajonett lassen sich dennoch Filter verwenden. [Foto: Samyang]

Für die optische Konstruktion verwendet der koreanische Hersteller 14 Linsen, die in zehn Gruppen angeordnet sind. Drei asphärische Linsen, eine hochbrechende HR-Linse sowie zwei ED-Linsen mit niedriger Dispersion sollen optische Fehler minimieren, außerdem kommt die Samyang-eigene UMC-Vergütung (Ultra Multi Coating) zur Unterdrückung von Reflexionen zum Einsatz. Trotz des großen Bildwinkels von knapp 114 Grad diagonal soll die Verzeichnung minimal sein. Die Irisblende besteht aus sieben Lamellen und lässt sich über die Kamera im Bereich von F2,8 bis F22 regeln.

Der Autofokus wird von einem linearen Schrittmotor (LSTM) angetrieben und ist, wie auch die Blendensteuerung, voll zur Canon EOS R und EOS RP kompatibel. Dank der neuen Konstruktion speziell für das geringe Auflagemaß spiegelloser Systemkameras soll auch die Autofokusgruppe leichter sein und damit schneller arbeiten. Die Naheinstellgrenze liegt bei nur 20 Zentimetern, der maximale Abbildungsmaßstab beträgt 1:8,33. Auch wenn die Frontlinse flach ausfällt, bietet das Objektiv kein Filtergewinde, stattdessen gibt es auf der Bajonettseite einen 37 mal 35 Millimeter großen Folienfilterhalter.

Das Gehäuse des Samyang AF 14 mm F2,8 RF besteht aus Aluminium und ist gegen Spritzwasser und Staub abgedichtet. Die Sonnenblende ist fest verbaut. Das Ultraweitwinkel wiegt damit knapp über ein halbes Kilogramm, misst aber nur 9,5 Zentimeter in der Länge und 8,6 Zentimeter im Durchmesser. Das Samyang AF 14 mm F2,8 RF soll ab Ende November 2019 über den Importeur und Händler Foto Walser zu einem Preis von knapp 750 Euro erhältlich sein. Eine passende Lens-Station, die für Änderungen von Einstellungen am Objektiv und Firmwareupdates nötig ist, soll bald darauf separat erhältlich sein

Hersteller Samyang
Modell AF 14 mm F2,8 RF
Preis (UVP) 749,00 EUR
Bajonettanschluss Canon RF
Brennweite 14,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F2,8
Kleinste Blendenöffnung F22
KB-Vollformat ja
Linsensystem 14 Linsen in 10 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
Anzahl Blendenlamellen 7
Naheinstellgrenze 200 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz ja
Filtergewinde Kein Filtergewinde
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 86 x 95 mm
Objektivgewicht 523 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

Eine komplette ISO-Reihe je Kamera, auch im Raw-Format, ermöglicht den direkten Vergleich von Kameras untereinander. mehr…

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

In diesem Fototipp erläutern wir die Vor- und Nachteile der drei in Digitalkameras zum Einsatz kommenden Verschlüsse. mehr…

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW Presto CineBeam Videoprojektor

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW "Presto" CineBeam Videoprojektor

Mit Tragegriff und 6,7 kg Gewicht ist der 2500 Lumen helle 4K-Projektor recht gut an wechselnden Standorten einsetzbar. mehr…

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Das große E-Book-Paket Aktfotografie 2019 nur 24,99 statt 108,95 Euro

Fünf sorgfältig zusammengestellte Fachbücher mit insgesamt 933 Seiten plus 70 Minuten Video-Tutorial. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 41, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.