Neuer Standard verabschiedet

SDUC und SD Express für größere Kapazität und höhere Transferraten

2018-06-28 SD-Karten mit dem im letzten Jahr vorgestellten UHS-III-Standard sind noch gar nicht erhältlich und selbst der UHS-II-Standard noch eher selten in Kameras zu finden, doch die SD Association plant weiter fleißig die Zukunft: Mit dem neuen SDUC sind Kapazitäten von bis zu 128 Terabyte (TB) und mit SD Express Übertragungsraten von bis zu 985 Megabyte pro Sekunde (MB/s) möglich – und das sogar im Micro-SD-Formfaktor, technisch heutzutage noch unvorstellbar. Der neue Standard ist zu SD kompatibel, jedoch nicht zu UHS II, da sich die zweite Anschlussreihe ändert.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Die neuen SDUC-Speicherkarten soll es sowohl im SD- als auch im Micro-SD-Formfaktor geben. [Foto: SD Association]

    Die neuen SDUC-Speicherkarten soll es sowohl im SD- als auch im Micro-SD-Formfaktor geben. [Foto: SD Association]

Bei den neuen Standards muss man zwischen der Speicherkapazität und Speichergeschwindigkeit unterscheiden. Die Kapazität wird bisher durch drei Standards definiert: SD  mit bis zu 2 Gigabyte (GB), SDHC mit bis zu 32 GB und SDXC mit bis zu 2 Terabyte (TB), was 2048 GB entspricht. Der neue SDUC-Standard erweitert diese Speicherkapazität für SD- und Micro-SD-Karten auf bis zu 128 TB.

Der neue SD-Express-Standard (EX I) definiert das Interface der SD-Karte (und ebenfalls Micro-SD), genauer gesagt die zweite Kontaktreihe. Diese wurde mit dem UHS-II-Standard eingeführt und später mit UHS III erweitert. Während UHS I noch mit der normalen, "alten" Kontaktreihe funktioniert und Transferraten von bis zu 104 MB/s ermöglicht, erreicht der UHS-II-Standard mit seiner zweiten Kontaktreihe theoretisch bis zu 314 MB/s und wird von aktuellen Speicherkarten bereits ausgereizt (siehe weiterführende Links). Der im Februar 2017 vorgestellte UHS-III-Standard ermöglicht eine Geschwindigkeit von bis zu 624 MB/s, findet in der Praxis jedoch im Kamerasegment keine Anwendung. Selbst Kameras mit UHS-II-Standard sind noch eher die Ausnahme.

  • Bild Die zweite Kontaktreihe für den SD-Express-Standard kann sowohl bei SDHC (bis 32 Gigabyte), als auch SDXC (bis 2 Terabyte) und dem neuen SDUC (bis 128 Terabyte) zum Einsatz kommen. [Foto: SD Association]

    Die zweite Kontaktreihe für den SD-Express-Standard kann sowohl bei SDHC (bis 32 Gigabyte), als auch SDXC (bis 2 Terabyte) und dem neuen SDUC (bis 128 Terabyte) zum Einsatz kommen. [Foto: SD Association]

Der nun verabschiedete SD-Express-Standard definiert die zweite Kontaktreihe neu und wirft damit die Kompatibilität zu UHS II und III über Bord, die normale Kontaktreihe ist jedoch weiterhin kompatibel zum SD-Standard mit UHS I. Dafür erfüllt der SD-Express-Standard jedoch den weit verbreiteten PCIe-3.0-Standard mit dem NVMe-1.3-Protokoll, was für eine hohe Kompatibilität sorgen soll. Damit wird der SD-Standard zu einem Standard für besonders kompakte SSDs. Die maximale theoretische Datentransferrate steigt auf 985 MB/s. SD Express kann sowohl mit SDHC- als auch mit SDXC- und SDUC-Karten kombiniert werden. Besonders interessant könnte dies im Kamerasegment vor allem für zukünftig denkbare Highspeed-Kameras für Fotos und Videos werden. In Normalen Kompakt- und Wechselobjektivkameras wird man den neuen Standard hingegen wahrscheinlich auf längere Sicht erst einmal nicht sehen.

SDUC und SD Express vorgestellt

In einer Art Nachrichtensendung stellt die SD-Association den neuen SD-7.0-Standard vor, der SDUC und SD Express beinhaltet.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Franzis Photo Works projects 3 elements kostenlos erhalten

Franzis Photo Works projects 3 elements kostenlos erhalten

Bildbearbeitungs-Software für mehr Spaß am Fotografieren – jetzt gratis für alle digitalkamera.de-Leser. mehr…

Newsletter abonnieren und E-Book Fotoschule Reisefotografie erhalten

Newsletter abonnieren und E-Book "Fotoschule Reisefotografie" erhalten

Landschaften in perfektem Licht. Architekturfotos aus ungewohnten Perspektiven. Authentische Aufnahmen von Menschen. mehr…

High-ISO-Auflösungs-Vergleich der Sony Alpha 9 und Alpha 7R III

High-ISO-Auflösungs-Vergleich der Sony Alpha 9 und Alpha 7R III

Ist eine niedriger auflösende Kamera bei hohen ISO-Empfindlichkeiten wirklich besser? Wir wagen den Vergleich. mehr…

digitalkamera.de Kaufberatung Premium-Kompaktkameras überarbeitet

digitalkamera.de "Kaufberatung Premium-Kompaktkameras" überarbeitet

Sony RX10 Mk. IV mit aufgenommen, Testspiegel ergänzt, Ausstattungsübersicht und Datenblätter erweitert. mehr…

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 40, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach