Vollformat-Makro in Schwarz und limitiert in Silber

Ricoh bringt neues Pentax HD DFA 100 mm F2.8 ED AW Macro

2022-10-28 Gut 13 Jahre nach der Vorstellung des letzten 100er Makros von Pentax kündigt Ricoh eine neue, überarbeitete Version des Vollformatobjektivs an. Das Pentax HD DFA 100 mm F2.8 ED AW Macro besitzt ein hochwertiges Metallgehäuse samt Spritzwasserschutz und bietet dank einer Naheinstellgrenze von 30,3 Zentimetern einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:1. Anfang November 2022 wird zunächst eine auf 300 Stück limitierte Version in Silber auf den markt kommen, bevor Ende November die schwarze Standardversion folgt.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Das Pentax HD DFA 100 mm F2.8 ED AW Macro besitzt ein spritzwassergeschütztes Aluminiumgehäuse. [Foto: Pentax]

    Das Pentax HD DFA 100 mm F2.8 ED AW Macro besitzt ein spritzwassergeschütztes Aluminiumgehäuse. [Foto: Pentax]

Auch wenn die optische Konstruktion nach wie vor aus zehn Linsen in acht Gruppen besteht, wurde sie laut Ricoh komplett neu designt. Eine ED-Linse und zwei Linsen aus Glas mit anomaler Dispersion sollen für eine hohe Bildqualität sorgen. Ebenfalls neu ist die bereits aus anderen Objektiven bekannte HD-Vergütung, die gegenüber der bisherigen noch lichtdurchlässiger sein soll und damit Reflexionen noch besser vorbeugt. Die Blende besteht aus acht Lamellen und soll im Bereich von F2,8 bis F5,6 nahezu rund sein, um für ein schönes Bokeh zu sorgen.

Das Gehäuse besteht aus einer Aluminiumlegierung und ist gegen Spritzwasser und Staub abgedichtet. Die Frontlinse besitzt eine schmutzabweisende SP-Beschichtung. Das Quick-Shift-Fokus-System erlaubt jederzeit einen manuellen Eingriff in die automatische Fokussierung, die nach wie vor über einen Motor in der Kamera und mechanischer Kupplung am Objektivbajonett erfolgt. Dank einer Naheinstellgrenze von 30,3 Zentimetern soll ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:1 erreicht werden. Die Arbeitsdistanz (das ist der Abstand vom Motiv zur Frontlinse) beträgt dabei allerdings nur 13 Zentimeter, da die Objektivfront beim Fokussieren nach vorne fährt.

  • Bild Zunächst kommt das Pentax HD DFA 100 mm F2.8 ED AW Macro in einer auf 300 Stück limitierten, silbernen Version auf den Markt. [Foto: Pentax]

    Zunächst kommt das Pentax HD DFA 100 mm F2.8 ED AW Macro in einer auf 300 Stück limitierten, silbernen Version auf den Markt. [Foto: Pentax]

Ab Anfang November 2022 soll das Pentax HD DFA 100 mm F2.8 ED AW Macro zu einem Preis von knapp 700 Euro zunächst in einer auf 300 Stück limitierten silbernen Version auf den Markt kommen. Ende November folgt dann die schwarzer Standard-Version. Neben den üblichen Schutzdeckeln gehören auch eine Streulichtblende und eine Weichtasche zum Lieferumfang.

Hersteller Pentax
Modell HD DFA 100 mm F2.8 ED AW Macro
Unverbindliche Preisempfehlung 699,00 €
Bajonettanschluss Pentax K
Brennweite 100,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F2,8
Kleinste Blendenöffnung F32
KB-Vollformat ja
Linsensystem 10 Linsen in 8 Gruppen
inkl. ED Linse(n)
Anzahl Blendenlamellen 8
Naheinstellgrenze 303 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz ja
Filtergewinde 49 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 65 x 81 mm
Objektivgewicht 348 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Flatlays selber machen

Flatlays selber machen

In diesem Fototipp erklären wir was ein Flatlay ist und mit welchen einfachen Mitteln man einen fotografieren kann. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Kamera-Stromversorgung über Gleichstromkoppler

Kamera-Stromversorgung über Gleichstromkoppler

Akku-Dummies mit Netzteil von Zubehörherstellern können eine wirtschaftliche Lösung für eine Dauerstromversorgung sein. mehr…

Vor- und Nachteile verschiedener Stabilisierungsverfahren bei Videos

Vor- und Nachteile verschiedener Stabilisierungsverfahren bei Videos

Um verwackelte Videoaufnahmen zu vermeiden, gibt es zahlreiche, verschiedene Möglichkeiten, die wir hier vorstellen. mehr…

FOTOPROFI Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 44, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.