Neu vorgestellt

Ricoh Caplio RX mit Weitwinkelzoom

2004-03-05 Ricoh hat heute mit der ab Ende März erhältlichen Caplio RX eine Weitwinkelzoom-Digitalkamera vorgestellt, die in die Fußstapfen der Ricoh Caplio G4 mit ihrer Anfangsbrennweite von 28 mm (Kleinbild-equivalent) tritt. Neu ist der auf 3,6-fach erweiterte Zoombereich, der in Telestellung jetzt bis 100 mm reicht. Die Auslöseverzögerung von 0,12 Sekunden inklusive Scharfstellung soll derzeit Weltrekord bei kompakten Digitalkameras sein. Auch die Einschaltdauer ist mit 0,9 Sekunden erfreulich kurz. Das ausführliche Datenblatt folgt am Montag, eine ausführliche Vorstellung in der nächsten Woche.  (Jan-Markus Rupprecht)

  • Bild Ricoh Caplio RX [Foto: Ricoh] [Foto: Foto: Ricoh]

    Ricoh Caplio RX [Foto: Ricoh] [Foto: Foto: Ricoh]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

Bis zu 5 x 300 Euro sparen bei der Sony Alpha 7R V Kombi-Aktion

Bis zu 5 x 300 Euro sparen bei der Sony Alpha 7R V Kombi-Aktion

Beim Kauf einer Sony Alpha 7R V und ausgewählter Objektive erhalten Sie bis zu 1.500 Euro Sofort-Rabatt. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

FOTOPROFI Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 57, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.