Der doppelte Profi

Redrock verwandelt DSLRs in Profi-Filmkameras für den Kinobereich

2008-11-04 Spiegelreflexkameras und Videofilmchendrehen haben sich lange Zeit nicht vertragen. Seit der Nikon D90 und der Canon EOS 5D Mark II ist das anders, und da die Bildqualität HD-tauglich ist und nur das Handling für die Videoproduktion etwas umständlich, hat der amerikanische Ausstatter für Videofilmer Redrock Micro ein Bedienelement entwickelt, das die beiden SLRs in Profifilmkameras umwandelt. Dabei bleiben die Vorteile beispielsweise eines 35mm-Objektivs voll erhalten. Was ein Objektiv im Zusammenspiel mit der ihr angeschlossenen Kamera an Spielraum für die Schärfentiefe zulässt, kann nun auch für die Filmproduktion genutzt werden.  (Daniela Schmid)

Cinema Package von Redrock Micro für die Canon EOS 5D Mark II [Foto: Redrock]Die professionellen Aufsätze für die beiden SLR-Kameras von Canon und Nikon sind mit Schulterstützen und Handgriffen ausgestattet, da die Kameras damit doch etwas von ihrer Handlichkeit einbüßen. Durch das Gerüst, das aus Aluminiumstäben mit 15 mm Durchmesser besteht, soll die Kameras nebenbei vor Schlägen und härteren Produktionsbedingungen geschützt werden. Für das manuelle Nachregulieren der Schärfe ist an der Seite ein Drehknopf angebracht. Exakte und wiederholbare Ergebnisse sind so kein Problem, und das ist beim Profifilmen besonders wichtig. Im Lieferumfang ist eine Matte-Box enthalten, die leicht zur Seite weggeschwenkt werden kann, um Objektive ohne Hindernis wechseln zu können. Die Streulichtblende hält Filter und einen 16:9-Rahmen, außerdem sind ihre vier Flügel beweglich und können so optimal eingestellt werden, um Streulicht zu verhindern. Wer sich die Matte-Box nicht leisten möchte, greift zum Field Cinema Package, das 400 $ billiger ist als das normale Cinema Package für 2.400 US $ plus Steuern. Beide Pakete kommen mit einer Grundplatte, Schnellverschluss, Schwalbenschwanz, Stützstange, dem Fokusknopf, Objektivantrieb, Schutzgerüst und Handgriff. Die DSLRs Cinema Accessory Bundle kann man online ab Anfang November 2008 über die Website von Redrock Micro bestellen.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

In diesem Tipp erklären wir worauf zu achten ist, wenn eine Displayschutzfolie oder -glas montiert werden soll. mehr…

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Die Fotos können auch auf weit entfernte Bilderrahmen übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt komfortabel im Browser. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

50 % gespart: Das große Testjahrbuch 2021 als PDF jetzt für nur 3,47 €

50 % gespart: Das große Testjahrbuch 2021 als PDF jetzt für nur 3,47 €

Einzeltests zu vielen Kameras und eine ausführliche Objektiv-Übersicht – im 2. Halbjahr 2021 bei uns zum halben Preis. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmidhat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.