Bewegte Bilder

Premiere für Mode-Animationen nach "Matrix"-Manier

2005-08-04 Vom 9. Juli bis zum 6. August tourt eine Modenschau mit dem Titel "Moving Styles" allsamstäglich durch fünf deutsche Großstädte (Bochum, Köln, Berlin, Hamburg und Frankfurt/Main), bei der erstmals bei einem Event in Deutschland die Fototechnik eingesetzt wurde, die auch Grundlage für die Animationen in der Film-Trilogie "Matrix" war. Grundidee der von der Zigarettenmarke "Camel" für ihre Catwalk-Dokumentation junger Designer-Mode gewählten audiovisuellen Technik ist ein Mix aus klassischen Video-Sequenzen mit hunderten von Einzelaufnahmen, aufgenommen mit einer Batterie von digitalen Spiegelreflexkameras.  (Jan-Gert Hagemeyer)

Camel Moving-Styles [Foto: die-journalisten.de GmbH]Zwei Tage lang richteten der Kölner Fotograf Jörg Hauenstein und ein vierköpfiges Team der Internetproduktion meaningMedia GmbH, ebenfalls aus der Medienstadt Köln, 50 digitale Spiegelreflexkameras Canon EOS 20D in der ehemaligen Industriehalle B17 in Bochum präzise auf einen bestimmten Punkt auf dem Laufsteg aus. Zweck des peniblen Aufbaues war es, bestimmte choreographische Abläufe auf dem Catwalk während der 60-minütigen "Moving Styles"-Show nicht nur in laufenden Videoaufnahmen, sondern außerdem in der Form von 6.000 so genannten Stills, also als Einzelaufnahmen, festzuhalten. Die Abläufe auf dem Laufsteg waren zu diesem Zweck entsprechend choreographiert, und außerdem mussten die Produzenten ihre aufwändige Kamera-Installation so bauen, dass die Konstruktion auch dem Publikumsandrang in unmittelbarer Nähe der Aktion standhielt. Während der 60 Minuten langen "Moving Styles"-Show wurde junge Mode von Nachwuchsdesignern präsentiert, und das Kamerateam schoss 120 Einzelaufnahme-Serien à 50 Bilder von den akrobatischen Einlagen der Models. In der späteren Nachbearbeitung der Video- mit den "Freeze"-Sequenzen entstanden eingefrorene Rundum-Effekte. Diese Verbindung der statisch fotografierten mit den bewegt aufgenommenen Bildern der Videokamera machen die besonderen visuellen Effekte der Animationen aus, wie sie erstmals in dem Kinohit "Matrix" eingesetzt worden waren (siehe weiterführende Links unten). Für unsere gekürzte Demo-Version musste aus urheberrechtlichen Gründen leider der Ton weggelassen werden.

Camel Moving-Styles [Foto: die-journalisten.de GmbH]Die fotografische Dokumentation fand einmalig am 9. Juli in Bochum statt, die "Moving Styles"-Tour zog anschließend durch Köln, Berlin und Hamburg. Letztmalig wird die Mode von Nachwuchsdesignern mit einem Kick-Off am 6. August im Frankfurter Studio IN-motion gezeigt (siehe weiterführende Links unten).

Der Kölner Fotograf Jörg Hauenstein, Initiator und Produzent dieser ersten Fashion-Animation nach Art der "Matrix"-Trilogie, hat bereits früher durch seine fotografischen Experimente in seiner Firma HPG Fotodesign in der Kölnermedienfabrik Aufsehen erregt. So hat er mit der "iPIX"-Technologie ein Verfahren in Deutschland eingeführt, mit dessen Hilfe es relativ einfach ist, 360°-Bilder zu produzieren, die sich effektvoll im Internet und in CD-ROM-Produktionen einbinden lassen (siehe weiterführende Links unten). Auf diese Weise inszenierte Hauenstein einen regelrechten "iPIX"-Boom, denn inzwischen nutzen große Autohersteller wie VW, Audio und Volvo die Technik in ihren Produkt-Präsentationen, und auch die ARD-"Tagesschau" und der Deutsche Bundestag verwenden derartige 360°-Panoramen für ihre Zwecke.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

Mit dem Canon Summer bis zu 300 Euro sparen

Mit dem Canon Summer bis zu 300 Euro sparen

Die Aktion umfasst die Canon EOS R6 und sieben RF-Objektive sowie die autonome Kamera Canon PowerShot PX. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach