Nachrüstsätze

PowerGrips von Hoodman für Nikon D70/D70s

2005-10-27 Warum auch immer: Nikon bietet für seine Einsteiger-DSLRs D70 und D70s keine Batteriehandgriffe an. Im Gegensatz zu Besitzern von Canon-Einsteiger-Modellen mussten Nikon-Freaks daher bisher auf die Stromkapazität und Handhabung verbessernden Powergrips verzichten. Der US-Hersteller Hoodman Corporation, Torrance/Kalifornien, hat dieses Handicap erkannt und bringt erstmals unter der Bezeichnung "PowerGrip" auch vertikal bedienbare Batteriehandgriffe für die Nikon-Modelle D70 und D70s auf den Markt.  (Jan-Gert Hagemeyer)

Hoodman Powergrip [Foto: Pressways]Auch vom Timing her liegt der US-Hersteller Hoodman mit seinem Angebot (auch für den deutschen Markt) nicht verkehrt: Rechtzeitig zu Weihnachten sind die von vielen Digitalfotografen ersehnten und von Nikon nicht selbst angebotenen vertikalen Batteriegriffe nun von einem Drittanbieter erhältlich. Insbesondere Kunden der populären D70, der ersten digitalen Einsteiger-Spiegelreflexkamera des Profianbieters Nikon, hatten bisher das Nachsehen: Die ersehnten Multifunktions-Batterieteile finden sich bis heute nicht im Angebot des japanischen Herstellers. Dabei gelten sie vielen Fotografen als unverzichtbar. Nicht nur, weil sich damit die Batteriekapazität der notorisch Strom hungrigen Apparate verdoppeln lässt. Auch die bessere Kamerabalance beim Gebrauch von Blitzgeräten und Teleobjektiven sowie der zusätzliche Vertikalgriff sind geschätzte Pluspunkte.

Der amerikanische Zubehörspezialist Hoodman füllt nun die Lücke: Seine "PowerGrips" sind professionelle Batterieteile mit integriertem Vertikalauslöser, die seit Anfang Oktober 2005 weltweit für alle Nikon D70 und D70s lieferbar sind. Im PowerGrip sind zwei Nikon-Akkus (EN-EL3/EL3a) oder aber sechs handelsübliche Batterien bzw. Akkus vom Typ AA unterzubringen (aber nicht enthalten); zum Lieferumfang gehört dagegen ein zusätzlicher Adapter für die AA-Aufnahme. Für umgerechnet knapp 150 EUR sind die kompletten Aufrüstsätze im Internet bei Hoodman direkt oder bei seinem deutschen Distributor CVC Volker Bier im saarländischen Freisen für 208,57 EUR (siehe weiterführende Links unten) erhältlich. Allerdings verlangt Hoodman für den Versand per UPS 41 US-Dollar, also umgerechnet etwa 34,30 EUR. PowerGrips für die Canon EOS DSLR-Modelle hat die findige Spezialmanufaktur Hoodman ebenfalls im Programm – nur haben die kaum Marktchancen, da Canon dieses Zubehör selbst anbietet.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Wir erklären Ihnen, auf welchen Funktionsprinzipien der Phasenvergleichsautofokus basiert und wo seine Grenzen liegen. mehr…

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

In diesem Test haben wir die Software genau unter die Lupe genommen und zeigen, ob sich ein Update oder Umstieg lohnt. mehr…

Mit den Angeboten von Datacolor bis zu 100 € sparen

Mit den Angeboten von Datacolor bis zu 100 € sparen

Ausgesuchte Spyder-Produkte für Fotografen zu besonders attraktiven Konditionen. Nur gültig in der EU. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach