Kostenlose wöchentliche Online-Fotozeitschrift

PhotoWeekly #2 erschienen

2017-11-10 Die zweite Ausgabe von PhotoWeekly, dem neuen kostenlosen wöchentlichen Fotomagazin, erschien diese Woche. Sie enthält Florian Schusters Eindrücke zur neuen Panasonic Lumix G9, ein Interview mit People- und Werbefotograf Alexander Heinrichs, einen Metatest zur Canon EOS 6D Mk. II und vieles andere mehr. In einem ausführlichen Special erklärt Fotograf Trevor Cole, wie seine beeindruckenden Porträts entstehen. Seit Ende vergangener Woche erfordert PhotoWeekly auf Desktop-Rechnern kein Flash mehr, sondern nutzt HTML5 wie auf Mobil-Geräten, für die die wöchentlich erscheinende digitale Fotozeitschrift optimiert ist. PhotoWeekly ist kostenlos und ausschließlich per E-Mail-Abo zu beziehen.  (Jan-Markus Rupprecht)

  • Bild PhotoWeekly Ausgabe 2 (Kalenderwoche 45 2017) enthält unter anderem ein Special mit Fotograf Trevor Cole, der erklärt, wie seine beeindruckenden Porträts entstehen. [Foto: MediaNord (Screenshot)]

    PhotoWeekly Ausgabe 2 (Kalenderwoche 45 2017) enthält unter anderem ein Special mit Fotograf Trevor Cole, der erklärt, wie seine beeindruckenden Porträts entstehen. [Foto: MediaNord (Screenshot)]

  • Bild Fotografin Simone Naumann liefert ab sofort in jeder Ausgabe von PhotoWeekly praktische Tipps für bessere Fotos mit dem Smartphone. [Foto: MediaNord (Screenshot)]

    Fotografin Simone Naumann liefert ab sofort in jeder Ausgabe von PhotoWeekly praktische Tipps für bessere Fotos mit dem Smartphone. [Foto: MediaNord (Screenshot)]

  • Bild PhotoWeekly spricht mit Alexander Heinrichs über die Vorzüge Namibias für Fotografen und die Unterschiede zwischen Einzel-Coachings und YouTube-Tutorials. [Foto: MediaNord (Screenshot)]

    PhotoWeekly spricht mit Alexander Heinrichs über die Vorzüge Namibias für Fotografen und die Unterschiede zwischen Einzel-Coachings und YouTube-Tutorials. [Foto: MediaNord (Screenshot)]

  • Bild Stefan Peters hat im Preisbereich unter 750 Euro drei Kaufempfehlungen in unterschiedlichen Kameraklassen herausgesucht. [Foto: MediaNord (Screenshot)]

    Stefan Peters hat im Preisbereich unter 750 Euro drei Kaufempfehlungen in unterschiedlichen Kameraklassen herausgesucht. [Foto: MediaNord (Screenshot)]

  • Bild Ein wirklich witziger, aber auch interessanter Abschluss der zweiten Ausgabe von PhotoWeekly: Ein Artikel über Khloe Kardashian, die bei der amerikanischen Führerscheinbehörde fürs Auweisfoto mit Beleuchter und Visagistin anrückt. [Foto: MediaNord (Screenshot)]

    Ein wirklich witziger, aber auch interessanter Abschluss der zweiten Ausgabe von PhotoWeekly: Ein Artikel über Khloe Kardashian, die bei der amerikanischen Führerscheinbehörde fürs Auweisfoto mit Beleuchter und Visagistin anrückt. [Foto: MediaNord (Screenshot)]


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Newsletter abonnieren und E-Book Profibuch Aktfotografie erhalten

Newsletter abonnieren und E-Book "Profibuch Aktfotografie" erhalten

Lichtsetzung und passende Ausstattung. Der richtige Umgang mit dem Model. Aktfotografie im Heimstudio und outdoor. mehr…

Kaufberatung spiegellose Systemkameras um neue Kameras ergänzt

"Kaufberatung spiegellose Systemkameras" um neue Kameras ergänzt

Unser Kaufberatungs-E-Book haben wir um die kürzlich vorgestellten Neuheiten von Canon, Fujifilm und Olympus ergänzt. mehr…

digitalkamera.de-Kaufberatung Travelzoom-Kameras erschienen

digitalkamera.de-Kaufberatung "Travelzoom-Kameras" erschienen

21 Reisezoom-Kameras werden in diesem E-Book vorgestellt, das alle Informationen für den Kauf vermittelt. mehr…

Vor- und Nachteile der verschiedenen Autofokus-Systeme

Vor- und Nachteile der verschiedenen Autofokus-Systeme

Neben dem Phasenautofokus sowie dem Kontrastautofokus erklärt der Fototipp auch Hybridsysteme mit Vor- und Nachteilen. mehr…

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 52, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.