Wasserfestes Universalzoom

Pentax präsentiert das abgedichtete DA 3.5-5.6 18-135 mm WR

2010-09-20, aktualisiert 2010-09-21 Preisgünstige, abgedichtete Objektive für die "Masse" sind eine Domäne von Pentax, bieten doch andere Hersteller dieses nützliche Feature nur in teuren "Profi"-Objektiven an. Bisher gibt es ein 18-55mm, ein 50-200mm und ein 100er WR-Makro, nun gesellt sich mit dem 18-135mm ein Universalzoom hinzu. Die Lichtstärke von F3,5 (W) bis F5,6 (T) ist typisch für ein solches Objektiv. Ein Bildstabilisator ist nicht verbaut, denn der steckt bei Pentax bereits im Kameragehäuse, wo der Bildsensor beweglich gelagert ist.  (Benjamin Kirchheim)

Pentax K-5 mit SMC DA 18-135 mm [Foto: Pentax]Das 18-135mm ist für APS-C-Kamera gedacht, so dass der Bildwinkel laut Pentax dem eines 27,5-207mm-Objektivs entspricht. Es fokussiert bereits ab 0,4 m und erreicht damit eine Vergrößerung von 0,24fach (etwa 1:4,2). Mit 76 x 73 mm (Länge x Durchmesser) und 405 g bleibt es angenehm kompakt und leicht. 13 Elemente in 11 Gruppen und die Pentax-smc-Vergütung sollen für eine gute Abbildungsleistung sorgen, die 7 Blendenlamellen leisten einen guten Beitrag, Pentax SMC DA 18-135 mm [Foto: Pentax]um das Bokeh angenehmer zu gestalten. Die Frontlinse ist mit dem SP-Coating (Super Protect) versehen und damit weniger anfällig für Fingerabdrücke, Staub und anderen Schmutz. Die Fokussierung erfolgt über einen im Objektiv eingebauten DC-Motor, was eine Premiere für Pentax darstellt (bisher gab es nur den SDM-Ultraschallmotor im Objektiv oder einen Stangenantrieb mit Motor im Kameragehäuse). Dank Innenfokussierung fährt die Frontlinse weder raus noch rotiert sie und dank Quick-Shift-Fokussystem ist ein manuelles Nachjustieren über den Fokusring möglich. Die Markteinführung ist für Oktober 2010 zu einem Preis von ca. 800 EUR geplant.Damit ist es nicht so billig wie die beiden Kitobjektive, ist aber vor allem für die neue abgedichtete K-5 (und die K-7) gedacht, mit der es im Set für ca. 2.000 EUR verkauft werden soll. Im Lieferumfang des Objektivs befindet sich eine Streulichtblende, die ein Fenster zum Einstellen von optischen Filtern besitzt.

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Vergleichstest: Die besten Kameras aller Klassen für 1.000 €

Vergleichstest: Die besten Kameras aller Klassen für 1.000 €

Die besten Kameras aller Klassen für ein Budget von maximal 1.000 Euro im großen digitalkamera.de-Vergleichstest. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 44, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.