Neuvorstellung

Pentax offeriert ultrakompakte Optio S10 und zoomstarke Z10

2007-08-23 Anlässlich der am 31. August 2007 in Berlin beginnenden Internationalen Funkausstellung (IFA) stellt Pentax zwei neue Kompaktkameras vor. Während die flache Optio S10 als Nachfolgerin der Optio S7 mit einem 10-Megapixel-Sensor, einem 3-fach-Standardzoom (38 bis 114 mm entspr. KB) und dem hoch auflösenden 2,5"-LCD mit 232.000 Pixeln aufwartet, steckt in der neu konzipierten 8-Megapixel-Kamera Optio Z10 als erstem Modell einer neuen Pentax-Modellreihe ein innen liegendes 7-fach-Zoomobjektiv entsprechend einem 38-266mm-Kleinbildobjektiv sowie ein ebenfalls hoch auflösendes 2,5"-Display.  (Matthias Herrmannstorfer, Jan-Gert Hagemeyer)

Pentax Optio S10 [Foto: Pentax]

Die Elektronik der beiden Newcomer kann Gesichter erkennen und die Aufnahmen in Schärfe und Belichtung daraufhin automatisch optimieren. Neu ist außerdem die automatische Anhebung der Sensor-Empfindlichkeit (bei Pentax als "Digitale Shake Reduction" für Bild und Video bezeichnet) bis ISO 3.200, um auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen verwackelte Fotos möglichst zu vermeiden.

Die in zwei (noch ungenannten) Gehäusefarben erhältliche Optio S10 beherbergt einen 10-Megapixel-Bildsensor (1/1,8" Interline-Transfer-CCD mit Primärfarbenfilter), der die Bilder mit bis zu 3.648 x 2.736 Bildpunkten, also im Seitenverhältnis 4:3, auflöst. Gegenüber der Vorgängerin Pentax Option S7 unterscheidet sich die neue Ultrakompakte mit den Abmessungen 87 x 54 x 21 mm (B x H x T) und einem Gewicht von betriebsbereit 130 g außerdem durch 16 verschiedene Motivprogramme. Neben dem internen Speicher von 22 Megabytes speichert die S10 ihre Daten auf SD-Karten ab und akzeptiert auch den SDHC-Kartentyp mit hoher Kapazität. Laut Pentax ist die Optio S10 DivX-zertifiziert und gewährleistet damit die Wiedergabe der stark komprimierten Videodateien auf allen ebenfalls DivX-zertifizierten Abspielgeräten. Als Energieversorgung kommt ein Lithium-Ionen-Akku (D-LI68) Pentax Optio Z10 [Foto: Pentax]zum Einsatz. Ab September 2007 soll die Pentax Optio S10 für rund 250 EUR (UVP) in den Regalen der Händler zu finden sein.

Die Optio Z10 mit innen liegendem 7-fachem Zoomobjektiv besitzt keine Vorgängerin im Pentax-Modellprogramm. Sie ist mit einem 8-Megapixel-CCD (Formfaktor 1/2,5") ausgestattet, der eine Auflösung von 3.264 x 2.448 Bildpunkten aufweist, ebenfalls im 4:3-Seitenverhältnis. Überdies bietet sie einen Panorama-Modus, der zwei Aufnahmen zu einem Bild zusammensetzt und so einen Bildwinkel entsprechend einem 28mm-Kleinbildobjektiv abdeckt. Sie misst 94 x 58 x 25,5 mm (B x H x T) und bringt 145 Gramm (betriebsbereit) auf die Waage. Neben dem internen Speicher von 52,1 Megabytes sammelt die Z10 ihre JPEG-Bild- oder MPEG4-kodierten Videodaten auf SD-Karten und akzeptiert auch den SDHC-Kartentyp. Als Stromspender fungiert ein Lithium-Ionen-Akku mit der Bezeichnung D-LI72. Die zoomstarke Pentax Optio Z10 wird ab September 2007 für ca. 280 EUR (UVP) im Handel erhältlich sein.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

In diesem Fototipp erläutern wir die Vor- und Nachteile der drei in Digitalkameras zum Einsatz kommenden Verschlüsse. mehr…

PhotoZoom 8 professional für 99,00 statt 169,00 Euro

PhotoZoom 8 professional für 99,00 statt 169,00 Euro

Für digitalkamera.de-Leser gibt es die Vergrößerungs-Spezialsoftware diesen Monat 41 Prozent günstiger. mehr…

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW Presto CineBeam Videoprojektor

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW "Presto" CineBeam Videoprojektor

Mit Tragegriff und 6,7 kg Gewicht ist der 2500 Lumen helle 4K-Projektor recht gut an wechselnden Standorten einsetzbar. mehr…

Hausmessen und Foto-Tage im Herbst 2019

Hausmessen und Foto-Tage im Herbst 2019

Wir haben zusammengestellt, wo in den nächsten Wochen Hausmessen und ähnliche Veranstaltungen stattfinden. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach