"Mini"-Bolide

Pentax K-5 mit DA 18-55mm WR zum Bildqualitätstest im Labor

2010-12-08 Mit der K-5 schickt Pentax sich an, die sehr gute K-7 zu perfektionieren. Vor allem der Umstieg auf den Sony-CMOS-Bildsensor verspricht einen Sprung nach oben bei der Bildqualität. Diese haben wir im Labortest ermittelt, indem u. a. Auflösung und Randabfall bei offener/geschlossener Blende, Detailwiedergabe, Ein- und Ausgangsdynamik sowie Rauschen, aber auch Verzeichnung, Vignettierung und Autofokusgeschwindigkeit gemessen wurden.

Der Sprung nach oben ist nicht zu übersehen, wobei Pentax seinem Konzept der gleichmäßigen und recht neutralen Bildaufbereitung treu bleibt. Als Resultat gibt es sehr natürlich wirkende Bilder, die sich qualitätsmäßig vor keinem Konkurrenten zu verstecken brauchen. Der Test mit allen aufschlussreichen Details kostet 1,40 EUR, ist aber auch im Rahmen einer Flatrate ohne weitere Zusatzkosten zusammen mit allen anderen Protokollen einsehbar. Diese kostet je nach Buchungszeitraum 4,16 bis 9,90 EUR pro Monat.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Pentax K-5 mit DA 1:3.5-5.6 18-55 mm WR [Foto: MediaNord]

    Pentax K-5 mit DA 1:3.5-5.6 18-55 mm WR [Foto: MediaNord]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

Neu entwickelt für E-Mount und L-Mount mit extremer Lichtstärke und herausragender optischer Leistung. mehr…

Mehr Licht. Mehr Details. Mehr fürs Geld.

Mehr Licht. Mehr Details. Mehr fürs Geld.

Neben der Nikon Z-Serie sind in der Aktion auch führende DSLR-Modelle wie die D850 und ausgewählte NIKKOR-Objektive. mehr…

Rechteckfilter im Einsatz

Rechteckfilter im Einsatz

In diesem Fototipp eklären wir die Vorteile von Rechteckfiltern und geben Tipps zum fotografischen Einsatz. mehr…

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Der Fototipp erklärt, was es mit flacher und steiler Perspektive auf sich hat und wie sie sich darstellt. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.