Panoramafotografie: Ausgabe im Browser

2006-12-25 Durch ihre große Breite können Panorama-Fotos meist nicht wie andere Bilder einfach in HTML-Seiten eingesetzt werden. Soll die Bildgröße in Hinblick auf Ladezeit (Dateigröße) und Ausdehnung (Breite in Pixeln) im Rahmen bleiben, müsste man das Bild soweit reduzieren, dass der Betrachter der Seite kaum noch Details erkennen kann.  (Michael Guthmann, Daniela Schmid)

Es bietet sich daher an, den Betrachter wie durch ein Fenster in das Panorama blicken zu lassen. Er sieht dann jeweils nur einen Ausschnitt des Gesamtpanoramas, den er selbst verändern kann. Der so entstehende Eindruck kommt unserer normalen Sehgewohnheit recht nahe. Wir sehen ja auch keine 360° auf einmal, sondern nur einen Ausschnitt davon und drehen uns nach links oder rechts, wenn wir mehr sehen wollen.

Noch ausgefeiltere Möglichkeiten bieten spezielle Browser-Plug-Ins, die das Panorama in einem kleinen interaktiven Fenster anzeigen. Plug-Ins können aber durchaus tückisch beim Einbau in HTML-Seiten sein und erfordern bei vielen Benutzern zunächst das Herunterladen spezieller Zusatzkomponenten für ihren Browser. Dafür können sie sich anschließend mit der Maus im Panorama bewegen und hinein- und wieder herauszoomen. Hierbei wird das Bild scheinbar auf einen Zylinder, eine Kugel oder einen Würfel projiziert und nur jeweils ein kleiner Ausschnitt des gesamten Panoramas gezeigt, wodurch ein lebensnaher Bildeindruck erreicht wird.

Wir stellen die verschiedenen Viewer-Lösungen jeweils auf einer separaten Seite vor (siehe weiterführende Links).

Artikel-Vorschläge der Redaktion

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

Eine komplette ISO-Reihe je Kamera, auch im Raw-Format, ermöglicht den direkten Vergleich von Kameras untereinander. mehr…

Preissenkungen bei diversen Franzis-Kamerabüchern und E-Books

Preissenkungen bei diversen Franzis-Kamerabüchern und E-Books

27 Kamerabücher hat Franzis drastisch im Preis gesenkt. Der neue Preis von 14,99 € gilt auch für die E-Book-Versionen. mehr…

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Überarbeitete und ergänzte Ausgabe mit allen neuen Kameras, aktualisierten Testspiegeln und Ausstattungsübersicht. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmidhat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.