Lichtriese

Panasonic kündigt hochlichtstarkes 10-25 mm Zoomobjektiv mit F1,7 an

2018-09-25 Hauptthema der Panasonic Pressekonferenz war die Ankündigung der Vollformat-Systemkameras Lumix S1 und S1R sowie die Alianz von Leica, Sigma und Panasonic mit dem Leica L-Mount. Ganz nebenbei kündigte Panasonic die Entwicklung des Leica DG Vario-Summilux 10-25 mm F1,7 für Micro-Four-Thirds-Kameras an. Es wird damit das lichtstärkste Ultraweitwinkelzoom (20-50 mm KB), das es jemals gab.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Vorstellung des Panasonic Leica 10-25 mm F1,7 Micro Four Thirds Objektiv im Rahmen der Pressekonferenz auf der Photokina 2018. [Foto: MediaNord]

    Vorstellung des Panasonic Leica 10-25 mm F1,7 Micro Four Thirds Objektiv im Rahmen der Pressekonferenz auf der Photokina 2018. [Foto: MediaNord]

Auf der Pressekonferenz von Panasonic anlässlich der Photokina 2018 drehte sich fast alles um die Neuentwicklung der Vollformatkameras Lumix S1 und S1R sowie der strategischen L-Mount Allianz von Panasonic, Leica und Sigma. Um das Micro Four Thirds System war es fast komplett still. Die einzige Ausnahme war die Bekanntgabe der Entwicklung des Panasonic Leica DG Vario-Summilux 10-25 mm F1.7 und die hatte es in sich. Zu dem Objektiv ist noch nicht sonderlich viel bekannt, aber schon die Eckdaten lassen auf ein Spitzenobjektiv für Available-Light-Fotografen hoffen. Trotz seiner durchgängigen Lichtstärke und der geringen Anfangsbrennweite ist das Objektiv verhältnismäßig kompakt. Das Objektiv besitzt den Bildwinkelbereich eines 20 bis 50 mm Objektivs an einem Kleinbildsensor und das ist angesichts der Lichtstärke beachtlich. 

Neben dem Einsatz als Fotoobjektiv stellt Panasonic heraus, dass es sich bei dem Leica DG Vario-Summilux 10-25 mm F1.7 auch um ein Videoobjektiv handelt. Für diesen Einsatzzweck besitzt das Objektiv eine Blendeneinstellung die ohne "Klicks" auskommt, sie lässt sich also sanft öffnen und schließen, um möglichst wenig Vibrationen in die Videoaufzeichnung zu bekommen. Leider hat Panasonic noch keine weiteren technischen Daten des Objektivs veröffentlicht, so dass wir zur Zeit kein ausführliches Datenblatt anbieten können. Auch zum Preis beziehungsweise dem Erscheinungstermin gibt es noch keine Angaben.

  • Bild Auf der Photokina in Köln ist lediglich ein Mockup des Panasonic Leica DG Vario-Summilux 1:1.7 10-25 mm zu sehen. [Foto: Panasonic]

    Auf der Photokina in Köln ist lediglich ein Mockup des Panasonic Leica DG Vario-Summilux 1:1.7 10-25 mm zu sehen. [Foto: Panasonic]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Dieser Fototipp zeigt Anregungen für ein kreatives Portraitshooting mit möglichst wenig finanziellem Aufwand. mehr…

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

In diesem Tipp erklären wir worauf zu achten ist, wenn eine Displayschutzfolie oder -glas montiert werden soll. mehr…

Luminar AI: Das Must-have für bessere Fotos

Luminar AI: Das Must-have für bessere Fotos

Weniger Zeit für die Bildbearbeitung aufbringen und trotzdem atemberaubende Ergebnisse erzielen – mittels KI. mehr…

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

In diesem Test haben wir die Software genau unter die Lupe genommen und zeigen, ob sich ein Update oder Umstieg lohnt. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 50, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.