Lichtstarke Einsteigerbrennweite

Panasonic gibt Preis und Spezifikationen des Lumix 25 mm F1.7 bekannt

2015-09-02 Vor knapp anderthalb Monaten berichteten wir hier auf digitalkamera.de davon, dass Panasonic an zwei neuen Objektiven für das Micro-Four-Thirds-System arbeitet. Neben einem Panasonic Leica 100-400 mm Telezoom wurde eine F1,7 lichtstarke Lumix G 25 mm Festbrennweite angekündigt. Pünktlich zur IFA 2015 in Berlin verkündet Panasonic nun, dass das Lumix G 25 mm F1.7 ab Ende Oktober 2015 für knapp 200 Euro im Handel erhältlich sein soll.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Zwei asphärische und eine UHD-Linse sowie sieben nahezu kreisrunde Blendenlamellen sollen beim Panasonic Lumix G 25 mm F1.7 für eine hohe Bildqualität und ein harmonisches Bokeh sorgen. [Foto: Panasonic]

    Zwei asphärische und eine UHD-Linse sowie sieben nahezu kreisrunde Blendenlamellen sollen beim Panasonic Lumix G 25 mm F1.7 für eine hohe Bildqualität und ein harmonisches Bokeh sorgen. [Foto: Panasonic]

  • Bild Das Panasonic Lumix G 25 mm F1.7 soll lediglich knapp 200 Euro kosten und ab Ende Oktober 2015 im Handel erhältlich sein. [Foto: Panasonic]

    Das Panasonic Lumix G 25 mm F1.7 soll lediglich knapp 200 Euro kosten und ab Ende Oktober 2015 im Handel erhältlich sein. [Foto: Panasonic]

Das Panasonic Lumix G 25 mm F1.7 bietet neben dem Bildwinkel einer „klassischen“ KB-Brennweite von 50 mm eine hohe Lichtstärke von F1,7 und eine nahezu kreisrunde Blendenöffnung aus sieben Blendenlamellen. Damit besitzt das Objektiv die idealen Voraussetzungen, um ein harmonisches Bokeh zu erzeugen. Der optische Aufbau besteht aus acht Linsen, die in sieben Gruppen angeordnet sind. Unter den Linsen befinden sich zwei asphärische und eine Linse mit besonders niedrigem Brechnindex (UHD). Der Autofokus arbeitet mit einem schnellen Schrittmotor, der mit einer Signalübertragunsgrate von bis zu 240 Bildern pro Sekunde die Vorteile des Hybrid-Kontrast-AF aktueller Lumix-G-Kameras ausnutzt. Montiert wird das ca. 125 Gramm wiegende Objektiv über ein stabiles Metallbajonett. Das Panasonic Lumix G 25 mm F1.7 soll ab Ende Oktober 2015 für knapp 200 Euro im Handel erhältlich sein.

Hersteller Panasonic
Modell Lumix G 25 mm F1.7 (H-H025E)
Unverbindliche Preisempfehlung 199,00 €
Bajonettanschluss Micro Four Thirds
Brennweite 25,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F1,7
Kleinste Blendenöffnung F22
KB-Vollformat nicht relevant
Linsensystem 8 Linsen in 7 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
Anzahl Blendenlamellen 7
Naheinstellgrenze 250 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz nein
Filtergewinde 46 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 61 x 52 mm
Objektivgewicht 125 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 51, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.