11-22mm-Zoom, Ring- und Zangenblitz

Olympus gibt Details zu weiterem E-1-Systemzubehör bekannt

2003-12-22 Auch wenn sie bisher als einzige Firma das FourThirds-System mit konkreten Produkteinführungen vorantreibt, tut Olympus das mit umso mehr Engagement. Zu den bereits erhältlichen Komponenten des E-1-Systems gesellen sich demnächst ein weiteres Zoomobjektiv und zwei Makroblitzgeräte. Zum Zuiko Digital 11-22 mm/F2,8-3,5 sowie zum Ringblitz RF-11 und zum "Zangen"-Blitz TF-22 hat Olympus nun erste Details wie technische Daten, Preis und Markteinführungstermin bekannt gegeben.  (Yvan Boeres)

   Olympus Zuiko Digital 11-22 mm [Foto: Olympus]
 

Beim Zuiko Digital 11-22 mm/F2,8-3,5 handelt es sich um ein Weitwinkel-Zoom, das mit einem Bildwinkel von 53 bis 89 Grad den gleichen Bildausschnitt wie ein 22-44 mm- Kleinbild-Zoom erfasst. Das 9,25 cm kurze Objektiv mit einem Durchmesser von 75 mm und einem Gewicht von 485 Gramm besteht aus 12 Linsenelementen (davon 2 asphärische Linsen) in 10 Gruppen. Die Nahgrenze bzw. der Mindestabstand beim Scharfstellen liegt bei 28 cm; die aus 7 Lamellen zusammengesetzte Blende kann bis auf F22 schließen. Das Filtergewinde an der Objektivfront ist für Filter mit einem Durchmesser von 72 mm ausgelegt; ein entsprechend groß dimensionierter Objektivdeckel (LC-72), eine Sonnenblende (LH-75) sowie der hintere Objektivdeckel (LR-1) und der Objektivköcher LSC-0918 liegen dem Zoom serienmäßig bei. Rund 850 EUR soll das Zuiko Digital 11-22 mm/F2,8-3,5 kosten und ab Februar nächsten Jahres im Handel erhältlich sein.

OlympusRingblitz RF-11 [Foto: Olympus]Mit dem Ringblitz RF-11 (LZ 11) und dem "Zangen"-Blitz TF-22 (LZ 22 bei Verwendung beider Reflektoren) bringt Olympus ebenfalls im Februar nächsten Jahres zwei neue Systemblitzgeräte heraus, die sich besonders gut zum Blitzen im Nahbereich eignen. Olympus E-1 mit  Zangenblitz TF-22 [Foto: Olympus]Während der Ringblitz RF-11 wortgemäß eine ringförmige Blitzröhre besitzt, leuchten beim TF-22 zwei seitlich angebrachte Blitzköpfe das Motiv von links und rechts bzw. von oben und unten aus (deshalb auch die Bezeichnung "Zangenblitz"). Beim TF-22 können die beiden Reflektoren geschwenkt werden, unabhängig voneinander mit unterschiedlichen Leistungen blitzen (bis zu einem Verhältnis von 8:1 in 19 Stufen) oder einzeln abgeschaltet werden. Bei der Lichtführung hat mal also schon einige Möglichkeiten, das Motiv ins rechte Licht zu rücken. Sowohl der RF-11 als auch der TF-22 werden vom Makro-Blitzcontroller FC-1 gesteuert, an den die benötigten Blitzköpfe angeschlossen werden. Deshalb muss für beide Blitzgerätevarianten nur ein FC-1-Steuerteil anschaffen, weshalb die Blitzköpfe auch ohne Steuerteil erhältlich sind. Im Set mit dem Steuergerät FC-1 kostet der RF-11 650 EUR und das TF-22 850 EUR. Für den Anschluss am Makro-Objektiv Zuiko Digital 50 mm F2.0 benötigt man den Objektivadapter FS-FR1. Beide Blitze können auch direkt an den Zoomobjektiven 14-54 mm und 50-200 mm befestigt werden und der Zangenblitz TF-22 darüber hinaus noch direkt am neuen 11-22 mm Zoom. Weitere Informationen über die beiden Makro-Blitze findet man auf der E-System-Website.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung spiegellose Systemkameras um neue Kameras ergänzt

"Kaufberatung spiegellose Systemkameras" um neue Kameras ergänzt

Unser Kaufberatungs-E-Book haben wir um die kürzlich vorgestellten Neuheiten von Canon, Fujifilm und Olympus ergänzt. mehr…

digitalkamera.de-Kaufberatung Travelzoom-Kameras erschienen

digitalkamera.de-Kaufberatung "Travelzoom-Kameras" erschienen

21 Reisezoom-Kameras werden in diesem E-Book vorgestellt, das alle Informationen für den Kauf vermittelt. mehr…

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren sind sehr effektiv, bieten aber je nach Brennweite Vor- und Nachteile. mehr…

Überarbeitete Ausgabe der Kaufberatung Outdoor-Kameras erschienen

Überarbeitete Ausgabe der "Kaufberatung Outdoor-Kameras" erschienen

Dank zweier Neuerscheinungen hat unser im Mai 2017 veröffentlichtes E-Book schon eine überarbeitete Neuausgabe verdient. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach