Kleine Zwillingsschwester

Olympus E-600 ist eine leicht abgespeckte Variante der E-620

2009-09-01 Olympus bringt eine leicht abgespeckte Variante der E-620 in Deutschland auf den Markt. Die Stückzahl wird stark beschränkt sein. Die E-600 ist nahezu identisch zur E-620, hat aber nur drei statt sechs Art-Filter, beherrscht keine Mehrfachbelichtung und kann auch nicht vom Computer aus ferngesteuert werden. Äußerlich unterscheidet sich die Farbe der Knöpfe, und sie sind bei der E-600 auch nicht beleuchtet. Schließlich fehlt der E-600 die Einstellungsmöglichkeit für das Bildseitenverhältnis, sie nimmt immer 12 Megapixel bei 4:3 auf. Die FourThirds-Kamera ist äußerst kompakt und besitzt einen klapp- und schwenkbaren 2,7"-Bildschirm. Sie besitzt außerdem einen 7-Punkt-Autofokus und einen integrierten Bildstabilisator. Da die E-600 fast identisch zur E-620 ist, verweisen wir an dieser Stelle auf den ausführlichen Kameratest der E-620 sowie auf das im Laufe des Tages erscheinende Datenblatt. Die E-600 soll im November 2009 erhältlich sein und mit dem 14-42mm-Standardzoom rund 600 EUR kosten.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Olympus E-620 [Foto: Olympus]

    Olympus E-620 [Foto: Olympus]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Rechteckfilter im Einsatz

Rechteckfilter im Einsatz

In diesem Fototipp eklären wir die Vorteile von Rechteckfiltern und geben Tipps zum fotografischen Einsatz. mehr…

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

In diesem Fototipp erklären wir, was die ND-Filtersimulation von Olympus kann und wie sie eingesetzt wird. mehr…

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Der Fototipp erklärt, was es mit flacher und steiler Perspektive auf sich hat und wie sie sich darstellt. mehr…

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

In diesem Fototipp stellen wir die Sun Locator App vor, die sich zum Planen von Outdoorshootings einsetzen lässt. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.