Erweiterung des Objektivprogramms

Nikon stellt Z 24-50 mm F4-6,3 und Z-Telekonverter vor

2020-07-21 Neben der Erweiterung des Systemkamera-Programms mit der Z 5 hat Nikon auch das Zoom-Objektiv Z 24-50 mm F4-6,3 sowie zwei Telekonverter für das Z-Bajonett vorgestellt. Das Vollformat-Weitwinkel-Zoom besitzt eine konstante Naheinstellgrenze und einen einfahrbaren Tubus. Die vorgestellten Telekonverter Z TC-1,4x und Z TC-2,0x sind mit dem Z 70-200 mm F2,8 VR S kompatibel und kommen Ende August 2020 auf den Markt.  (Harm-Diercks Gronewold)

Mit dem angekündigten Z 24-50 mm F4-6,3 erweitert Nikon die Anzahl der erhältlichen Z-Objektive auf vierzehn. Das Weitwinkel-Zoom ist für Vollformatkameras geeignet und wird unter anderem als Set-Objektiv erhältlich sein.

  • Bild Nikon Z 24-50 mm F4-6,3. [Foto: Nikon]

    Nikon Z 24-50 mm F4-6,3. [Foto: Nikon]

  • Bild Im Betrieb ist das Z 24-50 mm F4-6,3 deutlich länger. [Foto: Nikon]

    Im Betrieb ist das Z 24-50 mm F4-6,3 deutlich länger. [Foto: Nikon]

Das knapp 200 Gramm schwere Objektiv ist dank pfiffiger Mechanik auf etwas mehr als 50 Millimeter Länge zu bringen, zumindest wenn das Objektiv transportiert wird. Im Inneren des Objektivs verrichten elf Linsen in zehn Gruppen ihre Arbeit. Darunter befinden sich zwei Linsen aus Spezialglas und drei Linsen mit asphärischen Schliff. Die Naheinstellgrenze ist in allen Brennweiten konstant bei 35 Zentimetern und das reicht für einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:5,9 bei 50 mm Brennweite. Das Z 24-50 mm F4-6,3 wird ab Ende August im Fachhandel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei etwa 480 Euro mit 19 Prozent Mehrwertsteuer beziehungsweise vorübergehend knapp 470 Euro mit 16 Prozent Mehrwertsteuer.

  • Bild Sowohl der Telekonverter Z TC-1,4x..... [Foto: Nikon]

    Sowohl der Telekonverter Z TC-1,4x..... [Foto: Nikon]

  • Bild ... als auch der Z TC-2,0x sind zur Zeit nur mit dem Z 70-200 mm 2,8 VR S kompatibel (Stand 07/2020). [Foto: Nikon]

    ... als auch der Z TC-2,0x sind zur Zeit nur mit dem Z 70-200 mm 2,8 VR S kompatibel (Stand 07/2020). [Foto: Nikon]

Der zweite und dritte Neuzugang im Z-Objektivprogramm sind die Telekonverter Z TC-1,4x und Z TC-2,0x. Wie die Typenbezeichnungen schon verraten, vergrößern die Konverter die Brennweite um den Faktor 1,4 beziehungsweise 2,0. Zur Zeit (Stand Juli 2020) ist aber nur das Z 70-200 mm 1:2,8 VR S mit den beiden Konvertern kompatibel. Nikon will jedoch zukünftig weitere kompatible Objektive ankündigen, um welche es sich dabei handelt, ist allerdings noch nicht klar. Zudem können beide Konverter nicht zusammen mit dem FTZ-Bajonettadapter eingesetzt werden.

Beide Konverter erlauben die Nutzung des AF-Systems und nutzen den Bildstabilisator der Kamera. Zudem sind sie gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt und das Gehäuse wurde aus eloxiertem Aluminium gefertigt. So passen Kamera, Konverter und Objektiv auch vom Äußeren zusammen. Zum Lieferumfang der Konverter gehören ein Bajonett- und Telekonverter-Deckel sowie ein Tragebeutel.

Der Telekonverter Z TC-1,4x besteht aus sechs Linsen in vier Gruppen und hat eine Länge von etwa 33 Millimetern und ein Gewicht von 270 Gramm. Der Z TC-2,0x besitzt hingegen acht Linsen in vier Gruppen. Beide Telekonverter sollen Ende August 2020 für eine UVP von 630 (Z TC-1,4x) beziehungsweise 680 Euro (Z TC-2,0x) im Fachhandel erhältlich sein. Vorübergehend betragen die Preise aufgrund der Mehrwertsteuersenkung rund 610 beziehungsweise 660 Euro.

Darüber hinaus hat Nikon eine neue Z-Objektivroadmap präsentiert:

  • Bild Nikon Z Objektivroadmap Stand Juli 2020. [Foto: Nikon]

    Nikon Z Objektivroadmap Stand Juli 2020. [Foto: Nikon]

Hersteller Nikon
Modell Z 24-50 mm F4-6.3
Unverbindliche Preisempfehlung 479,00 €
Bajonett Nikon Z
Brennweitenbereich 24-50 mm
Lichtstärke (größte Blende) F4 bis F6,3
Kleinste Blendenöffnung F36
Linsensystem 11 Linsen in 10 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
KB-Vollformat ja
Anzahl Blendenlamellen 7
Naheinstellgrenze 350 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz ja
Filtergewinde 52 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 74 x 51 mm
Objektivgewicht 195 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 51, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.