Kompaktes Supertele

Nikon Z 400 mm F4.5 VR S in Videos angeteasert

2022-06-23 Auf YouTube sind drei Videos zu einem neuen Nikkor-Objektiv Nikon Z 400 mm F4.5 VR S aufgetaucht, und zwar nicht nur von Influencern, sondern auch von dpreview. Von offizieller Seite bleibt das hingegen unkommentiert. Die Videos verraten zwar keine umfassenden technischen Details, enthalten aber dennoch einige interessante Informationen.  (Benjamin Kirchheim)

So ist das Objektiv recht kompakt und leicht, es fühlt sich eher wie ein 70-200 mm F2,8 an, wie Chris im Video von dpreview erzählt. Das Gehäuse ist wettergeschützt, das Filtergewinde misst 95 Millimeter und die Stativschelle besitzt keine 90-Grad-Klicks, aber auch keine Arca-Swiss-Kompatibilität. Zudem verfügt das Tele über einen Funktionsring und Funktionstasten. Gelobt wird zudem das Bokeh.

Matt Granger testet das Objektiv auch im Regen und lobt den hohen Detailgrad der Fotos. Auch das schöne Bokeh ist hier zu sehen. Zudem wird das 400 mm mit dem 100-400 mm Zoom verglichen. Während das Zoom aufgrund des ausfahrenden Tubus mal kürzer und mal länger ist, ist das 400 mm leichter. Übrigens wird erwähnt, dass das neue 400 mm zum 1,4-fachen Telekonverter kompatibel ist.

Während Chris und Matt das Objektiv bei der Tierfotografie eingesetzt haben, hat Jared Polin Sport damit fotografiert. Von ihm erfährt man unter anderem, dass der Stativfuß (nicht jedoch die Schelle selbst) sich abnehmen lässt. Zudem besitzt das Objektiv trotz des geringen Gewichts keine Phasen-Fresnel-Linse. Auch wenn Jared ebenfalls nicht den Preis verrät, betont er, dass man im Gegensatz zum 400 mm F2.8 keinen Geldtransporter dafür benötigt und prophezeit, dass der Preis viele glücklich machen werde.

Wann das Objektiv genau vorgestellt werden soll und für wann die Markteinführung geplant ist, wird in den Videos ebenfalls nicht verraten. Laut Gerüchten soll die Vorstellung aber noch im Juni 2022 erfolgen, der nächste Woche endet.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 44, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.